Docherty, Helen

Der Ritter der nicht kämpfen wollte

Ritter Leo liebt das Lesen und seine Bücher. Leider finden seine Eltern, dass ein richtiger Ritter kämpfen muss. Sie schicken den sanften Leo aus, um einen Drachen zu besiegen.

Thor, Annika

Das Mädchen von weit weg

Das Mädchen von weit weg ist ein Bilderbuch aus Schweden, in dem es um Einsamkeit, um Fremdsein und Hoffnung, um Mitmenschlichkeit geht. Ein Buch für Kinder und Erwachsene, das dazu anregt, über Ängste nachzudenken und zu reden.

Boie, Kirsten

Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen

In Swasiland leben ca. 120.000 Kinder, die mindestens ein Elternteil durch AIDS verloren haben. Die älteren Kinder sind in diesen Kinderfamilien für die Geschwister und oft auch die Großeltern verantwortlich. Vier dieser starken Kinder lernen wir in diesem Buch kennen.

Knudsen, Michelle

Mathildas Monster

Jedes Kind hat sein eigenes Monster. Nur Mathilda muss lange und sehr geduldig warten. Aber irgendwie wird sie von ihrem Monster einfach nicht gefunden. Schließlich macht sie sich selbst auf die Suche.

Johnston, Emily Kate

Tausend Nächte aus Feuer und Sand

Lo-Melkhiin entreißt seine junge Braut dem Schoß ihrer Familie. Wie so viele vor ihr ist sie dem Tode geweiht. Doch dann geschieht ein Wunder. In tausend Nächten aus Feuer und Sand entsteht eine Geschichte voller Magie.

Daugherty, C.J.

Night School - Der den Zweifel sät

In diesem zweiten Band der Night School Taschenbuch-Reihe kehrt Allie, die Protagonistin, zurück ins Internat Cimmeria. Alle Beteiligten hoffen, dass sie dort in Sicherheit lernen kann. Aber Allie wird von ihren Gefühlen für ihre Mitschüler Carter und Sylvain durcheinander gebracht. Außerdem gibt es jemanden, der sie bedroht. Allie versucht, einige Fragen zu lösen.

Kordon, Klaus

Marija im Baum

Lukas (fast 12), seine Schwester Ditte (10) und der kleine Bruder Mi (6) freunden sich in den Ferien mit dem neuen Nachbarsmädchen an. Marija ist mit ihren Eltern und der Großmutter aus Russland übergesiedelt. Die Kinder lernen jeweils von den anderen fremde Kulturen kennen und erleben ein großes Abenteuer, als sie versuchen, den wirklichen Dieb zu überführen, damit Marijas Vater nicht mehr verdächtigt wird.

Herrick, Steven

Wir beide wussten, es war etwas passiert

Billy, 16 Jahre, flüchtet aus seinem deprimierenden Zuhause in einem furchtbaren Umfeld. Obdachlos muss er lernen, zu überleben. Er trifft Menschen, die ihn und sein Leben ebenso verändern wie er sie und das ihre.

LaBan, Elisabeth

So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

Wie wäre das Leben von Tim und allen Beteiligten verlaufen, wenn die Weichen anders gestellt gewesen wären? LaBan lotet in ihrem Debüt-Roman die „Tragweite“ von Entscheidungen aus und erzählt dazu eine – oder müsste man sagen zwei? – ergreifende Liebesgeschichte, die jeden Leser dazu anregt, sein eigenes Verhalten zu überdenken.

Boie, Kirsten

Thabo, Detektiv und Gentleman. Der Nashornfall Bd 1

Ein Kriminalfall im afrikanischen Swaziland – erzählt als fiktive Geschichte vor authentischer Kulisse. Eindrücklich und aufklärend, ein echter Boie.