Jory, John

Die coole Bohne

"Oh man, die sind ja so coooool! Warum kann ich nicht auch so sein?" Diese oder ähnliche Situationen kennen wir doch alle aus unserer Schulzeit: Es gibt die Coolen und naja... es gibt uns. Dieses Bilderbuch eröffnet dem/r Lesenden einen neuen Blickwinkel auf die sogenannten 'Coolen' und überrascht mit einem verblüffenden Ende.

Caldwell, Stella

Have Pride! Meilensteine und Persönlichkeiten der LGBTIQ*-Bewegung

In dem Buch wird gezeigt, wie Menschen selbstbewusst zu ihrer eigenen sexuellen Orientierung standen oder stehen und hat zum Ziel, Jugendlichen so Vorbilder auf der eigenen Suche nach ihrer Identität zu bieten.

Merchant, Tamzin

Die Gilde der Hutmacher - Geheimnisse aus Stoff und Seide

Cordelia Hutmaker erhält die Nachricht, dass ihr Vater verschollen, höchstwahrscheinlich tot sein soll. Das kann sie nicht glauben und will deshalb selbst auf Suche nach ihm gehen. Doch stetig treten neue Komplikationen und gefahrvolle Ereignisse auf, denen sich die angehende Hutmacherin, mit ihren Freunden, stellen muss. Cordelia will mithilfe von Magie und atemberaubenden Kreationen versuchen, das Land zu retten

Martin, Baltscheit.

L wie Liebe - Ein starkes Bilderbuch über Toleranz und Diversität

L wie Liebe - eine wunderbare Sammlung über die Vielfalt der Liebe, die leider dem falschen Genre zugeteilt ist und durch die Kombination der Bilderbuchillustrationen zur Irritation bei Vorlesenden und Zuhörer:innen führt. Der eine Stern soll als Wertschätzung gegenüber dem Thema verstanden werden, denn die Sensibilisierung für eine bunte, freie und diverse Gesellschaft ist so wichtig wie essentiell für eine Gesellschaft voller Toleranz und Frieden.

Lindgren, Astrid

Als Johann ein kleines Kälbchen bekam

Der kleine Johann und sein Vater, der Kätner von Angtorp, beklagen den Verlust ihrer einzigen Kuh. Leider haben sie kein Geld, eine neue zu kaufen und sind ratlos, wie es weitergehen soll. Da findet Johann beim Schneeschippen ein in einen Sack gewickeltes Kälbchen im Straßengraben. Wie ist es dahin gekommen und ob er es wohl behalten darf?

Kunkel, Daniela

WIR alle

"WIR alle" ist ein Buch in dem 'Gemeinsam sind wir stark.' nicht nur wie eine Floskel erscheint, sondern eher wie ein erstrebenswertes Lebensmotto. Sympathisch und wertschätzend erklärt uns das Wir, ein kleines grünes Monster, wie vielfältig unsere Gesellschaft ist und was uns letztlich alle miteinander verbindet.

Petrick, Dagmar

Martha, Helen und der Weg aus der Dunkelheit

Helen ein taubblindes Mädchen aus Alabama Ende des 19. Jahrhunderts, gilt als wild und unberechenbar. Ihr fehlen die „Worte“, um sich ihrer Umwelt mitzuteilen und diese zu verstehen. Als sie für sich und andere zur Gefahr wird, soll sie in eine entsprechende Einrichtung. Kann der letzte Versuch zur Verständigung mit Helen durch die engagierte Lehrerin Miss Sullivan gelingen?

Höfler, Stefanie

Feuerwanzen lügen nicht

Ein herzerwärmendes Buch über Freundschaft, Lügen, Verletzlichkeit, Scham, Vertrauen, Armut und Mut

Höfler, Stefanie

Feuerwanzen lügen nicht

Nits und Mischa sind beste Freunde seit dem Kindergarten, der eine hyperaktiv und hibbelig - der andere ernsthaft und aufmerksam. Mischa ist schlau und seine Antworten sind immer richtig. Alle glauben ihm, auch Nits, bis er über Mischas Lügen stolpert. Und dann passiert viel Verrücktes, Überraschendes und Gefährliches. Familiengeheimnisse werden aufgedeckt. Wer ist Mischa eigentlich wirklich? Kann Nits ihm noch vertrauen?

Höfler, Stefanie

Feuerwanzen lügen nicht

„Ist lügen vielleicht einfach nur träumen, wie es auch gewesen sein könnte?“ Der Jugendliche Nits muss feststellen, dass die Lebensrealität seines besten Freundes ganz anders aussieht, als er dachte.

Senior, Suzy

Das kunterbunte Hotel für Käfer

Ein nagelneues Insektenhotel "nur für Käfer" wird in der weiten Landschaft eröffnet. Die Direktorin verkündet überschwänglich den einmaligen Komfort und Luxus dieser Unterkunft. Alles was fliegen, flattern, kriechen und rollen kann, eilt in Scharen herbei. Die Spaßgesellschaft fühlt sich mächtig gestört, als eine Schnecke ein Zimmer buchen möchte. Kann man so einen schleimigen Gast ins Haus lassen?

Bronsky, Alina

Schallplattensommer

Ein Roman mit starken Figuren innerhalb einer Adoleszenz in ökonomischer Armut.