Wilmer, Stefanie

Wie Philippo schwimmen lernte

Philippo, der kleine Brillenpinguin lebt mit seiner Familie am Südpol. Er baut die schönsten Schneemänner weit und breit. Nur traut er sich ohne Schwimmreifen nicht ins Wasser. Doch mit Hilfe seines Vaters übt er fleißig, lernt schwimmen und sogar tauchen.

DiCamillo, Kate

Despereaux

Die Geschichte von Desperaux, der kleinen Maus, die durch ihre Liebe die Prinzessin rettet.

Dich gibt’s nur einmal auf der Welt

Eine Geschichtensammlung für Kinder, die Mut machen, Trost spenden und beruhigen.

Montanari, Eva

Ein Fahrrad für Jomo

Jomo, der kleine Dinosaurier bekommt endlich sein Fahrrad mit Stützrädern. Diese werden von den anderen belächelt, bis etwas passiert, dass ihm Mut gibt.

Friester, Paul

Ich kann das!

Ein kleiner Hase zeigt allen, wie groß er schon ist und dass er viel mehr kann, als man ihm zutraut.

Randerath, Jeanette

Carlotta und die Zauberschuhe

Ganz klar, dass Carlottas neue Schuhe zaubern können! Denn plötzlich schleicht Carlotta wie eine echte Indianerin und balanciert wie eine Hochseilartistin. Und vor der großen Pfütze sind ihre Schuhe einfach nicht zu bremsen .

Janisch, Heinz

Einer für alle! Alle für einen! Eine Hasengeschichte

Die Leibwächter des Königs, Athos, Portos, Aramis und d`Artagnan, stehen kurz vor dem Ruhestand. Eigentlich würden sie lieber ihren Leidenschaften- Malen, Lesen, Essen - frönen, als zu kämpfen. Doch dann eilen zwei Wächter des Königs vorbei, der König ist in Gefahr: Er wird von Hunden und Jägern verfolgt. Um dem König zu helfen, setzt nun jeder der 4 tapferen Königstreuen seine besondere Waffeein, um dem König zu helfen: Athos übermalt einen Wegweiser, um die Hunde zu täuschen, Aramis liest den Hunden etwas vor, so dass sie einschlafen, Porthos lockt sie mit Karotten und d`Artagnon bläst zum Ende der Jagd. So haben die 4 den König gerettet und bekommen zum Dank ein Osterei und, was noch wichtiger ist, jeder ein spezielles Geschenk für den Ruhestand.

Endl, Thomas

Die Prinzessin der Nacht

Skaja und ihr Bruder leben im Sonnenreich Solterra. Während Adoloro, der Bruder, überraschend zum Herrscher des Reiches ernannt wird, entdeckt Skaja Geheimnisse, die weit in die Vergangenheit zurück reichen. Um ihren Bruder und das Sonnenreich zu retten, muss sich Skaja auf den Weg ins dunkle Land Moxo machen. Dort herrscht die Königin der Nacht und es gibt Vogelmenschen, Gaukler und Geister.

Michl, Reinhard

Manchmal wär’ ich lieber Max

Alexanders Kater Max hat es so richtig gut. Im Unterschied zu Alexander kann Max immer machen, was er möchte. Und wenn Alexander unangenehme Dinge tun soll, wäre er viel lieber Max. Der kann nicht nur tun und lassen, was er will, er hat auch keine Angst. Schon gar nicht vor dem großen Nachbarshund. Nur wenn es nachts dunkel und unheimlich ist, dann ist Alexander doch lieber Alexander und freut sich über sein warmes Bett.

Schärer, Kathrin

Wenn Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen

Ein kleiner Hase erklärt einem Fuchs was alles zum Gute Nacht sagen dazugehört und rettet sich selbst dabei das Leben.