Naoura, Salah

Olga und Holger

Zum Backen braucht man bekanntlich ein Ei. Doch nicht jedes Ei eignet sich zum Backen. Auf sehr kindgerechte und lustige Art und Weise wird dem Kind vermittelt, dass nicht aus jedem Ei ein Kücken schlüpft, sondern dass aus einem Ei auch ein Krokodil schlüpfen kann.

Montardre, Hélène

Die Sklaven in Nordamerika

Das Sachbuch vermittelt unterstützt von zahlreichen historischen Abbildungen die wichtigsten Fakten über die Geschichte der Sklaverei.

Havard, Christian

Das Huhn

Das Buch “ Das Huhn” aus der Reihe “Meine große Tierbibliothek”, erschienen 2009 im Esslinger Verlag, wurde von Christian Havard verfasst, von Anne Brauner aus dem Französischen übersetzt und illustriert von den Agenturen Colibri & Jacana. In diesem Buch wird rund um das Leben eines Huhnes erklärt und erzählt, genauer über die Entwicklung vom Ei zum Huhn und die Haltung von Hühnern.

Silei, Fabrizio

Der Bus von Rosa Parks

Als Ben mit seinem Großvater in einem Museum in einen alten Bus steigt, ahnt er nicht, welche Rolle dieser Bus in der Vergangenheit gespielt hat. Sein Großvater erzählt ihm von einer außergewöhnlichen Busfahrt und Rosa Parks, einer ganz besonderen Frau, die sich in der Zeit der Rassentrennung weigerte, ihren Platz für einen Weißen freizumachen. Ihr Mut "Nein" zu sagen wurde zum Anlass und Symbol des Widerstands gegen die Unterdrückung und führte schließlich zu einer Aufhebung der Rassentrennung.

GRANT, R.G.

Die Geschichte der Sklaverei

Die Sklavenhaltung existiert seit vielen Jahrhunderten und dauert in der heutigen Moderne immer noch an. Dieses Buch schildert Hintergründe, liefert Fakten und lässt Betroffene zu Wort kommen.

Schlüter, Manfred

Ich bin ich und wer bist du?

Eine Geschichte, die erklärt, dass “Ich” auch “Du” sein kann und alles zusammen “Wir” sind! Ein Kind fragt ein Tier, wer es sei. Das Tier fragt das nächste Tier, wer es sei. Aus der Antwort bzw. Frage “Ich?” entsteht die Erkenntnis: “Wir sind wir”!

WEISS, RUTH

Meine Schwester Sara

Rückblickend berichtet der Ich-Erzähler über seine Schwester Sara, ein deutsches Mädchen, das die Burenfamilie in den 40er Jahren nach Südafrika holt. Zunächst sind alle bezaubert von dem hübschen Kind, besonders der Vater, der sich ein blondes, blauäugiges Mädchen gewünscht hat. Doch als sich durch verspätete Papiere herausstellt, dass Sara kein arisches Kind, sondern eine Jüdin ist, sieht der Vater sie nicht mehr als seine Tochter – und richtet nie wieder ein persönliches Wort an sie.

Haddix, Peterson

Schattenkinder, Gefährliche Freiheit

Luke hat sich mit falschen Papieren bei der Bevölkerungspolizei eingeschlichen, er möchte das Regime, dass dritte Kinder für den Hunger in der Welt verantwortlich macht und gnadenlos jagt, von innen schwächen. Tatsächlich kommt es zur friedlichen Revolte, die betrügerische Mitläufer jedoch erneut für sich nutzen können. Nun muss Luke erneut etwas tun.

Blackman, Malorie

Asche und Glut

Sephy ist eine Alpha (eine Schwarze aus der herrschenden Schicht) – und erwartet ein Kind von einem Zero (einem Weißen aus der Unterschicht), der wegen ihrer Beziehung hingerichtet wurde. Der Bruder ihres toten Freundes hält sie für die Schuldige an dessen Tod, ihre Familie hat sich von ihr abgewandt. Die Welt um sie herum besteht aus Vorurteilen, Hass und Aggressivität.

Rood, Lydia

Wo immer ich gehe, ich nehme dich mit

Ghana, im Jahre 1700. Kofi wird wie viele anderen Schwarzen von holländischen Sklavenhändlern nach Suriname in Südamerika verschleppt. Er ahnt schon, dass er sein Land nie wieder sehen wird. Trotz der Sklavenarbeit in einem fremden Land hängt er immer noch mit ganzen Herzen an seiner Kultur und an seiner Heimat. Erst seine Urururenkel erleben das Ende der Sklaverei und bauen sich in Surinam eine eigene Existenz auf.