Alemagna, Beatrice

Grosse Liebe

Wir sehen ein seltsames Tier, jeder versucht es einzuordnen, doch das Tier ist nie zufrieden, denn es ist weder Katze noch Affe, weder Ratte nochTaube, kein Löwe, kein Hund, kein Krokodil, kein Biber und all die anderen Zuschreibungen ebenfalls nicht. Und dann endlich kommt einer, der aussieht wie ein Hase, und mag sein dickes Fell und liebt ihn, wie er ist. Das alles ist mit Garn, Stoff und Knöpfen arrangiert

Hölck, Lasse

Ringel Seepferdchen

Das Seepferdchen Ringel lebt im Pazifischen Ozean. Beim Spielen entdeckt es zufällig, dass es keine Krone trägt so wie alle Seepferdchen. Es macht sich auf die Suche nach einer Krone und trifft ganz unterschiedliche Wassertiere, die - wie er - etwas suchen und sich ihm anschließen. Sie entdecken in der Ferne viele neue Dinge. Die Lösung ihrer Probleme finden sie, auf den Ratschlag eines Fetzenfisches hin, indem sie sich gegenseitig helfen.

Joyce, William

Wie die Farben in die Welt kamen

In einem Land gab es zu einer Zeit nur Zahlen. Alles war Zahlen: die Städte, die Länder, das Essen. Alles war geordnet, doch irgendwie auch langweilig. Bis sich fünf Freunde entschlossen, Neues zu schaffen.

Mazini, Habib

Die Wut der kleinen Wolke

Aus der Sicht einer kleinen Wolke wird über den Gegensatz von Nord und Süd erzählt, über die große Trockenheit und die Ausgeseetztheit der Menschen. Sie überredet die großen dicken Wolken mit ihr in die Wüste zu segeln und es dort regnen zu lassen. Als sie nach wenigen Jahren wiederkommt, ist alles schlimmer als vorher, denn es herrscht Krieg.