Wild, Margaret

Lilli Gans fliegt los

Als es für Lilli zum ersten Mal an der Zeit ist mit in den Süden zu fliegen, bekommt sie riesige Angst.

Koertge, Ron

Ein viel zu schönes Mädchen

Das "viel zu schöne Mädchen" ist Margaux, die ihr letztes Jahr an einer High School in Kalifornien verbringt. Sie gerät in die unvermeidliche Krise im Übergang zwischen Pubertät und Erwachsenwerden, die aber die Chance bereit hält, ihr Leben so zu ändern, dass es für sie stimmt

Egger, Sonja

Wo bist du?

Die Maus Fieps und der Igel Tipper sind ein Paar. Wenn da bloß nicht Tippers Stacheln wären, die Fieps immer wieder kleine Blessuren zufügen. Tipper fühlt sich schuldig an diesen Blessuren und beschließt, heimlich weg zu gehen. Traurig zieht er durch die Welt. Fieps macht sich auf die Suche nach ihrem Freund. Als sie ihn schließlich findet, verkleidet sie sich als Igel. Darüber müssen die beiden so lachen, dass sie allen Schmerz und Kummer vergessen und einen Neuanfang wagen.

Egger, Sonja

WO BIST DU?

Igel Tipper und Maus Fieps sind Freunde, aber eines Tages läuft der Igel weg, weil sich die Maus an seinen Stacheln piekst. Nach langem Suchen findet Fieps Tipper schließlich. Von vorne und von hinten kann dieses Umkehrbilderbuch betrachtet werden, bevor sich Maus und Igel in der Buchmitte treffen und versöhnen.

Kruse, Max

Urmel aus dem Eis

Professor Habakuk Tibatong lebt mit seinem klugen Schwein Wutz auf der Insel Titiwu. Dort bringt er Tieren das Sprechen bei. Eines Tages wird ein kleiner Eisberg angeschwemmt. Darin eingeschlossen befindet sich ein Ei. Oh, welch ein Ungeheuer wird ihm wohl entschlüpfen?

Drvenkar, Zoran

Du schon wieder

Das aus vier Teilen bestehende Buch handelt vom baumlangen Rocki und vom zwergenhaften Fredo, die wegen ihres außergewöhnlichen Wuchses in die weite Welt hinausziehen, allerdings jeder in eine andere Richtung, denn sie sind trotz ihres ähnlichen Schicksals keine Freunde. Nach vielen Jahren in Schweden bzw. Zypern kommen sie wieder nach Hause, stellen fest, dass ihre Eltern sich mit dem Verschwinden des Sohns abgefunden hatten, und geraten aus Langeweile widerwillig wieder mit einander ins Gespräch.

Bos, Burny

Wer legt das schönste Ei?

Im Hühnerhof gibt es ganz unterschiedliche Hühnchen, braune, weiße, gesprenkelte, aber nur ein grünes namens Flo. Sie glaubt etwas Besonderes zu sein und sondert sich ab. Irgendwann muss Flo aber feststellen, dass sowohl ihre Eier als auch ihre Küken von denen der anderen Hühner nicht zu unterscheiden sind. Schweren Herzens fügt sie sich in ihr Schicksal gewöhnlich zu sein, um sich kurz darauf mit dieser Einstellung sehr glücklich zu fühlen.

Baumbach, Martina

Das Schatzsucherfest

Eigentlich freut sich Rike auf ihren Geburtstag, aber sie hat auch Angst, dass ihre Kindergartenfreunde nicht kommen möchten, weil sie kein aufwändiges Fest feiern kann, ihre Eltern haben nicht so viel Geld. Aber dafür hat ihre Mama gute Ideen und so wird es doch ein toller Geburtstag.

Randerath, Jeanette

Carlotta und die Zauberschuhe

Ganz klar, dass Carlottas neue Schuhe zaubern können! Denn plötzlich schleicht Carlotta wie eine echte Indianerin und balanciert wie eine Hochseilartistin. Und vor der großen Pfütze sind ihre Schuhe einfach nicht zu bremsen .

Roskifte, Kristin

Alle zählen

Alle zählen! Damit ist nicht gemeint, dass wir abgezählt werden von 1 bis 7,5 Milliarden Menschen. Nein, jeder ist einzigartig und jeder hat seine eigene Geschichte, die hinter den Bildern gefunden werden muss.

Venuti, Kristin Clark

Abschied von den Bellwaters

Tristan Benway ist Butler bei den Bellwaters. Nicht freiwillig, sondern einem 200 Jahre alten Versprechen verpflichtet! Aber in 8 Wochen, 2 Stunden und 27 Minuten ist er von dem Versprechen entbunden. Dann können der jähzornige Prof. Bellwater, Sohn Spider mit dem Albino-Alligator, Tochter Ninda mit ihrem Sozialfimmel und die Chaos-Drillinge sehen, wo sie bleiben! Doch je näher die Stunde des Abschieds rückt, desto unsicherer wird Tristan: Ist ein Leben ohne die Bellwaters wirklich lebenswert?