Es wurden 359 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Franz, Cornelia

Goldene Steine

Ein Junge wird von zwei Neonazis zusammengeschlagen, ein Junge jüdischer Abstammung, erfährt später ähnliches Schicksal und ein Mädchen wird mit Stolpersteinen konfrontiert. Zufälligerweise lernen sich diese drei Jugendlichen kennen und werden Freunde. Ein Roman über die Taten von Neonazis und über den Wert von Freundschaft.

Clarke, Emilia; Bennett, Marguerite

MOM - Mother of Madness

In einer überspitzten Version der Zukunft kämpft Maya, alias Mother of Madness, alias Mom gegen eine Sekte von Menschenhändlern. Der Clou: ihre Superkräfte entstehen durch ihre Hormone. Mayas Lachen hat Sprengkraft; ihre Tränen bringen Heilung. Und wenn sie nicht damit beschäftigt ist, die Machenschaften der Bösewichte zu durchkreuzen, zieht sie im Alleingang ihren Sohn groß.

Shire, Warsan

Haus Feuer Körper: Bless the Daughter Raised by a Voice in Her Head

Der Gedichtband der somalisch-britischen Autorin erzählt von Fremdheitserfahrungen. Dabei geht es vor allem darum, was es heißt, sich im eigenen Land, im eigenen Körper fremd zu fühlen. Dabei geht sie auch auf Themen wie Familie und Religion ein, schreckt nicht vor sensiblen Inhalten zurück und präsentiert diese in einer sowohl eindrücklichen als auch einfühlsamen Sprache.

Mabuse, Motsi; Rickhoff, Christine

Magie im Haar

“Magie im Haar” ist ein herzerwärmendes Bilderbuch von Motsi Mabuse, das alle Kinder dazu inspiriert, an die eigene Magie und Besonderheit zu glauben.

Raich, Sarah

Equilon

Was, wenn das System entscheidet, ob dein Leben zählt? In einer Welt, die von einem Algorithmus kontrolliert wird, versuchen Jenna und Dorian zu überleben und das ganze System zu stürzen. Dabei müssen sie in diesem dystopischen Roman diverse Hindernisse überwinden. Absolut empfehlenswert für Dystopie – Fans!

Sy, Astrid

Nenn keine Namen

Die Anzahl der sog. Unrechtsstaaten nimmt gegenwärtig leider zu. Man hört von mutigen Menschen, die sich gegen die Regime auflehnen und meist im Gefängnis landen oder getötet werden. Können Einzelpersonen sich wirklich effektiv gegen diese Staatsmächte auflehnen? Astrid Sy berichtet von einer wahren Begebenheit aus den Niederlanden während des Zweiten Weltkrieges. Kleine Gruppen versuchen jüdische Kinder vor den KZ-Lagern und vor dem Tod zu retten.

Collorio, Christiane

Jahrhundertstimmen 1945 - 2000

Die deutsche Geschichte von 1945 – 2000 auf 4 CDs in über 400 Originalaufnahmen zusammengefasst. Der 2. Teil der Zusammenarbeit des Historikers Ulrich Herbert, des Verlegers und Autors Michael Krüger, der Schriftstellerin Ines Geipel und des Hans Sarkowicz liefert Hintergründe und Informationen zu einer großen Auswahl historischer Tonaufnahmen.

Kelly, Natasha A.

Schwarz. Deutsch. Weiblich. Warum Feminismus mehr als Geschlechtergerechtigkeit fordern muss.

"SCHWARZ. DEUTSCH. WEIBLICH" von Natasha A. Kelly – Ein Werk, das in 35 Kapiteln das Leben Schwarzer Frauen in Deutschland beleuchtet sowie die Wirkmacht von Gender, Race und Class sichtbar macht. Ein lehrreiches Buch, das die Dringlichkeit eines intersektionalen Feminismus verdeutlicht.

Michaelis, Antonia u.a.

Scheißglitzertage

Sommer auf der Insel Usedom, das Herz voll Liebe für die Ukrainerin Ulja, gemeinsame Zeit auf Balkonia mit den Freunden Neil und Leif, was könnte schöner sein für Finnley? Dazu die Aussicht, bald die Platte verlassen zu können: raus in die Welt. Wären da nicht die Gerüchte in den Netzwerken über einen drohenden Angriff der Russen.

Yelin, Barbara; Libicki, Miriam; Seliktar, Gilad

Aber ich lebe. Vier Kinder erleben den Holocaust

Drei international bekannte Zeichner*innen haben sich mit Zeitzeug*innen des Holocaust getroffen und ihre Geschichten auf völlig verschiedene Art und Weise dargestellt. Immer geht es um Kinder, die überlebt haben, aber unter unterschiedlichsten Bedingungen.