Es wurden 308 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Folman, Ari; Guberman, Lena

Wo ist Anne Frank. Eine Graphic Novel

Kitty ist Anne Franks imaginierte Freundin, die sie in ihrem Tagebuch immer anschreibt. Kitty ist demnach so etwas wie die Seele des Tagebuchs. Der Comic erzählt nun, sie sei eines Tages lebendig geworden und habe sich aus dem Buch gelöst, um sich auf die Suche nach ihrer Schöpferin zu machen. Die israelischen AutorInnen Ari Folman und Lena Guberman aktualisieren damit das berühmte Tagebuch in die heutige Zeit.

Wolter, Heike; Christof, Julia

Ruth Bader Ginsburg. Richterin für Gerechtigkeit

Dieser Band widmet sich der Richterin Ruth Bader Ginsburg, ihrem Werdegang, ihren Glaubensgrundsätzen und ihrem Wirken für Interessierte ab 8 Jahren.

Mukasonga, Scholastique

Frau auf bloßen Füßen

Scholastique Mukasongas biografische Erzählung gewährt seinen Leser*innen einen persönlichen Einblick in die dunkle Vergangenheit Ruandas. Die Autorin erzählt ihre Kindheitserinnerungen mit erwachsenen Blick auf die täglichen Rituale und den Alltag ihrer Familie, welcher von Angst, Hunger und Vertreibung geprägt war.

Poznanski, Ursula

Eleria. Die Vernichteten

Die Erde beginnt sich zu erwärmen, sodass sich die Natur wieder entfalten kann. Die Menschen in den Sphären, den künstlichen Kuppeln, wissen nicht, dass ihr Geheimdienst den Plan hat, alle Menschen außerhalb der Sphären zu töten, um das Land für sich zu nutzen. Eleria und ihre Freunde versuchen, den geheimen Anschlag zu verhindern und setzen dabei ihr Leben aufs Spiel.

Reynolds, Jason; Kendi, Ibram X.; Cherry-Paul, Sonja

Rassismus, Antirassismus und Du

Rassismus hat eine lange Geschichte, die wir in diesem Buch kennenlernen können. Vor fast 600 Jahren liegen die Anfänge in Europa.

Poznanski, Ursula

Eleria Die Verratenen

Nach verschiedenen Kriegen und dem Ausbruch eines Vulkans lebt ein privilegierter Teil der Menschheit unter gut versorgten Kuppeln, den so genannten Sphären. Zu ihnen gehören Eleria, genannt Ria, und ihre 5 Freunde. Der andere Teil der Überlebenden versucht draußen in Clans zwischen Schnee und Eis zu überleben.

Poznanski, Ursula

Eleria Die Verschworenen

Die jungen Studenten, die im Zukunftsroman aus der Sphäre geflüchtet sind, weil sie wegen angeblicher Verbrechen getötet werden sollen, finden in der natürlichen Welt Unterschlupf bei einem der vielen Clans, die dort nach einer großen Katastrophe ums Überleben kämpfen. Aber der Konflikt zwischen den beiden Lebensformen spitzt sich immer weiter zu und die jungen Leute stecken mitten drin und sind in Lebensgefahr.

Petrick, Dagmar

Martha, Helen und der Weg aus der Dunkelheit

Helen ein taubblindes Mädchen aus Alabama Ende des 19. Jahrhunderts, gilt als wild und unberechenbar. Ihr fehlen die „Worte“, um sich ihrer Umwelt mitzuteilen und diese zu verstehen. Als sie für sich und andere zur Gefahr wird, soll sie in eine entsprechende Einrichtung. Kann der letzte Versuch zur Verständigung mit Helen durch die engagierte Lehrerin Miss Sullivan gelingen?

Sandjon, Chantal-Fleur

Die Sonne, so strahlend und Schwarz

"auch das ist Widerstand - lebendig zu sein - in unseren Körpern" Widerstand bedeutet für Nova Widerstand gegen Rassismus und rassistische Gewalt gegen sich und andere, aber auch gegen ihren prügelnden Stiefvater.

Sandjon, Chantal-Fleur

Die Sonne, so strahlend und schwarz

Die 17-jährige dunkelhäutige Nova verliebt sich in die Eisverkäuferin Akoua

Eismann, Sonja; Estevez, Naira

Wo kommst du denn her? Warum das die falsche Frage ist und was uns wirklich ausmacht

Was macht unser Mensch- Sein, unseren Umgang mit der Natur und unsere Demokratie eigentlich aus? Die Autorinnen werfen verschiedenste Fragen auf und bereiten, in kurzen Antworten die aktuelle gesellschaftliche Diskussion für Heranwachsende auf.

Eismann, Sonja; Estevez, Naira

Wo kommst du denn her? Warum das die falsche Frage ist und was uns wirklich ausmacht

Ein Sachbuch über die Identität von Menschen: Was zeichnet uns und jede*n Einzelne*n aus?