Masters, Mathilda; Van Ombergen, Angelique

321 superschlaue Dinge, die du über Wissenschaft wissen musst

Wusstest du, dass der Mittelfingernagel am schnellsten wächst? Oder, dass Pflanzen nachts Mathe machen, um nicht zu verhungern? Nein? Ich auch nicht, bis ich mir dieses Buch durchgelesen habe. Es liefert dir Antworten auf Fragen, von denen du gar nicht wusstest, dass du sie hast - zum Beispiel kannst du hier drin auch erfahren woher Netflix weiß, welche Filme dir gefallen. Neugierig? Dann schau unbedingt in dieses Buch und lerne 321 superschlaue Dinge, die du über Wissenschaft wissen musst!

Masters, Mathilda; Van Ombergen, Angelique

321 superschlaue Dinge, die du über Wissenschaft wissen musst

In diesem Sachbuch können interessierte LeserInnen erste Einblicke in die Welt der Wissenschaft gewinnen und sich dabei über die verschiedenen Bereiche anhand von gesammeltem Faktenwissen, ansprechend gestaltet und illustriert, informieren. Kurze Informationstexte geben komprimiert und verständlich Theorien und Methoden, so wie auch Gedanken und physikalische Gesetze wieder, und machen die Wissenschaften nahbar.

Rose, Armin

600 coole Krabbler: Was krabbelt denn da hinterm Haus?

Auf Nordstrand ist so einiges los! Krabbler aller Art sind am Werk. Springschwänze, Hautflügler, Flöhe und Milben tummeln sich dort. Hundertfüßer und Tausendfüßer. Aber woran unterscheidet man noch mal Hundert- und Tausendfüßer? Der das weiß, ist Armin Rose, studierter Insektenfachmann und Umweltgutachter im Hauptberuf. Er hat das Buch über die Krabbeltiere dieser Welt gestaltet, seinen eigenen Kindern zum Vergnügen – und jetzt auch für alle anderen Kinder und Forscherinnen und Forscher!

Rose, Armin

600 coole Krabbler: Was krabbelt denn da hinterm Haus?

Insekten, Sinnentiere und andere werden hier in großer Zahl vorgestellt – das Buch hilft beim Entdecken, Einordnen und Kennenlernen.

Thompson, Rachel; Baines, Francesca; Houston, Rob; Abramson, Helen; Setford, Steve; Skene, Rona; Macintyre, Andrew; Wheeler, Liz; Metcalf, Jonathan

80 Weltkarten zum Staunen. So hast du die Welt noch nie gesehen

In diesem großformatigen Sachbuch befinden sich 80 Weltkarten zum Staunen. Unterteilt in sechs Themenbereiche wird aus unterschiedlichen Perspektiven gezeigt, was die Welt ausmacht. Der Planet Erde wird in all seinen Dimensionen vorgestellt

Tatarsky, Daniel

Bis die Brause brodelt

Tanzende Streichhölzer, fliegende Eier und verschwindende Münzen - was sich zunächst nach Zauberei anhört, sind tatsächlich chemische und physikalische Experimente, die ohne viel Aufwand Zuhause durchgeführt werden können. Mit Zeichnungen, Anleitungen und wissenschaftlichem Hintergrundinformationen soll es Kindern und Jugendlichen in diesem Buch möglich sein, Naturwissenschaft durch Praxis erfahrbar und verständlich zu machen.

Wienbreyer, Renate

Das Gehirn. So denken wir

Diesmal wird Benny Blus Interesse auf das Gehirn gelenkt. Er möchte nun wissen, was das Gehirn eigentlich ist und wie es arbeitet.

Kirkham, Tony

Das Museum der Bäume

Ein wahrer Leseschatz - großartige Illustrationen, detaillierte, spannende Texte - „Das Museum der Bäume“.

Vrey, Silke

Der Dinosaurier im Fels

Neun Forscherbiographien erzählen von den teils gefährlichen und abenteuerlichen Entdeckungen der ersten Knochenjäger im 18. und 19. Jahrhundert. Die Erzählungen vermitteln Einblicke in die Anfänge der damals noch als Untergrundkunde bezeichneten Fachbereiche Geologie und Paläontologie und in die Etablierung der Dinosaurierkunde. Ein Nachschlagewerk, unterhaltsam, spannend, informativ.

Der Himmel über Rhein und Ruhr II

Umfangreiche Sammlung von Luftbildern von Nordrhein-Westfalen unter verschiedenen Gesichtspunkten

Hawking, Steven

Der geheime Schlüssel zum Universum

George ist langweilig, Freunde hat er keine und seine Eltern verbieten jegliche Technik. Einzig sein Schwein Freddy bietet Abwechslung. Das ändert sich schlagartig, als der Junge den Wissenschaftler Eric und dessen Tochter Annie kennen lernt. Auf einmal muss er sich mit einem Wissenschaftswettbewerb, dem leistungsstärksten Computer der Welt und einem wahnsinnigen Lehrer auseinandersetzen.

Minhós Martins, Isabel

Die Erforschung der Welt in 11 aussergewöhnlichen Reisen – Marco Polo, Jeanne Baret, Darwin und andere

Das Kaleidoskop dieser Reisen führt uns von 350 v.u.Z. bis ins 19. Jahrhundert und um die gesamte Erdkugel. Sehr anschaulich mit Bildern und selbstgestalteten Karten erleben wir die Reiserouten und Intentionen der bemerkenswerten Forscher*innen.