Hawking, Lucy

Die unglaubliche Reise ins Universum

"Die unglaubliche Reise ins Universum" ist der zweite Band der George-Abenteuer. Der Wissenschaftler Eric und seine Familie ziehen in die USA. George, nun allein, langweilt sich und trauert seinen Abenteuern hinterher. Doch dann erreicht ihn ein Anruf, Annie hat eine außerirdische Nachricht erhalten. Sie müssen die Erde retten… (Reisen in das Universum sind inbegriffen.)

Die unglaubliche Reise ins Universum

Die Geschichte des Außenseiters George und seiner Freundin Annie Teil II zieht ebenso in den Bann wie Teil I (siehe "Der geheime Schlüssel zum Universum"), ist aber auch ohne diesen spannend und gut verständlich. Der Erzählung zwischengefügt sind Sachaufsätze diverser Astrophysiker, gar nicht aufdringlich und sehr gut nachvollziehbar.

Winston, Robert

Die aufregende Welt der Moleküle - So spannend kann Chemie sein

Mit vielen Grafiken, Fotos und effektvollen Zeichnungen werden junge Menschen eingeführt in die Welt der Elemente und der molekularen Zusammenhänge der uns umgebenden und in uns existierenden Wirklichkeit. Nach einer historischen Einleitung von den Anfängen der Chemie leiten die Verfasser über zur Erklärung der Elemente, von denen die wichtigsten eingehend und verständlich erläutert werden. Schließlich werden auch die übrigen Elemente dargestellt. Ein Glosser und ein Register sind angefügt.

Verne, Jules

Geheimnisse der Tiefe

Die beiden bekannten Romane "20 000 Meilen unter dem Meer" und "Reise zum Mittelpunkt der Erde" zusammen gefasst.

Eschbach, Andreas

Die blauen Türme

Nach der Entdeckung der geheimnisvollen blauen Türme nährt sich der Verdacht, der Mars sei von nichtmenschlichen Wesen besiedelt (gewesen). Von überall auf der Erde reisen Wissenschaftler an, um dem Mysterium der Türme auf die Spur zu kommen. Doch nicht nur Freunde des Projektes kommen - auch ein Saboteur taucht auf und versucht, die Arbeit mit allen Mitteln zu behindern. Die Marskinder sind fest entschlossen ihm auf die Spur zu kommen ...

Kiel, Gertrude

Was der Himmel uns erzählt: Eine Geschichte über unser Universum und die, die es erforscht haben

William muss eine Woche seiner Sommerferien bei seiner seltsamen Tante Gunvor verbringen. Von Kindern scheint sie keine Ahnung zu haben und William ist auf sich allein gestellt. Doch was erst so aussieht, als würden es die schrecklichsten Sommerferien aller Zeiten werden, entpuppt sich als abenteuerliche Zeitreise in die Geschichte der Erforschung des Himmels.

Die unglaubliche Reise ins Universum CD

Die gegenüber dem gleichnamigen Buch leicht gekürzte inszenierte Lesung von Rufus Beck führt die Geschichte des Außenseiters George und seiner Freundin Annie weiter (siehe "Der geheime Schlüssel zum Universum") und glänzt mit gar nicht aufdringlichen, sehr gut nachvollziehbaren Aufsätzen aus dem Bereich der Astrophysik.

Eschbach, Andreas

Das Marsprojekt - Das ferne Leuchten

Es läuft nicht alles rund auf der Marsstation, und speziell ihr Leiter Pigrato hat die Nase voll und betreibt ihre Auflösung. Die vier Marskinder dagegen wollen unbedingt bleiben.

Der geheime Schlüssel zum Universum

Sein Schwein Freddy führt den Außenseiter George zu dem Wissenschaftler Eric und seine Tochter Annie. Die Beiden wohnen im Nachbarhaus und sind nicht weniger seltsam als Georges eigenen Eltern. Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied: die Beiden haben einen Computer und überhaupt kennen sie sich in der Naturwissenschaft aus, wie niemand sonst, den George bisher in seinem Leben getroffen hat.