Greif, Jean-Jacques

Einstein

Einstein ist für viele der Inbegriff von Genie. Hier wird seine Lebensgeschichte mit dem Wissen verknüpft, das er der Welt gegeben hat. Es wird deutlich, dass er dennoch ein Mensch blieb, der gegen den Krieg kämpfte und dem menschliche Schwächen nicht fremd waren. Ein Buch, das für Jugendliche ab 16 spannende und lebendige Einblicke in das Leben von Albert Einstein gibt.

Strauch, Dietmar

Alles ist relativ. Die Lebensgeschichte des Albert Einstein.

Die Lebensgeschichte des genialen Physikers Albert Einstein (1879 - 1955)

Nielsen, Maja

Marie Curie Die Entdeckung der Radioaktivität

Marie Curie war eine große Wissenschaftlerin, die sich bei der Entdeckung der Radioaktivität kaum Pausen gönne und noch nicht wusste, was diese neu entdeckte Kraft anrichten kann.

Novelli, Luca

Marie Curie und das Rätsel der Atome

Marie Curie war die erste Frau, die einen Nobelpreis erhielt. Sie war die erste Frau, die sich verbissen ihren Platz in der Wissenschaft erarbeitete und das in einer Zeit, als die Frauen in Europa noch kein Wahlrecht besaßen, von Bildung weitestgehend ausgeschlossen waren und nur für Haushalt und Kinder zuständig waren. Ihre Forschung hat die Wissenschaft weit vorangebracht und ihre Durchsetzungskraft hat den Frauen geholfen Gleichberechtigung einzufordern.

Novelli, Luca

Einstein und die Zeitmaschine

Illustrierte biographische Erzählung über Albert Einstein.

Novelli, Luca

Einstein und die Zeitmaschinen

Eine Biographie über Albert Einstein, ganz ohne mathematische Formeln und in einfacher Sprache geschrieben.

Novelli, Luca

Galilei und der erste Krieg der Sterne

Das Leben des Galileo Galilei in einer illustrierten Biographie.

Novelli, Luca

Leonardo da Vinci, der Zeichner der Zukunft

Der berühmte Künstler, Architekt und Wissenschaftler Leonardo da Vinci war ein Allround - Talent und hätte mit seinen Erfindungen schon Jahrhunderte früher die Technik revolutionieren können, wenn man seine Ideen zu jener Zeit schon verstanden und ernst genommen hätte.

Novelli, Luca

Archimedes und der Hebel der Welt

An Archimedes kann keiner so recht vorbei, denn bereits vor 2000 Jahren fand er mathematische Grundsätze heraus, die heute immer noch Gültigkeit haben.