Novelli, Luca

Mendel und die Antwort der Erbsen

Das Buch behandelt Johann Gregor Mendels Lebensgeschichte von der frühen Kindheit an, über seine Lehr- und Forscherjahre bis hin zum Tod. Es spart natürlich seine bedeutende Erkenntnis der Mendel'schen Regeln nicht aus und erläutert außerdem in Form eines genetisches Wörterbuchs die wichtigen genetischen Begriffe.

Novelli, Luca

Mendel und die Antwort der Erbsen

Die Biografie des Mönches Johann Gregor Mendel, dem Vater der Genetik, wird vergnüglich und anschaulich vermittelt. Der Mensch Mendel und der Wissenschaftler, der die Vererbungslehre mit Erbsenversuchen ergründete, ist hier greifbar.

Novelli, Luca

Darwin und die wahre Geschichte der Dinosaurier

In diesem Buch erzählt der Autor aus der Sicht Darwins in der Ich-Form aus dessen Leben, von seinen Reisen und seinen Forschungen zur Entstehung der Arten und des Menschen, den zur damaligen Zeit revolutionären Ideen und Theorien. Illustrationen im Comicstil erläutern auf witzige Weise die Geschehnisse und Erkenntnisse.

Venzke, Andreas

Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas

Die Biografie erzählt aus dem Leben des Naturforschers Alexander von Humboldt, wie er aufwuchs, wie sich seine Liebe zur Naturerforschung entwickelte und wie er all sein Vermögen dazu verwendet, den Zusammenhängen in der Natur objektiv auf den Grund zu gehen. Einflüsse der Französischen Revolution und seine Einstellung zu Sklaverei und Menschenverachtung werden einbezogen.

Baukhage, Manon

Der Tisch von Otto Hahn

Faszinierende Erfindungen und Entdeckungen, die unsere Welt veränderten und die Lebensgeschichten der Männer und Frauen, denen das zu verdanken ist.

Flacke, Uschi

Hannah und der Schwarzkünstler Faust

Das Mädchen Hannah zieht, als Junge verkleidet, mit dem Schwarzkünstler Faust durch die Lande. Sie lernt magische Beschwörungen, besteht viele spannende und gefährliche Abenteuer und begleitet Faust bis zu dessen Tod.

Chotjewitz, David

Das Abenteuer des Denkens. Roman über Albert Einstein

Albert Einstein wird hier als Mensch beschrieben, mit all seiner kommunikativen Schwäche und seiner denkerischen Genialität. Die physikalische Leistung wird in ihrer Bedeutung erklärt, nicht in ihrer komplexen theoretischen Dimension. Das macht den Denker und seine Entdeckungen verständlich.

Fischer, Ernst Peter

Einstein für die Westentasche

Wir lernen das Jahrhundertgenie nicht nur als genialen Physiker, sondern auch als Mensch mit seinen Schwächen und Stärken kennen. Die CDs bieten die Möglichkeit, sich schnell und umfassend über Einstein zu informieren.

Greif, Jean-Jacques

Einstein

Einstein ist für viele der Inbegriff von Genie. Hier wird seine Lebensgeschichte mit dem Wissen verknüpft, das er der Welt gegeben hat. Es wird deutlich, dass er dennoch ein Mensch blieb, der gegen den Krieg kämpfte und dem menschliche Schwächen nicht fremd waren. Ein Buch, das für Jugendliche ab 16 spannende und lebendige Einblicke in das Leben von Albert Einstein gibt.

Strauch, Dietmar

Alles ist relativ. Die Lebensgeschichte des Albert Einstein.

Die Lebensgeschichte des genialen Physikers Albert Einstein (1879 - 1955)

Nielsen, Maja

Marie Curie Die Entdeckung der Radioaktivität

Marie Curie war eine große Wissenschaftlerin, die sich bei der Entdeckung der Radioaktivität kaum Pausen gönne und noch nicht wusste, was diese neu entdeckte Kraft anrichten kann.