Es wurden 2531 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Diverse,

100 Menschen, die die Welt verändert haben

Dieses Bilderbuch greift die Goethe'sche Farbenlehre auf und gestaltet damit eine Geschichte, bei der die Dinge ganz anders sind, als sie scheinen, was nur der entdeckt, der die eigene Wahrnehmung auf Irrwege führen kann.

Alves, Katja

1000 Gründe, warum ich unmöglich nach Portugal kann

Filipa wünscht sich sehnlichst einen Hund, doch als sie ihn bekommt, ist sie auch nicht glücklich, denn er ist an eine Bedingung geknüpft.

Alves, Katja

1000 Gründe, warum ich unmöglich nach Portugal kann

Filipa ist zehn und lebt mit ihren Papa und ihrem Bruder in der Schweiz. Als ihr Vater ihr zum 11. Geburtstag eine Überraschung verspricht, hofft sie, dass sie endlich einen Hund bekommt. Stattdessen eröffnet ihr der Vater, dass sie zurück nach Portugal gehen, wo die Familie ursprünglich her kommt. Filipa ist entsetzt: Zwar mag sie ihre Verwandten in Portugal, aber hat immer nur in der Schweiz gelebt. Zusammen mit ihrer besten Freundin Nele schmiedet sie wilde Pläne, um nicht gehen zu müssen.

Kruse, Max

1000 Stiefel - Ein Märchen mit Musik

Ninatschka, die Tochter eines Schusters, hat sich in Boris verliebt, den Sohn des reichen Väterchen Rubelew. Als ihr Vater 1000 wertvolle Stiefel erbt, gelingt es Ninatschka, durch Klugheit und Geduld nicht nur die Besteuerung zu vermeiden, sondern auch Rubelew’s Einverständnis zur Hochzeit mit Boris zu erlangen.

Karlheinz, Koinegg

1001 Nacht. Scheherzad und der Brunnen der Geschichten

Der persische König Schahrayar lässt sich jede Nacht eine neue Frau bringen, die am nächsten Morgen getötet werden muss. Als Scheherzad, die Tochter des Wesirs des Königs, von diesem grausigen Geschehen erfährt, beschließt sie es zu beenden, indem sie dem König jeden Abend eine Geschichte erzählt.

Smith, Pete

1227. Verschollen im Mittelalter

In einem Internat für Hochbegabte lebt seit kurzem der Junge Nelson, dessen Hauptinteresse die Theorie der Zeitreise ist. Im Internat stößt er auf die Aufzeichnungen eines seit zwei Jahren verschwundenen Mitschülers Levent, der offensichtlich mehrfach Zeitreisen unternommen hatte und in seinen Aufzeichnungen die Lösung für Zeitreisen bietet. Gemeinsam mit den Kameraden Luk und Judith wiederholt er Levents letzte Zeitreise, um sein Verschwinden zu klären. Es beginnt eine unerwartet gefährliche Reise ins Jahr 1227, mitten in ein Ritterturnier und die Inquisition...

Wenzel, Angela

13 Skulpturen die du kennen solltest

13 Skulpturen, die divergierender nicht hätten ausgesucht werden können, werden systematisch und mit einer fortlaufenden Zeitleiste vorgestellt. Kleine Anekdoten zur Entstehung oder Erklärungen zu Bedeutung und Zeit werden ebenso wie zu Material- und Herstellungsmethoden erzählt. Hervorragende Abbildungen und zusätzliche Bildbeiträge ergänzen die Möglichkeit, sich die Objekte in ihrer Umgebung vorzustellen.

Gissy, Peter

1492 - Das geheime Manuskript

Ein Krimi, eine Vater-Sohn-Geschichte, ein Abenteuer- und ein historischer Roman, in der ein Mönch die Entdeckungsfahrten des Kolumbus kommentiert.

Smith, Pete

168. Verschollen in der Römerzeit

Auf dem Gelände des Internates Rosenstoltz unweit von Köln werden ein Skelett, ein Bleiplättchen mit einer Inschrift und eine römische Münze aus dem Jahr 168 n. Chr. gefunden. Der Fund wird noch ungewöhnlicher, weil ein dazugehöriger Zahn eine moderne Kunststofffüllung hat. Nelson, Judith, Luk und Levent wissen: Jemand ist mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit gereist und dort umgekommen! Also reisen sie ihm mit ihrer Zeitmaschine hinterher und geraten wieder in ein Zeit-Abenteuer.

Records, Hipster

17 Hippies - Ifni - Bochum - El Dorado

In 14 Jahren haben die 17 HIPPIES über 1500 Konzerte in mehr als 20 Ländern gegeben. Ursprünglich als Spaßprojekt ins Leben gerufen, sind die heute insgesamt 13 Musikerinnen und Musiker über die letzten Jahre zur gefragten Kulturband aus Deutschland geworden. Ihre auf akustischen Instrumenten gespielte Musik vereint unterschiedliche Stile, Sprachen und Kulturen. Die CD wurde von WDR Funkhaus Europa und den 17 HIPPIES zusammengestellt und ist ein Querschnitt durch das Gesamtwerk des Orchesters.

Zaeri-Esfahani, Mehrnousch

33 Bogen und ein Teehaus

Mehrnousch Zaeri-Esfahani erzählt von ihrer behüteten Kindheit im Iran, den Zwängen nach der Revolution, ihrer Flucht über die Türkei nach Deutschland und der Eingewöhnung in Deutschland. Zunächst erscheint allen der Sturz des Schahs als die große Befreiung, schnell wird aber klar, dass die neuen Machthaber sich in das Alltagsleben aller Menschen einmischen: Mädchen müssen ein Kopftuch tragen und ein Video von Michael Jackson zum Geburtstag kann den Vater ins Gefängnis bringen.