Himmel und Straßenstaub

Die Familie Schneider lebt mehrere Jahre in den Slums von Manila mit und unter den Ärmsten der Armen. Sie initiieren zahlreiche Selbsthilfeprojekte für und mit den Menschen und der Unterstützung der Christlichen Gemeinde in der Schweiz.

Masson, Sophie

Falsches Spiel am Canal Grande

Ins Venedig im Jahre 1602 führt eine Geschäftsreise des Master Ashby, und mit ihm reisen sein Assistent Ned und seine Tochter Celia. Doch schon bald stoßen sie auf düstere Geheimnisse: Ein jüdisches Mädchen verschwindet nach der Anklage der Ketzerei spurlos und niemand weiß wohin. Zusammen mit ihren italienischen Freunden machen sich Master Ashby, Celia und Ned auf die gefährliche Suche, bei der sie immer tiefer in ein Netz aus Lügen und Intrigen verwickelt werden.

false

Der afrikanische Spiegel

Über drei Kontinente und vier Jahrzehnte hinweg erzählt das Buch die Geschichte von verschiedenen persönlichen Schicksalen: der gefangenen und als Sklavin verkauften Atima Imamoa, ihrer Tochter, deren Fluchtversuch und schließlich eines Waisenjungen und begnadeten Geigenspielers und flechtet dabei auch noch die Geschehnisse des lateinamerikanischen Befreiungskrieges mit ein.

Karimé, Andrea

Tee mit Onkel Mustafa

In den Sommerferien besucht Mina zum ersten Mal die Familie ihres Vaters im Libanon. Dort lernt sie den alten Onkel Mustafa kennen. Der wohnt in einem Olivenbaum, trinkt duftenden Zimttee und sitzt gerne auf seinem wundersamen Teppich. Er erzählt Mina die unglaublichsten Geschichten aus seinem Leben und führt sie eines Tages in den "Turm der Wahrheiten und Wunder". Dort erlebt Mina Phantastisches, bis der Turm anfängt zu beben. Schreckliches ist passiert.

Bondoux, Anne-Laure

Die Zeit der Wunder

Gemeinsam mit seiner Pflegemutter Gloria verlässt Koumaïl als kleiner Junge den Kaukasus. Das Ziel der beiden ist Frankreich. Die Zeit der Flucht vor dem Krieg ist geprägt von Angst, Krankheit, Erschöpfung und Verzweiflung. Dennoch verliert Koumaïl nie seine Hoffnung, bis er eines Tages als 12-Jähriger sein Ziel erreicht. Was erwartet ihn in Frankreich, im Land der Menschenrechte?

Ehret, Marie-Florence

Tochter der Krokodile

Die 11-jährige Fanta lebt bei der Großmutter in Burkina Faso. Mit ihrer Mutter, die durch ihre Arbeit in Paris für den Unterhalt der großen Familie sorgt, hat sie seit fünf Jahren nur telefonischen Kontakt. Die Oma hat die Mutterrolle übernommen. Gut, dass sie eine so fortschrittlich denkende Frau ist!

Lenk, Fabian

Hannibal, Herr der Elefanten - ein Krimi aus der Zeit der Römer

Hannibal, Herr der Elefanten Die Zeitdetektive folgen den Spuren Hannibals, der mit einem Feldzug über die Alpen die Römer besiegen wollte.