Reed, Tom

Lea und Finn langweilen sich

Auf einer Buchseite kann es schon ganz schön langweilig werden – doch erst der Gang durch verschiedene Geschichten zeigt, was man ab einer leeren Seite auch alles haben kann.

Grüling, Birk

Am Arsch der Welt und andere spannende Orte

25 reich bebilderte Landkarten geben auf einer Weltreise durch alle Kontinente Kindern Auskunft über für sie besonders relevante Themen.

Grüling, Birk

Am Arsch der Welt und andere spannende Orte

Amüsante, aber auch politische Informationen werden in diesem großformatigen Buch in Form von Landkarten vermittelt. Die Auswahl der Themen berücksichtig dabei das Interesse von Kindern: Welche Eissorten sind weltweit beliebt? Was naschen Kinder anderswo? Wo leben heute echte Prinzessinnen? Wo sind Kinder auf der Flucht? Was sind die gefährlichsten Schulwege?

Grüling, Birk

Am Arsch der Welt und andere spannende Orte

Das Buch thematisiert Kulturen, Gewohnheiten und Besonderheiten aus vielen Ländern unserer Erde auf 25 Landkarten. Was essen Kinder zum Frühstück? Welche verrückten Gesetze gibt es auf der Welt? Wo gibt es heilige Orte? Wie essen wir? Wo ist es gefährlich? Diese und viele andere, zum Teil ungewöhnliche Fragen, werden in kurzen Texten beantwortet.

Ramadan, Danny

Salma, die syrische Köchin

Salma ist mit ihrer Mutter als Flüchtling nach Hamburg gekommen. Um ihre traurige Mutter wieder lachen zu sehen, kocht Salma ihr ein typisch syrisches Gericht - ein schwieriges Unterfangen, wie sich bald herausstellt.

Reid, Gillian; Cross, Samantha; Parsons-King, Rebekah; Innes, Mandy

80 Weltkarten zum Staunen: So hast du die Welt noch nie gesehen!

Ungewöhnliche Weltkarten in 3D-Optik zeigen Fakten aus der Tier- und Pflanzenwelt, der Geschichte, Technik und Kultur.

Hare, John

Die Vulkaninsel

Eine Schulklasse auf Exkursion – diesmal geht es auf einen aktiven Vulkan. Und auch dort sind neue Lebensformen zu entdecken, die sich nicht allen zu erkennen geben.

false

Der Sohn des Ursars

Von den kargen Einnahmen aus Straßenvorstellungen mit ihrem Bären kann die Roma-Familie von Ciprian kaum den Lebensunterhalt bestreiten. Da klingt das Angebot zweier Schleuser verlockend: Im fernen Paris gäbe es genügend Arbeit. Die überzogenen Kosten für den Transport seien schnell verdient. Falsche Versprechungen, wie sich schnell herausstellt. Trotz Bettelei und Diebstahl wird der Schuldenberg immer höher. Erst als Ciprian zufällig das Schachspielen kennenlernt, ändert sich alles.

Boulley, Angeline

Fire Keeper's Daughter

Die knapp 18-jährige Daunis Fontaine ist clever, selbstbewusst und familiär gut vernetzt im Ojibwe-Reservat. Doch als halb Weiße, halb Native American gehört sie nicht wirklich dazu. Als vor ihren Augen ein Mord geschieht, der wohl im Zusammenhang mit Drogendelikten steht, wird sie vom FBI gebeten, undercover bei den Ermittlungen behilflich zu sein. Sie sagt zu, nicht ahnend, wie gefährlich es werden wird. Und sie erfährt vieles über ihr Umfeld, was ihre bisherigen Vorstellungen total verändert.

Tamarit, Núria

Toubab: Zwei Münzen

Wie geht ein weißer Teenager mit dem Leben im Senegal um? Kann man bei einem Aufenthalt von wenigen Wochen Vorurteile überwinden? Oder werden sie nur durch neue Vorurteile ersetzt?

Barrow, David

Elefant wo bist du

Drei, zwei, eins ich komme! Der große Elefant und der kleine Junge spielen Verstecken. Aber der Elefant ist ein wahrer Meister im Versteckspiel und einfach nicht zu entdecken – oder vielleicht doch?

Petry, Ann

Harriet Tubmann

Anfang des 19.Jahrhunderts macht sich die schwarzhäutige Sklavin Harriet Tubmann von Dorchester County, Maryland auf den gefährlichen Weg zum freien Staat Pennsylvania. Sie will nicht länger als Ware und Zahlungsmittel für die Fehlkalkulationen ihres Herrn dienen. Ihr eigener, erfolgreicher Weg wird zu ihrer Mission und sie verhilft hunderten „Negroes“ zur Freiheit.