Voorhoeve, Anne C.

Kascha Nord-Nordost

Kascha ist fast 12. Was sie von den anderen in ihrem Dorf direkt hinter dem Deich zur Ostsee unterscheidet, ist, dass sie zu einer Sinti-Familie gehört, die von fast allen Nachbarn abgelehnt wird. Das ändert sich erst, als eine Schneekatastrophe über Norddeutschland hereinbricht.

Voorhoeve, Anne C.

KASCHA NORD-NORDOST

11-jähriges Mädchen einer Sinti- und Roma-Familie erlebt die große Schneekatastrophe zum Jahreswechsel 1978/79 in Norddeutschland

Voorhoeve, Anne C.

Kasha Nord-Nordost

Die junge Sinti Kasha lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in Norddeutschland. Vorurteile auf beiden Seiten verhindert eine Integration. Erst durch die Schneekatastrophe verändern sich die Konstellationen, man ist aufeinander angewiesen, geht aufeinander zu, lernt eine Menge und es öffnen sich neue Perspektiven.

Bruder, Karin

Panama

Liana hat gerade ihr Abitur gemacht und will studieren. Da verlangt ihr Schweizer Großvater, dass sie ihren kleinen Neffen, der seit mehreren Jahren in Panama vermisst wurde und plötzlich wieder aufgetaucht ist, abholt und in die Schweiz bringt. Doch dabei stößt sie auf viele Schwierigkeiten und lernt Ruud kennen, den sie nach anfänglicher Abneigung zu schätzen lernt und der ihre Stütze bleibt, als sie entdeckt, dass vieles in ihrer Familie ganz anders ist, als sie bisher dachte.

Büchel, Simak

Im Auftrag von Bogumil: Geflügelte Schatten

Im dritten und letzten Band der Bogumil-Trilogie versuchen die beiden Kinder Dodo und Tammo gemeinsam mit den anderen Boten in Südamerika das Geheimnis um die geflügelten Schatten und einen Keim zu lösen. Damit nähert sich die Geschichte dem Ziel von Bogumils Suche. Ironischerweise führt sie die Suche nach dem Keim wieder zurück nach Deutschland und in ihren Heimatort. Dort soll er versteckt sein und nur mit Hilfe der drei Rummelkopf-Erben kann sein Versteck geöffnet werden.

Kleist, Reinhard

Der Traum von Olympia

„Der Traum von Olympia“ erzählt auf dokumentarisch-investigative Art & Weise die Geschichte einer somalischen Kurzstreckenläuferin. Der Autor und Zeichner Reinhard Kleist berichtet in seiner neuen Graphic Novel davon, wie Samia Yusuf Omars Lebenstraum von den Olympischen Spielen in London vor der Küste Maltas im Mittelmeer zerplatze, als ihr Flüchtlingsboot in Seenot geriet.

Pelz, Monika

Artisten, Freaks und Übermenschen

Billie ist ein Kind zwischen Artisten in der Zeit des deutschen Nationalsozialismus. Zudem hat Billie das Dritte Auge auf Stirn. Als Kleinkind von Madame Bacclavia entführt um ihrer Show zu dienen, wird er von der taubstummen Judith mütterlich versorgt. Mit dem Dritte Auge erhält Billie, auch Sibylle Bacclavia, später hellseherische Fähigkeiten. Diese will die NSDAP nutzen. Damit begibt sich Billie unvesehens in akute Todesgefahr, die sie nur versteckt überlebt.

Diverse,

Das alte Rom

Ein handliches, vielfältiges und informatives Taschenlexikon über das alte Rom in viele Facetten.

Ardagh, Philip

Philip Ardaghs Buch der weltbewegenden Ereignisse und großartigen Ideen der Menschheitsgeschichte

Philip Ardagh stellt in knapper und kurzweiliger Form wichtige Ereignisse und Aspekte der Menschheitsgeschichte dar - ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit.

Fentiman, David; Smith, Sadie

Star Wars. Das Mach-Malbuch

Für alle Star-Wars-Kenner finden sich hier vielfältige Anregungen zum Pflegen von Begeisterungen und Fröhnen in Leidenschaften. Ein großer Spaß für Star-Wars-Fans.

Karimé, Andrea

Jonny Himmelblau und das Geheimnis von Schweiger

Jonny Himmelblau und Schweiger leben in Kairo. Jonny Himmelblau wird so genannt, weil er das Blaue vom Himmel erzählen kann. Ein Wörterschwall kommt aus seinem Mund. Schweiger hingegen ist still und macht sich Gedanken. Gemeinsam helfen sie verletzten Tieren und pflegen sie gesund. Doch als Schweiger plötzlich verschwindet, noch dazu mit dem Zitronenwagen von Jonnys Vater, weiß er, dass hier irgendetwas nicht stimmt und begibt sich auf die Suche nach Schweiger und seinem Geheimnis.

Karimé, Andrea

Jonny Himmelblau und das Geheimnis von Schweiger

Junis lebt als Sohn eines Zitronenhändlers in Kairo. Sein bester Freund ist Schweiger, der eines Tages verschwindet. Auf der Suche nach ihm streift Junis durch Kairo und lernt neue und seltsame Freunde kennen, die ihm schließlich helfen, dass Geheimnis um Schweiger zu lösen.

Karimé, Andrea

Jonny Himmelblau und das Geheimnis von Schweiger

Die Geschichte von Junis führt weit weg, nach Kairo. Dort lebt ein Junge, der den schönen Spitznamen Jonny Himmelblau trägt, als Sohn eines Zitronenhändlers. Sein Leben unterscheidet sich sehr deutlich von dem der Kinder in Deutschland. Jonny hat einen geheimnisvollen Freund. Mit ihm kann er über Probleme sprechen oder auch schweigen. Sie kümmern sich liebevoll um verletzte Tiere. Die Geschichte nimmt einen ungewöhnlichen Verlauf.

Kobald, Irena

Zuhause kann überall sein

Das kleine Mädchen Wildfang musste seine Heimat verlassen und vor dem Krieg in ein fremdes Land fliehen. Alles dort scheint kalt, abweisend und vor allem fremd: die Menschen, die Sprache, das Essen und sogar der Wind. Wildfang möchte sich am liebsten nur noch in ihre geliebte Decke wickeln, die gewebt ist aus Erinnerungen und Gedanken an zuhause. Doch dann trifft sie im Park ein anderes Mädchen, das ihr nach und nach die fremde Sprache beibringt und mit ihr lacht...

Zuhause kann überall sein

Es gab keinen Grund, das glückliche Zuhause zu verlassen. Nun gibt doch einen: Krieg. Viel mehr erfahren wir nicht, denn die Geschichte springt in die Lebenswelt eines Mädchens, das in eine fremde Welt geworfen wird. Wie sie dort dennoch sich ""eine neue Decke weben"" kann, die sie wärmt und beschützt, davon handelt die Geschichte.