Minhós Martins, Isabel

Die Erforschung der Welt in 11 außergewöhnlichen Reisen

Die Welt, wie sie uns bekannt ist, wurde erst im Laufe der Jahrhunderte erschlossen. Menschen verließen ihre Heimat aus unterschiedlichen Motiven, um "Neuland" aufzusuchen. Dabei machten sie erstaunliche Entdeckungen, die danach in Reiseberichten einer Öffentlichkeit zugänglich wurden. Im vorliegenden Buch werden 11 außergewöhnliche Reisen vorgestellt, die von der Erforschung der Welt bzw. von bemerkenswerten Entdeckungen packend erzählen.

Hare, John

Die Vulkaninsel

Eine Schulklasse auf Exkursion – diesmal geht es auf einen aktiven Vulkan. Und auch dort sind neue Lebensformen zu entdecken, die sich nicht allen zu erkennen geben.

Vry, Silke

Die mausetoteste Mumie aus dem alten Ägypten

Für Howard Carter war es Anfang des 20. Jahrhunderts ein harter Kampf um Geld und Anerkennung, bis es ihm 1922 gelang, im Tal der Könige auf eine versiegelte Grabkammer zu stoßen. Das Grab Tutanchamuns ist entdeckt und mit ihm der unglaublich reiche Schatz der Grabbeigaben.

Steffl, Corinna

Island. Das Land aus Feuer und Eis

Das geologisch jüngste Land unserer Erde stellt sich in diesem Buch nicht nur mit seiner atemberaubenden Natur vor, die kontrastreicher nicht sein könnte, sondern auch mit seiner eigenen Geschichte, mit den Sagen über Elfen und Trolle und dem spannenden Alltag der isländischen Menschen.

Offredo, Eva

Japan yahho!

Japan anders entdecken. Eine Rundreise der besonderen Art.

Steingäßer, Jana

Weltreise Australien: Paula und die Wüstenflamme

Paula bekommt zum Geburtstag eine Reise nach Australien geschenkt. Eigentlich möchte sie dort gar nicht hin und als ihre Mutter kurz nach der Ankunft auch noch mit einem Bänderriss ins Krankenhaus muss, kommt alles anders als geplant. Es beginnt ein unerwartetes Abenteuer, bei dem Paula auf Rätseljagd die Zauber des Herzlandes Australien kennenlernt.