, Verne

Reise um die Erde in 80 Tagen

In diesem Abenteuerroman von Jules Verne geht es um die Wette des Gentlemans Phileas Fogg in achtzig Tagen um die Welt zu reisen. Sehr spannend wird die Reise Foggs und seines Dieners erzählt. Beide müssen eine ganze Reihe von Strapazen und Schwierigkeiten auf ihrem ehrgeizigen Weg erdulden. Sie durchqueren in einem für damalige Verhältnisse rasanten Tempo verschiedene Länder und Kontinente unter Benutzung der unterschiedlichsten Transportmittel und können mit viel Glück die Wette gewinnen.

Qi, Weng

Der Admiral des Kaisers

Im Buch wird die Geschichte der chinesischen Seefahrt geschildert, die nach der Belagerung durch die Mongolen in der Zeit vom 14. bis zum 15. Jahrhundert zur größten Seemacht der Welt wurde. Insbesondere steht das Schicksal des Eunuchen Zheng He im Zentrum der Darstellung, der als Admiral die insgesamt sieben Seereisen der Chinesen leitete. Hier ist er vergessen, in China gilt er als Volksheld.

Harrison, Sarah

Die großen Seefahrer und Entdecker

Im Lauf der Jahrhunderte wagten immer wieder Menschen einen Vorstoß ins Unbekannt. So wurde Amerika entdeckt, Australien durchquert, die erste Reise zum Südpol fand statt. Dem Mut und der Hartnäckigkeit Einzelner is es zu verdanken, dass sich das Leben vieler veränderte. Begib dich mit diesem Abenteuer-Atlas auf Entdeckungreise und lies und schau nach, was z.B. Kapitain CooK ansteuerte oder wo Gold gefunden wurde oder wer als erster Mensch die Welt umsegelte...

Harrison, Sarah

Die großen Seefahrer und Entdecker

Schon die Wikinger entdeckten vor 1000 Jahren Amerika, hatten aber viel Ärger mit den Einheimischen und verließen den Kontinent wieder. Erst 500 Jahre später wird dieser Kontinent wieder von Europäern betreten. Aber auch auf anderen Reisen auf dem Wasser und zu Lande sorgten dafür, dass die Europäer ihre Handelswege und ihre Siedlungsgebiete erweiterten.

Wilkinson, Philip

Wikinger Seefahrer-Entdecker-Krieger

Wer waren die Wikinger? Wo lebten sie und an welche Götter glaubten sie? Was konnten die Wikinger und warum waren sie so gefürchtet? Alles dies und mehr ist lehrreich und auch zum Anschauen und Anfassen in diesem herrlichen Pop-up-Sachbuch treffend beantwortet.

Adams, Simon

Weltreiche und Entdeckungen

Hier werden Weltreiche und Entdeckungen im Zeitfenster 1450 bis 1800 nach Christus anschaulich präsentiert. Eine Kombination aus Wissenswertem in Textform, Kartenmaterial, Abbildungen und Zeitleiste stellt auf jeder Seite ein neues spannendes Kapitel der Weltgeschichte vor.

Nielsen, Maja

Kolumbus - Seefahrer, Entdecker, Abenteurer

Kolumbus' Entdeckung der neuen Welt - neu erzählt mit vielen Informationen, historischen Karten und Bildern.

Kim, Heekyoung

Wo geht`s lang? - Karten erklären die Welt

In diesem Sachbilderbuch (für größere Kinder) werden unterschiedlichste Karten präsentiert und mit der Frage kombiniert, was sie uns denn eigentlich zeigen, wohin sie wie einen Weg weisen.

Nielsen, Maja

James Cook- Die Suche nach dem Paradies

Plymouth im Jahr 1768. James Cook, Sohn eines einfachen Landarbeiters, hat es geschafft: Als Offizier der Königlichen Marine leitet er seine erste Expedition in die Südsee. Er soll das legendäre Südland suchen. Auf dieser und zwei weiteren Reisen entdeckt er zwar keinen neuen Kontinent, doch er leistet Unglaubliches auf den Gebieten der Navigation und Kartografie. Als größter Erfolg für die westliche Seefahrt gilt jedoch sein Sieg über den Skorbut.

Lenz, Angelika

Wikinger

Das “Entdeckerhandbuch Wikinger” ist ein “Reiseführer” für die Zeit der Wikinger. Es gibt kompakte Informationen über alle Lebensbereiche der Wikinger.

Clarke, Penny

Entdecker und Entdeckungen

Das Buch zeigt die bedeutendsten geografischen Entdeckungen, angefangen bei den Ägyptern über die Antike, die Wikingerreisen, die Entdeckung Amerikas und Erforschung Afrikas bis hin zur modernen Raumfahrt.