Faber, Claude

Gemeinsam für den Frieden

Was wir für den Frieden tun können.

Hornfeck, Susanne

Ina aus China oder Was hat schon Platz in einem Koffer

Mit sieben Jahren wird Yinna 1937 aus China evakuiert und kommt nach Brandenburg. Hier findet sie liebevolle Aufnahme, aber Nationalsozialismus und Krieg werfen ihre Schatten....

Hornfeck, Susanne

Ina aus China oder Was hat schon Platz in einem Koffer?

Als 7jährige kommt Chen Yinna 1937 aus dem von den Japanern besetzten Shanghai nach Deutschland in ein kleines Dorf in Brandenburg. Dort lebt sie bei Frau von Steinitz, wird eingeschult, findet Freundinnen, gewöhnt sich an all das Fremde - das Essen, die Sprache, die Gewohnheiten. Durch die Kriegsereignisse muss sie aber wieder flüchten und ist dann in den 50er Jahren in Taiwan auf der Suche nach einer Heimat.

Staples, Fisher

Die Sterne über Peschawar

Das Buch handelt von dem Mädchen Nadschmah, das mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf im Norden Afghanistans lebt. Eines Tages fallen die Taliban ein und verschleppen Nadschmahs Bruder und Vater. Sie bleibt alleine mit der hochschwangeren Mutter zurück. Nach der Geburt des kleinen Bruders wird das Dorf von den Amerikanern bombardiert und Nadschmah bleibt ganz allein zurück. Sie muss fliehen und landet bei einer Amerikanerin, die in Peschawar lebt.

Staples, Fisher

Die Sterne über Peschawar

Das Buch “Sterne über Peschawar” von Suzanne Fisher Staples beschreibt das Leben zweier junger Frauen zu Kriegszeiten in Afghanistan. Die eine, Nadschmah, wird durch Bomben zur Halbwaisen und versucht in den Kriegswirren ihren Vater und ihren Bruder zu finden. Die andere, Nasrat, ist geborene Amerikanerin, die auf Nachricht ihres Mannes wartet.

Michaelis, Antonia

Drachen der Finsternis

Antonia Michaelis entführt diesmal ihre Leser bzw. Hörer nach Nepal, wo Christopher auf unerklärliche Weise landet, nachdem sein Bruder Arne dort verschwunden ist. Befindet er sich als Geisel in der Hand der Aufständischen? Christopher stolpert über den unsichtbaren Thronfolger Nepals, Jumar, und zusammen machen sie sich auf den Weg; der eine, seinen Bruder, der andere, das Land zu retten.

Meyer-Dietrich, Inge

Freunde gibt es überall

Der Roma-Junge Kenan kommt aus dem ehemaligen Jugoslawien in Christinas Klasse und gewinnt dort Freunde.

Combres, Elisabeth

Die stummen Schreie

Versteckt hinter einem Sessel hört die kleine Emma, wie ihre Mutter ermordet wird. Völlig verängstigt mischt sich das Tutsi- Mädchen unter den Flüchtlingsstrom und findet bei einer alten Hutu- Frau Zuflucht. Jahre vergehen, doch Emma kann die schrecklichen Erlebnisse nicht vergessen. Nur eine Auseinandersetzung mit der Vergangenheit kann ihr helfen, ein neues Leben zu beginnen.

Combres, Elisabeth

Die stummen Schreie

Versteckt hinter einem Sessel hört die kleine Emma, wie ihre Mutter ermordet wird. Völlig verängstigt mischt sich das Tutsi- Mädchen unter den Flüchtlingsstrom und findet bei einer alten Hutu- Frau Zuflucht. Jahre vergehen, doch Emma kann die schrecklichen Erlebnisse nicht vergessen. Nur eine Auseinandersetzung mit der Vergangenheit kann ihr helfen, ein neues Leben zu beginnen.

Barth-Grözinger, Inge

Geliebte Berthe

Deutsch-französische Liebes- und Familiengeschichte, die zwischen den beiden Weltkriegen spielt. Die junge Deutsche, Bertha, lernt kurz nach dem Ende des Ersten Weltkrieges in Straßburg den jungen Franzosen Armand kennen. Sie verliebt sich in ihn und folgt ihm später in seine Heimat an die Ardéche in Südfrankreich. Hier stößt sie auf Ablehnung und Feindseligkeit, denn fast jede Familie hatte im Krieg gegen die Deutschen Opfer zu beklagen, auch die Familie Armands.

Senzai, N.H.

Flucht im Mondlicht - Eine Geschichte aus Afghanistan

Fadis Familie lebt in Afghanistan. Doch die Situation verschlechtert sich zunehmend und die Familie fühlt sich gezwungen zu fliehen. Doch die Flucht wird zum Albtraum: im Tumult des Aufbruchs geht Fadis kleine Schwester verloren. Von nun an hat Fadi nur noch das Ziel Mariam wiederzufinden.

Blobel, Brigitte

Zwischen Bagdad und nirgendwo

Der 15- jährige Said erlebt die Auswirkungen des Krieges unmittelbar in seiner Familie. In Berlin bei seinem Onkel hofft er, ungestört zur Schule gehen zu können. Er möchte Arzt werden und braucht dafür eine gute Bildung.

Schäuble, Martin

Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Von Israelis und Palästinensern hat vermutlich jeder Jugendliche schon einmal etwas gehört. Doch was es mit deren Konflikt genau auf sich hat, will dieses Buch verständlicher machen.

Schäuble, Martin

Die Geschichte der Israelis und Palästinenser

Von Israelis und Palästinensern hat vermutlich jeder Jugendliche schon einmal etwas gehört. Doch was es mit deren Konflikt genau auf sich hat, will dieses Buch verständlicher machen.