Kühn, Claudia

Verwirrung hoch sechs

Lena beschließt, der Familie zu zeigen, wie erwachsen sie ist. Sie will nicht länger in Bibi-Blocksberg-Bettwäsche schlafen und Blümchenunterhosen tragen. Ein Freund muss her. Der begegnet ihr in Axel aus ihrer Klasse, der aber zufällig in Behandlung bei ihrer Mutter ist. Wenn sie ihn küsst, wird ja wohl jeder glauben, dass er ihr Freund ist. Und damit Cem nicht länger - wie Axel vermutet - hinter Lena her ist, beschließt sie, diesem eine Freundin zu besorgen...

Kühn, Claudia

Meine verrückte Familie

Der türkische Kriminalbeamte Metin, harmoniebedürftig, verliebt sich in die deutsche Psychotherapeutin Doris, konfliktträchtig; die ist liebenswert, aber so total konfus, dass sie eigentlich selbst ihr bester Kunde sein müsste. 14 Tage später wohnen bereits sie Metins Haus...

Kühn, Claudia

Türkisch für Anfänger - Meine verrückte Familie

Psychotherapeutin Doris Schneider und Kommisar Metin Ötztürk werden ein Paar und konstruieren dadurch eine multikulturelle Patchworkfamilie, die sich erst zusammenraufen muss. Die strengläubige Yagmur, ihr cooler Bruder Cem, die liberal erzogene Lena und ihr kleiner Bruder Nils sind so verschieden, dass Konflikte unausweichlich sind - doch letzten Endes finden sie einen Weg zueinander.

Murray, Martine

Henrietta

Henrietta erzählt von ihrer Familie, ihren FreundInnen, dem Hund und ihren Träumen, die sie in eine komplette ferne Welt führen.

Petit, Xavier-Laurent

Steppenwind und Adlerflügel. Winterabenteuer in der Mongolei

Die 12-jährige Galshan lebt mit ihrer Mutter und ihrem Vater, dem LKW-Fahrer Ryham, in einer Stadt in der Mongolei. Als die Schwangerschaft der Mutter diese zur Bettruhe zwingt, muss Galshan zu ihrem Großvater, der als Schäfer in einer Jurte lebt und die Entscheidung seines Sohnes, in der Stadt zu wohnen, weder verstehen noch verzeihen kann. Trotz der Ablehnung Galshans, denn, dass sein erster Enkel eine Enkelin wurde, kann der strenge Großvater nur schwerlich akzeptieren, freunden sich beide an

Mwangi, Meja

Das Buschbaby

Nicht nur, dass Ruben und seine Frau Kimberley ihr Baby in einem ominösen Buschkrankenhaus entbinden mussten, jetzt sitzen sie auch noch an einem unbekannten Grenzposten Tansanias fest und müssen feststellen, dass ihr Baby von schwarzer Hautfarbe ist. Kein Wunder, dass der Posten an Kindesentführung und Schmuggel denkt. Doch die erzwungene Beschäftigung miteinander lässt alle Beteiligten ihre Einstellungen von Grund auf überdenken, bis sich das Durcheinander auf verblüffende Weise löst.

Schulz, Hermann

Wenn dich ein Löwe nach der Uhrzeit fragt

Temeo, jüngster Sohn der Afrikanerin Mama Masiti und des Deutschen Egon Friedrich Kirschstein, lebt mit seiner Familie nahe des Tanganjika-Sees. Sein Vater ist ein Träumer - und ein Geologe, der sich an einer Edelsteinmine versucht. Dabei hat er einen Unfall. Doch der Arzt ist teuer: Temeo wird von der Mutter auf eine abenteuerliche Leihtour zu denjenigen geschickt, bei denen sie Geld vermutet. Mit Witz und Charme bewältigt Temeo die Aufgabe, aber seinen Vater kann er nicht retten.

Schulz, Hermann

Wenn dich ein Löwe nach der Uhrzeit fragt - Eine Afrikageschichte

Temeo ist ein Junge aus Afrika. Als sein - weißer - Vater auf der Suche nach Edelsteinen verunglückt, kostet der täglich notwendige Arzt so viel Geld, dass die Familie in Not gerät. Temeo wird losgeschickt, um bei allen möglichen Leuten Geld zu leihen. Doch sein Vater stirbt und die Familie muss gemeinsam einen Weg des Weiterlebens organisieren.

Schulz, Hermann

Wenn dich ein Löwe nach der Uhrzeit fragt

Die Welt des 12 jährigen, afrikanischen Jungen Temeo gerät plötzlich aus den Fugen, als sein Vater bei einem Grubenunglück schwer verletzt wird. Die Arztrechnungen für den Vater sind hoch und schon bald gerät die Familie in finanzielle Not. Schließlich schickt die Mutter Temeo aus, um bei den verschiedenen Bekannten Geld zu leihen. Diese Betteltouren und die Pflicht, sich um die Mutter und die beiden kleinen Schwestern zu kümmern, werden für Temeo der größte Auftrag seines Lebens.

Schulz, Hermann

Wenn dich ein Löwe nach der Uhrzeit fragt

Temeo ist der jüngste Sohn eines deutschen Geologen und einer Afrikanerin und lebt in einem kleinen Ort in Afrika unter bescheidenen Verhältnissen. Als der Vater sich schwer verletzt und der Mutter das Geld ausgeht, schickt sie Temeo los, potentielle Geldgeber anzubetteln. Temeo gelingt es unter Erhaltung seiner Würde die Familie für einige Zeit zu versorgen. Er lernt dabei viel über die Menschen und wird am Ende der Geschichte endlich auch von den Großen nicht mehr als kleiner Junge angesehen.

Groeben, Annemarie von

Yildiz und Aytekin - Die zweite Generation erzählt

Yildiz und Aytekin sind eine türkisches Ehepaar, das in Deutschland lebt. Yildiz ist hier geboren, Aytekin ist erst als Junge aus einem anatolischen Dorf gekommen. Beide erzählen ihre Geschichte, weil Yildiz’ Lehrerin an der Bielefelder Laborschule sie darum bittet. Unterschiedliche Familien- und Wertvorstellungen, besonders auch was die Erziehung der Kinder betrifft, aber auch das Verhältnis von Mann und Frau werden thematisiert.

Kuijer, Guus

Wir alle für immer zusammen

Die elfjährige Polleke hat es nicht leicht. Eigentlich stört es sie gar nicht, dass ihre Eltern getrennt leben, aber ihr Vater hat ein Drogenproblem, und ihr Klassenlehrer verliebt sich in ihre Mutter. Zu allem Überfluss darf Pollekes nordafrikanischer Freund nicht mehr mit ihr gehen. Doch sie gibt nicht auf und sucht Trost bei ihren Großeltern und ihrem Kälbchen. Doch schließlich lässt es sich auch mit dem eigenen Lehrer zusammenleben, Mimun hält wieder zu ihr und ihr Vater geht eigene Wege.

Bönnen, Rolf

Kleiner Weihnachtsmann Ole...am Norpol ist es viel zu kalt

Wenn ein kleiner Nachwuchsweihnachtsmann im Winter nur friert, ein kleines Mädchen aus Afrika nur schwitzt, dann müssen sich ihre beiden Wege nur noch kreuzen und die Aufnahme des ersten Mädchens in die altehrwürdige Weihnachtsmannschule ist nur noch eine Frage der Zeit.

Frey, Jana

Ich, die Andere

Die 16-jährige Deutsch-Türkin Kelebek geht wie ihre deutschen Freundinnen ins Gymnasium, sie trägt aber das Kopftuch, ist überzeugte Muslimin. Als sie sich in einen deutschen Jungen verliebt, bekommt sie den Druck der Familie zu spüren, die Angst hat, ihr Gesucht und ihre Ehre zu verlieren. Eine schwere Zeit für Kelebek beginnt.