Karimé, Andrea

Jonny Himmelblau und der Millionenvogel

Jonny Himmelblau lebt als Junge während des arabischen Frühlings in Kairo. Auf der Suche nach dem Vogel seiner besten Freundin erlebt er viele Dinge und kommt immer wieder in Kontakt mit der fortschreitenden Revolution in Ägypten, vor allem durch seinen Onkel Sami der für einen neuen Präsidenten kämpft.

Karimé, Andrea

Jonny Himmelblau und der Millionenvogel

Jonny Himmelblau ist der Sohn des Zitronenhändlers und Freund der superreichen Aische. Sie muss Kairo verlassen, weil ihr Vater Angst vor den Unruhen hat. Sie fährt nach Deutschland zu einer Freundin, während Jonny versucht, zusammen mit seinem blinden Schuhputzer-Freund Malik den wertvollen gestohlenen Vogel in Kairo wiederzufinden, den die böse Stiefmutter Aische gestohlen hat.

Voorhoeve, Anne C.

Nanking Road

Die 10 jährige Jüdin Ziska wandert mit ihrer Familie nach der Reichspogromnacht, nachdem ihr Vater kurzzeitig in einem KZ festgenommen wurde, über Genua nach Shanghai aus. Dort werden die Juden zwar nicht direkt in ihrem Leben bedroht, erleben aber auch hier nationalsozialistische Deutsche und müssen um ihr Auskommen kämpfen.

Wahl, Mats

STURMLAND die Reiter

Björn Torson reitet mit seinen Kindern zu seinem Nachbarn Gunnar. Björn benötigt Lager für seine Windanlage und möchte von Gunnar eines erwerben. Da Björn kein Lager erhält, trennen sich die beiden Familien im Streit. Das hat schlimme Folgen. Elin und Vagn geraten in einen Hinterhalt der Björns.Wie wird die Auseinandersetzung enden?

Wahl, Mats

Die Reiter

Teenager Elin lebt in einem Schweden der Zukunft, in dem ständige Stürme die Lebensgrundlage der Menschen zerstören, und ein totalitärer Überwachungsstaat Willkür und Gewalt verbreitet. Auf dem Land leben die Menschen in Fehde mit ihren Nacharn. Als Elins Bruder Vagn entführt wird, wagt sie eine gefährliche Befreiungsaktion.

Feher, Christine

Anders frei als du

Malina empfindet ihr Leben und das ihrer Umwelt als oberflächlich. Nichts scheint wirklich von Wert zu sein. Da begegnet sie dem Muslim Tarik, dessen Familie ihr Einblicke in islamische Traditionen und religiöse Werte vermittelt. Selbst als die Beziehung keinen Bestand mehr hat, konvertiert Malina zum Islam und hat mit Problemen in ihrer Umgebung zu kämpfen.

Meyer-Dietrich, Sarah

Ey, Emscher! Wow, Wolga!

Ein von 24 Jugendlichen aus Deutschland und Russland getexteter und gezeichneter Comic über eine Beziehung zwischen russischen und deutschen Jugendlichen.

Storm, Sarah

Rettung für das Zebra

Ella und ihre Freunde sind wieder unterwegs. Der fabelhafte Regenschirm bringt sie diesmal nach Afrika und erleben dort ein Abenteuer.

Schulz, Hermann

Lady Happy und der Zauberer von Ukerewe

Der 13-jährige Sam, seine Cousine Happy und ihr Freund Papis versuchen das Geheimnis von Münzen aus der Kolonialzeit zu lüften und das Schicksal der letzten Königstochter von Sengerema aufzudecken.

Strobl, Heidi

Lilli kocht

Ein Kinderkochbuch für österreichische und internationale Schmankerln.

Peuckmann, Heinrich

Rongs Suche nach der verlorenen Schrift und andere Geschichten aus China

"Das ist Rong, sie kommt von weit her. Seid nett zu ihr", so führt die Lehrerin das neue Mädchen in An Huis Klasse ein. An Hui freundet sich mit Rong an, die zum Volk der Aini gehört, einer chinesischen Minderheit. Gemeinsam erkunden sie die Geheimnisse der Aini-Kultur und kommen dem Geheimnis der fehlenden Schrift auf die Spur.

Boie, Kirsten

Bestimmt wird alles gut

Das Bilderbuch erzählt die authentische Geschichte von Rahaf und Hassan, die mir ihren Eltern und Geschwistern aus Syrien nach Deutschland kommen. Ein Flüchtlingsschicksal.