Janisch, Heinz

Finns Land

Finn entdeckt auf der Landkarte Finnland. Dort kann es nur schön sein - in seinem Land. So denkt er sich ganz besondere Sachen aus, wie es in Finnland wohl ist. Alle sehen wie er aus und aus jedem Fenster kann man das Meer sehen. Es gibt besondere Hotels, besondere Bäume, die sich verneigen, wenn ein Bär vorbeikommt. Besucher berichten Finn auch von Finnland. Aber das lässt er nicht immer gelten, denn in seinem Finnland ist es schön.

BAGGOTT, STELLA

MEIN FERIEN-STICKERBUCH

Stickerbuch mit großen Doppelseiten und 400 Stickern zum Einkleben

BAGGOTT, STELLA

STICKER-SPASS FÜR UNTERWEGS

Stickerbuch mit großen Doppelseiten und 300 Stickern zum Einkleben

Allen, Peter; Hanaor, Ziggy

Atlas der außergewöhnlichen Architektur - Die unglaublichsten Gebäude, von denen du (vielleicht) noch nie gehört hast

Wohl jede:r kennt den Eiffelturm, den Petersdom oder die Pyramiden in Ägypten. Auch die Elbphilharmonie ist sehr vielen Menschen ein Begriff geworden. All dies sind besondere Bauwerke, die aus dem Allerlei herausragen. Viele könnten noch aufgezählt werden, die diese Bedeutung erreicht haben oder schon wieder in Vergessenheit geraten sind. Welche haben die Autoren Peter Allen und Ziggy Hanaor ausgesucht? Und wie beschreiben sie diese, bildlich und textlich? So, dass man sagen kann: Das sind wirklich außergewöhnliche Architekturen!

Meffert, Karen

Warum die Menschen einen Nabel haben

Lori, der entflogene Papagei, fliegt in das Land seiner Herkunft. Dort lernt er einen Tukan kennen, der von ihm wissen will, warum Menschen ein kleines Loch auf dem Bauch haben. Lori freundet sich mit Piru und Tivu an, beobachtet ihr Heranwachsen. Ein Leuchtkäfer hat die Fähigkeit, in den Körper hineinzusehen. Er sieht die Geschlechtsorgane von innen. Lori ist bei der Heirat, der Zeugung und schließlich der Geburt eines Kindes dabei. Er weiß nun, warum Menschen einen Nabel haben.

Jonas, Anne

Von der Kostbarkeit des Wassers ...

Zahina wächst in Afrika auf, wo Wasser von weither herangetragen werden muss. Und obwohl sie versucht, immer gut aufzupassen, verschüttet sie Tag für Tag ein paar Tropfen von dem wertvollen Nass. Als ihr schließlich schwindlig wird und sie den ganzen Krug zerbricht, muss sie beschämt zugeben, was ihr schon lange vorher passiert ist. Und da zeigt ihr Vater, was aus den “wenigen Wassertropfen”, die sie täglich verloren hat, geworden ist: Ein wunderschöner Garten mit Blumen und vielen Tieren.

Pinfold, Levi

Grünling

Herr Hafermann findet auf seinem Feld in einem fremdartigen Setzling ein grünes Baby. Gegen den Willen seiner Frau umsorgt er das Lebewesen, macht ihm ein Bett aus Erde. Am nächsten Morgen wächst alles in Hülle und Fülle. Arbeiter protestieren, weil ihr Zug durch die Pflanzen nicht weiterfahren kann. Grünling verzaubert sie. Alle essen den Sommer über Früchte. Im Herbst ist der Grünling verschwunden. Für den Winter hat er genug dagelassen. Kommt er im Frühjahr wieder?

Schmachtl, Andreas H.

Liebe Grüße, Deine Tilda

Tilda nutzt die Ferien für eine große Weltreise. Ihren daheimgebliebenen Freunden schreibt sie Briefe und Karten und erzählt von ihren Erlebnissen.

Reidel, Marlene

Kasimirs Weltreise

Der Junge Kasimir besteigt in dieser Bilderbuchgeschichte den Mond der mit ihm eine weite Reise rund um die Welt beginnt.

Morrison, Vicki

Warum so schüchtern?

Luca ist sehr schüchtern. Er getraut sich nicht, mit anderen Kindern zu spielen. Er stellt sich vor, dass sein Schatten sein bester Freund ist. Eines Tages bittet er den Schatten darum, ihm all die Dinge zu zeigen, vor denen er Angst hat. Und so üben sie gemeinsam über Steine zu hüpfen, auf Bäume zu klettern und so weiter. Eines Tages lernt Luca Julia kennen, die ebenfalls schüchtern ist. Er rettet ihre Katze von einem Baum, die beiden schließen Freundschaft und vergessen ihre Schüchternheit.