Bayer, Ingeborg

Jacobäas Traum

Der Roman , der um ca. 1560 spielt, hat als Hintergrund die Religionskriege zwischen Katholiken und Lutheranern, die besonders stark in Augsburg zum Ausdruck kamen.

verschiedene,

Wieso? Weshalb? Warum? 2mal 10 Fragen zum Mitraten

20 Fragen und Erklärungen aus den verschiedensten Wissensgebieten, die Kinder im Vorschulalter interessieren

Günzel-Horatz, Renate

Vergiss die weißen Träume!

Lisa, in einem nichtreligiösen Haus aufgewachsen, möchte gerne zur Erstkommunion gehen. Doch wie soll das gehen in einer Familie, wo der Vater als Obdachloser lebt, die Mutter mit Mühe die dringendsten Schulden begleichen kann und auch der kleine Bruder seine Wünsche und Bedürfnisse hat? Und auch Zweifel an der Veranstaltung “Erstkommunion” kommen auf. Doch Lisa macht sich auf die Suche, wie in einem Labyrinth, und findet für alles eine Lösung.

Barth-Grözinger, Inge

ALEXANDER

Alexander Pflaum ist Jude. Glückliche Tage erlebt er als Junge in einem kleinen Dorf im Nördlinger Ries. Doch da bleibt er nicht, seine Familie verläßt den Ort um sich in Stuttgart niederzulassen. Der wirtschaftliche Aufstieg der Familie Pflaum als Bankiers ist nicht aufzuhalten. Leider währt er nur eine Generation.

Martens, Ralf

Haltestellen in New York Zehn Gebote

Taxifahrer Cab Checker erzählt fünf Geschichten von Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen aus New York, die als Parabeln zu den 10 Geboten gelten können.

Bunse, Rolf

Wo ist der Papst?

Egal ob am Flughafen, beim Umzug, im Vatikan, im Schwimmbad, auf dem Sportplatz, auf dem Rummelplatz, bei Dreharbeiten oder beim Skilaufen, der Papst versteckt sich auf jeder Seite.

Macaulay, David

Sie bauten eine Moschee

Religiöse Bauwerke übertreffen oft die eigene Erwartung, den Einfallsreichtum, den Ehrgeiz und das Können von Architekten und Handwerkern. Dies gilt nicht nur für christliche Bauwerke, sondern auch für die osmanische Architektur. Macaulay zeigt in diesem Buch, wie eine Moschee mit den dazu gehörigen Bauten in nur drei Jahren fertig gestellt wurde. Hierzu erzählt er eine interessante Geschichte und zeigt in detailreichen Zeichnungen die Baufortschritte.

van Rijckeghem, Jean-Claude

Galgenmädchen

Das für historische Jugendbücher bereits ausgezeichnete Autorenteam Jean-Claude van Rijckeghem und Pat van Beirs hat mit “Galgenmädchen” erneut einen preiswürdigen Roman über die Kämpfe zwischen Spanien und den Niederlanden in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts vorgelegt, bei dem eine 14-Jährige im Mittelpunkt steht, die wegen besonderer persönlicher Bindungen in beide unterschiedlichen politischen und konfessionellen Lager eingebunden ist.

Neubauer, Annette

Anschlag auf die Buchwerkstatt

Friedel ist Lehrling in der Buchdruckerei Johannes Gutenbergs und arbeitet am Druck der ersten Bibeln mit. Als mysteriöse Anschläge auf die Werkstatt seines Meisters verübt werden, ermittelt Friedel mit dem gleichaltrigen Küchenmädchen Elsa im Mainz des Jahres 1452.