Brugman, Alyssa

Ich weiß alles!

Rachel bekommt von einem Förderer ihrer Schule das Angebot, die Pflege einer hirngeschädigten Frau zu übernehmen. Weil sie bei Grace einzieht und gut verdient, kann sie ihr Studium finanzieren. Allmählich lernt sie Verantwortung für Grace zu übernehmen und baut eine starke Bindung zu ihr auf. Das Studium läuft nebenher, fast wichtiger ist ihre Freundschaft zu dem japanischen Gaststudenten und ihre Suche nach Grace’s Persönlichkeit vor dem Unfall.

Stork, Francisco X.

Marcello in the Real World

Der 17 jährige Marcello Sandervall hat eine schwache Variante des Asperger Syndroms, was sich darin ausdrückt, dass er seinen Alltag stark strukturieren muss. Auch setzt er sich extensiv mit Religion auseinander. Er besucht eine Sonderschule, doch der Vater besteht darauf, dass er in den Ferien ein Praktikum in seiner Anwaltskanzlei absolvieren soll, um sich um sich unter Bedingungen der “realen “Welt” zu erproben. Er stößt dabei auf einen Betrug, dessen Aufklärung ihn in einen Loyalitätskonf

Stork, Francisco X.

Marcelo in the Real World

Marcelo leidet an einer Art Autismus. Dank seiner verständnisvollen Familie und der beschützenden Welt der privaten Förderschule Paterson kann er sich ganz seinen Leidenschaften hingeben: der „inneren Musik“ und der Bibel. Mit 17 Jahren vermittelt ihm der Vater einen Ferienjob in seiner erfolgreicher Anwaltskanzlei. Marcelo soll hier endlich das „reale Leben“ kennenlernen und danach das letzte Schuljahr in einer normalen Schule abschließen.

Stork, Francisco X.

Marcelo in the Real World

Marcelo leidet an einer Art Autismus. Dank seiner verständnisvollen Familie und der beschützenden Welt der privaten Förderschule Paterson kann er sich ganz seinen Leidenschaften hingeben: der „inneren Musik“ und der Bibel. Mit 17 Jahren vermittelt ihm der Vater einen Ferienjob in seiner erfolgreicher Anwaltskanzlei. Marcelo soll hier endlich das „reale Leben“ kennenlernen und danach das letzte Schuljahr in einer normalen Schule abschließen.

Stork, Francisco X.

Marcelo in the Real World

Raus aus der schützenden Welt der Sonderschule, rein in den Alltag einer Kanzlei - das steht für Marcelo auf dem Plan. Dass sich dabei seine Weltsicht und sein Verhalten komplett verändern werden, war vorherzusehen. Nicht aber der Umstand, dass er einem Vertuschungsversuch entdeckt.

Stork, Francisco X.

Marcello in the Real World

Der 17 jährige Marcello Sandervall hat eine schwache Variante des Asperger Syndroms. sodass er seinen Alltag stark strukturieren muss und sich extensiv mit Religion auseinandersetzt. Er besucht eine Sonderschule, doch der Vater besteht darauf, dass er in den Ferien ein Praktikum in seiner Anwaltskanzlei absolviert, um sich unter Bedingungen der “realen “Welt” zu erproben. Er stößt dabei auf einen Betrug, dessen Aufklärung ihn in einen Loyalitätskonflikt zu seinem Vater bringt .

Hood, Kim

Das Schweigen in meinem kopf

Die 13- jährige Jo lebt bei ihrer psychisch kranken Mutter und versucht ihrer beider Leben zu organisieren. Dabei wird sie zur Außenseiterin ohne Freunde. Als sie den schwerbehinderten Chris kennen lernt, verändert sich ihr Leben.

Lambert, Joseph

Sprechende Hände.: Die Geschichte von Helen Keller

Der Ort: Alabama, im Südosten der USA. Die Zeit: Der Frühling des Jahres 1887. Die Personen: Eine sechsjährige Taubstumm-Blinde namens Helen Keller, und Annie Sullivan, eine junge Hauslehrerin. Ihre Geschichte: Annie soll Helen das Sprechen beibringen, durch eine Zeichensprache die direkt in die Handflächen diktiert wird. Doch Annies Arbeitsbedingungen sind schwierig. Die Schülerin reagiert wütend und trotzig auf die Unterrichtsversuche ihrer Lehrerin...

Lappert, Rolf

Pampa Blues

Ben hat es nicht leicht in dem verschlafenen Nest Wingroden. Ein Ort ohne Zukunft. Er will weg! Doch bis es so weit sein wird, muss er seine Lehre als Gärtner beenden, seinen Großvater versorgen, auf seine Mutter verzichten und seinen VW-Bus wieder fahrbereit machen.

Frank, Lucy

Für alle Fälle Iris

Iris Eltern haben sich getrennt und so zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Freddy in ein altes New Yorker Mietshaus mit jeder Menge interessanter Nachbarn.

Morpurgo, Michael

Folge dem Weg der Schwalbe

Matt findet den Sinn seines Lebens weit von zu Hause, in Afrika. Er, der schon immer am liebsten Menschen zum Lachen brachte, wird anstatt wie seine Eltern Medizin zu studieren, in einem Waisenhaus Ruandas ein gefragter Mechaniker, Pfleger und vor allem Clown, der seine Erfüllung dabei findet kriegstraumatisierten Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und sie für einen Moment ihr Leid vergessen zu lassen - bis er selbst einen schweren Unfall erleidet.

Reuter, Bjarne

So einen wie mich kann man nicht von den Bäumen pflücken, sagt Buster

Buster sagt von sich selbst, er sei ein Zauberer und ein Lebenskünstler, Von außen betrachtet ist er aber ein Loser , einer der nichts zu lachen hat, dessen Vater arbeitslos ist und trinkt, dessen Mutter putzen gehen muss und dessen Schwester körperbehindert ist. Aber Busters Humor ist ungebrochen und mit seinem Zaubertalent, seiner naiven und weisen Lebensphilosophie und seiner entwaffnenden Offenheit meistert er jede Schwierigkeit.

Liedtke-Schöbel, Margrit; Paradies, Liane; Wester, Franz

Erfolgreiche Lernberatung

“Erfolgreiche Lernberatung” wird hier eingeordnet als ein Element zur Individualisierung des Unterrichts im Sinne von Fordern und Fördern. Die wachsende Rolle des Lehrers als “Lernbegleiter” wird theoretisch begründet und am Beispiel ausgewählter Schulen konzeptionell vorgestellt. Der Erwerb von “Diagnosekompetenzen” der Lehrer zur Beratung von Schülern und Eltern sowie die Führung von Lernentwicklungsgesprächen und deren Dokumentation werden ausführlich erörtert.

Klein - Landeck, Michael

Inklusionsmaterial Englisch Klasse 5 -10 mit CD-ROM -Kopiervorlagen

Unter der Prämisse “ gemeinsamer Unterrichtung” modifiziert der Ratgeber basierend auf einer Vielzahl anschaulich beschriebener Beispiele “Grundpfeiler, Bausteine, Hürden und Stolpersteine” eines inklusiven Englischunterrichts, die Dr. Michael Klein - Landeck auf Grund seiner Erfahrungen als Gesamtschullehrer und Dozent an der Hamburger Universität als Autor und Herausgeber für die Schulpraxis aufbereitet hat.