Hof, Marjolijn

Tote Maus für Papas Leben

Kikis Vater arbeitet als Arzt in Kriegs- und Katastrophengebieten. Er will helfen, begibt sich aber damit oft in große Gefahr. Und die Mutter, die Oma und natürlich Kiki leben in Angst um ihn.

Applegate, Katherine

Crenshaw - Einmal schwarzer Kater

Jackson ist ein Fan von Fakten. Er glaubt nicht an einen imaginären Freund, aber der Kater Crenshaw taucht trotzdem auf und niemand anderes kann ihn sehen. Crenshaw entwickelt sich zu einem Gegenüber, das Jackson bei der Bewältigung des Alltags hilft: die Krankheit des Vaters, der Geldmangel, der Wohnungsverlust und vieles mehr belasten den Jungen. Und dann entdeckt er, dass viele Menschen einen imaginären Freund haben.

Philipps, Carolin

Ein FREMDER wird mein FREUND

Mai-Linh muss immer im Restaurant ihrer Eltern helfen, obwohl sie viel lieber mit ihren Freundinnen spielen würde. Als ihre Noten schlechter werden, finden ihre Eltern eine andere Lösung.

Zeevaert, Sigrid

Mia Minzmanns Mäusezucht

Die achtjährige Mia erlebt die Sorge ihrer Mutter über drohende Arbeitslosigkeit und versucht auf ihre Weise, Abhilfe zu schaffen...

Mankell, Henning

Der Hund, der unterwegs zu einem Stern war

Joel lebt allein mit seinem Vater Samuel, der früher einmal Seemann war. Nachts schleicht sich Joel aus dem Haus, um den einsamen Hund zu finden, den er einmal gesehen hat. Er gründet einen Geheimbund, erlebt nachts Abenteuer, bis er eines Tages feststellt, dass sein Vater sich nachts auch wegschleicht. Er will nichts mit der neuen Frau zu tun haben, die der Vater scheinbar so mag und braucht lange, bis er akzeptiert, dass die Welt sich ändert.

Zeeck, Anna Xiulan

Das Mädchen am Rande der Stadt

Die 12-jährige Hanli zieht vom Lande in die große Stadt, wo ihre Eltern schon lange arbeiten. Sie hofft, auf eine gute Schule zu kommen, aber das ist schwieriger, als sie sich vorgestellt hat. Sie ist mit zwei Jungen befreundet, die ebenfalls Wanderarbeiterkinder sind und an den Schulbedingungen scheitern, sie dagegen ist erfolgreich. In ihrer Klasse treffen die neuen gesellschaftlichen Klassen Chinas aufeinander und schultypisches Mobbing beginnt. Aber ihre Fähigkeiten werden erkannt.