Mankell, Henning

Die Reise ans Ende der Welt

Der fünfzehnjährige Joel steht kurz vor dem Schulabschluss und macht sich Gedanken über seine Zukunft, als er durch einen Brief Nachricht vom Verbleib seiner Mutter erhält, die ihn und seinen Vater verlassen hatte. Beide machen sich auf die lange Fahrt nach Stockholm, um sie zu suchen. Dort lernt er sie und ihre Töchter kennen und zugleich wird sein Wunsch immer stärker, zur See zu fahren. Er setzt sich gegenüber seinem todkranken Vater durch.

Otto, Iris Anna

Die Luschinskis

Eine "schrecklich (nett) -e Familie", diese Luschinskis: Vater Thorsten ist arbeitslos, Mutter Viola hat zunächst ein Verhältnis mit dem Zahnarzt der Familie und dann mit dem Sportlehrer ihrer Tochter. Außerdem sind da noch die dreizehnjährigen Drillinge Ruth, Monalena und Benjamin, die als "IQ-Zecke", "Big Mama"- Kandidatin und Kleinkrimineller auf der Suche nach sich selbst sind.