Kerp, Livia Josephine

How To Politik - Von Hä? zu Ah!

Ein trockenes Thema für junge Leser interessant zusammengefasst.

Lanig, Jonas

Wie geht eigentlich Demokratie # FragFloid

YouTuber LeFloid (Florian Mundt) und Jonas Lanig erklären in übersichtlicher und strukturierter Weise, wie Politik funktioniert. Ansprechend und in einfachen Worten wird Jugendlichen Politikwissenschaft vermittelt. LeFloid versucht, Jugendliche über die Grundlagen der Politik zu informieren und sie zu mündigen Bürgern zu machen, die in der Lage sind, sich bei der nächsten Wahl zu beteiligen. Zuerst erfährt der Leser etwas über Demokratie in Deutschland, das Grundgesetz und vieles mehr. Der Leser erhält Informationen, wie Politik in Deutschland funktioniert und wer die Gesetze macht. Außerdem erhält der Leser Einblicke in die internationale Politik und die Europäische Union. Der Leser wird darüber informiert, warum er wählen gehen sollte und welche Parteien es gibt. Am Ende des Buches befinden sich Interviews mit einzelnen Politikern.

Horaczek, Nina; Wiese, Sebastian

Wehrt euch!

Der Untertitel lautet: Wie du dich in einer Demokratie engagieren und die Welt verbessern kannst. Dieses Buch ist für alle, die etwas verändern wollen. Der Leser erhält eine große Vielfalt an Informationen, die für ein nachhaltiges politisches Engagement wichtig sind. Es wird aufgezeigt, wie leicht es sein kann, etwas zu bewirken und die politischen und gesellschaftlichen Umstände nicht als gegeben zu akzeptieren. Die größten Veränderungen geschehen, weil viele Menschen viele kleine Beiträge leisten, die gemeinsam ein riesengroßes Ganzes ergeben.

Steffan, Philipp [Hrsg.]

Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren.

Du bist nach einer Familienfeier noch mit allen zu einem Spaziergang unterwegs. Gerade sind Wahlen. Als ihr an einem Wahlplakat vorbeigeht, beschwert sich dein Onkel Heiner plötzlich lautstark über die „Systemparteien“, die nur alle „Ausländer“ rein lassen, aber nichts mehr für die „einfachen Bürger“ tun! Alle schweigen und auch du weißt nicht, was du dazu sagen sollst.

Wilfried, Lupano

Der Affe von Hartlepool

Im Jahre 1814 werden an der Küste der englischen Ortschaft Hartlepool Trümmer eines havarierten französischen Kriegsschiffes entdeckt. Ein Schiffsinsasse – ein Schimpanse in französischer Offiziersuniform – hat das Unglück überlebt. Die Hartlepooler nehmen ihn in Gewahrsam und machen ihm den Prozess als französischen Spion.

Gehlhoff, Schuldt

Themen - Trends - Brennpunkte 2006

Ein Chronik der Ereignisse des Jahres 2005, die die Weichen für 2006 gestellt haben.

, Lahiri

Das Tiefland

Die Brüder Subhash und Udayan wachsen in Kalkutta auf. Bis zum Studium sind sie unzertrennlich. Aber danach trennen sich ihre Wege: Während der streitbare Udayan sich einer militanten Gruppierung anschließt, geht Subhash nach Amerika. Als der Bruder vor den Augen seiner Frau Gauri erschossen wird, kommt Subhash zurück. Der Schicksalsschlag verändert sein Leben: Er heiratet Gauri und nimmt sie mit nach Amerika. Aber der Alltag will die Wunden nicht heilen.

Schulz-Reiss, Christine

Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie

In acht Kapiteln werden die Präambel und die Erklärung der Menschenrechte durch die UNO von 1948 erläutert und mit Beispielen verbunden.

Schneider, Gerd

Politik

Wer regiert unseren Staat? Wie wird man eigentlich Bundeskanzler(in)? (Wofür) brauchen wir Parteien? Was genau sind EU und UNO? Warum soll ich wählen gehen? - Übersichtlich, sachkundig, mit vielen Beispielen und ansprechenden Illustrationen werden in diesem Buch politische Abläufe in Deutschland, aber auch die wichtige Rolle jedes einzelnen Staatsbürgers dargestellt sowie die Europa- und Weltpolitik kurz beleuchtet.

Parigger, Harald

1848 Robert Blum und die Revolution der vergessenen Demokraten

Am 9.November 1848 erschossen kaiserliche Soldaten im Morgengrauen in Wien Robert Blum, einen Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung. Der heute fast vergessene Demokrat Robert Blum war Teil der revolutionären Bewegung, die sich in den Wirren der Märzrevolution von 1848 für ein geeintes Vaterland einsetzte. Sie forderte ein gewähltes Parlament mit einer Verfassung, die die Unterdrückung durch den Adel beenden und den Bürgern politische und wirtschaftliche Freiheit garantieren sollte.