Bukowski, Charles

Dante Baby, das Inferno ist da! 94 unzensierte Gedichte

Knapp 100 Gedichte eines Mannes, der sich aller Einvernahme verweigerte: kein Hippie, kein Klassiker, kein Angepasster, ein Alkoholiker mit einer Schreibmaschine und vielen Frauen. Und wilder Sprache.

Simm, Alex

Vom einsamen Emoeinhorn Erna, das wie alle sein wollte. Traurige Balladen

Herrlich, welche gedanklichen Umwege innerhalb der Balladen gegangen werden, um Themen zu transportieren, die uns in der Tat angehen. Wunderbar zum Vorlesen geeignet - auch und vor allem vor jungen Erwachsenen.

Bydlinski, Georg

Mit Wörtern kann man vieles machen

Quer durch die Alltags- und Fantasiewelt der Kinder führen die drei Dutzend neuen Gedichte des österreichischen Klassikers mit rätselhaften Buchstabenbildern des Illustrators Andreas Röckener.

Hämmerle, Susa; Humperdinck, Engelbert

Hänsel und Gretel

Engelbert Humperdinck und seine Schwester Adelheid Wette verwandelten das weltbekannte Volksmärchen "Hänsel und Gretel" in eine Kinderoper, die mit bekannten Liedern wie »Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh?«, »Ein Männlein steht im Walde« und »Brüderchen, komm, tanz mit mir« verzaubern.