Es wurden 128 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Rivière, Laura

Among us. Verrat im Weltall

Der Ich-Erzähler Violet fährt auf einem Patrouillenschiff durchs Weltall. Er erhofft sich einen harmlosen Flug, aber plötzlich geschehen unerklärliche Vorfälle auf dem Schiff und die Reise wird extrem ungemütlich und lebensgefährlich.

Pullman, Philip

Ans andere Ende der Welt

Nachdem Pullman mit "Über den wilden Fluss" die Vorgeschichte zu seiner Trilogie um Lyra und Will und ihre Reisen in verschiedenen Welten verfasst hat, erzählt er hier die weitere Geschichte von Lyra, die mittlerweile erwachsen ist und als Studentin in Oxford lebt. Ein dritter Band dieser Folge-Trilogie ist geplant, aber ein Erscheinungsdatum steht noch nicht fest.

Sebastian, Laura

Ash Princess

Vor zehn Jahren hat Theodosia alles verloren: Ihre Mutter, die Königin von Astrea wird vor ihren Augen ermordet, ihr Reich Astrea zerschlagen und von den Kalovaxianern übernommen. Theodosia wird zu Lady Thora, zur Ascheprinzessin, als Zeichen der Unterwerfung des Astreanischen Volkes.

Ulber, Axel

BEN 13 rettet die Welt

Lisa ist unzufrieden mit dem Umzug in ein kleines Dorf, und sie vermisst ihren besten Freund Selim. Doch dann gerät sie plötzlich in ein großes Abenteuer, und da Selim sie besucht, bekämpfen sie gemeinsam den Bösewicht Rollo Wheezer, der die Weltherrschaft anstrebt. Hilfe erhalten sie von BEN 13, einem liebenswerten Wesen aus einer anderen Dimension.

Hasse, Stefanie

Book Elements 1 - Die Magie zwischen den Zeilen

Lin ist Wächterin der Bibliotheca Elementara und darf – eigentlich – kein Buch besitzen. Doch als sie in die Nähe des kleinen Buchladen kommts, fühlt sie sich völlig hineingezogen. Das in rotes Leder eingebundene ‚Otherside‘ ist Liebe auf den ersten Blick – eine gefährliche Liebe.

Woolf, Marah

Bookless - Ewiglich unvergessen

Durch ein Gift, das Batiste ihr verabreicht hat, verliert Lucy ihr Gedächtnis und wird so zum Opfer des Bundes. Während Lucy zur Verlobung mit dem viel älteren Beaufort gezwungen wird, erpresst man auch Nathan. Werden es die Liebenden schaffen, gemeinsam zu fliehen um das Vermächtnis der Hüterinnen zu finden?

Woolf, Marah

Bookless - Wörter durchfluten die Zeit

Die 17-jährige Lucy hat schon immer eine besondere Bindung zu Büchern gehabt. So kommt es, dass sie ein Praktikum im Archiv der Londoner Nationalbibliothek absolvieren darf, wo sie plötzlich die Stimmen der Bücher hört. Als Heim- und Findelkind weiß Lucy nichts über ihre Herkunft. Könnte der geheimnisvolle Nathan, der immer in der Bibliothek auftaucht und ihr näher kommt, etwas wissen? Was sind seine Absichten?

Woolf, Marah

Bookless - Wörter durchfluten die Zeit

Lucy ist ein richtiger Bücherwurm. Während ihres Praktikums in den Archiven der Londoner Nationalbibliothek entdeckt sie leere Bücher. Es wird immer merkwürdiger, denn Autoren geraten in Vergessenheit, an große Werke der Geschichte kann sich niemand erinnern, manche Bücher zerfallen einfach zu Staub. Die Welt der Worte ist in großer Gefahr und nur Lucy scheint die Gefahr zu erkennen.

Olsberg, Karl

Boy in a dead end

Manuel leidet an einer unheilbaren Nervenkrankheit und ihm bleiben nur noch wenige Monate zu leben. Er findet die digitale Möglichkeit, sein Gehirn scannen zu lassen, damit sein Bewusstsein in einem Computer weiterleben kann, eine gute Idee. Doch beim Scan wird das Gehirn völlig zerstört. So ist das Experiment sehr umstritten und löst in der Familie und in der Öffentlichkeit zwiespältige Diskussionen aus.

Tordasi, Kathrin

Brombeerfuchs. Das Geheimnis von Weltende

Für alle jene Leser:innen, die gern in fremde Welten eintauchen, sich von unbekannten Lebewesen verzaubern lassen und Magie zu schätzen wissen, gibt es neues Lesefutter: Brombeerfuchs. Das Geheimnis von Weltenende. Zentrale Rolle spielt dabei ein Gestaltenwandler: Robin Goodfellow, ein Mann, der sich in einen Fuchs verwandeln kann und dem Buch seinen Namen gab.

Maas, Sarah J.

Celaenas Geschichte Novella 1 - 5

Celaena Sardothien ist mit ihren 16 Jahren bereits eine berüchtigte Assassinin. Sie lässt sich nicht gerne vorschreiben, was sie tun und lassen soll und darf. Erst recht nicht von ihrem Meister, Arobynn Hamel. Sie widersetzt sich seinen Anordnungen und bringt nicht nur sich in Gefahr.