Hannig, Theresa

Pantopia

Durch einen Fehler im Code entsteht die erste starke künstliche Intelligenz auf diesem Planeten – Einbug. Einbug begreift schnell, dass er, um zu überleben, nicht nur die Menschen besser kennenlernen, sondern auch die Welt verändern muss. Zusammen mit Patricia und Henry gründet er deshalb die Weltrepublik Pantopia. Das Ziel: Die Abschaffung der Nationalstaaten und die universelle Durchsetzung der Menschenrechte. Wer hätte gedacht, dass sie damit Erfolg haben würden?

Kittel, Claudia

Know your rights. Klartext über die Rechte von Kindern und Jugendlichen

In diesem unscheinbaren Taschenbuch werden alle aktuellen Kinderrechte kurz und knackig erklärt

Wilfried, Lupano

Der Affe von Hartlepool

Im Jahre 1814 werden an der Küste der englischen Ortschaft Hartlepool Trümmer eines havarierten französischen Kriegsschiffes entdeckt. Ein Schiffsinsasse – ein Schimpanse in französischer Offiziersuniform – hat das Unglück überlebt. Die Hartlepooler nehmen ihn in Gewahrsam und machen ihm den Prozess als französischen Spion.

Machlus, Shaina Joy

Nur JA ! heißt ja, Eine Anleitung zu sexuellem Konsens

Die Autorin schreibt in ihrem gut recherchierten Sachbuch offen und verständlich über viele Formen von Sexualität, deren Erleben in der Verantwortung der Beteiligten liegen soll. Welche Lebens- und Liebesformen zulässig sind, entscheidet ein vorher eingeholter Konsens. Der eigene essayistische Stil gibt dem Inhalt romanhafte Formen. Diese Art zu schreiben ermuntert zur offenen Kommunikation ohne Tabus, ebenso wie zur Analyse von Beziehungen und möglichen Entwürfen sexueller Zufriedenheit.

Gehlhoff, Schuldt

Themen - Trends - Brennpunkte 2006

Ein Chronik der Ereignisse des Jahres 2005, die die Weichen für 2006 gestellt haben.

, Lahiri

Das Tiefland

Die Brüder Subhash und Udayan wachsen in Kalkutta auf. Bis zum Studium sind sie unzertrennlich. Aber danach trennen sich ihre Wege: Während der streitbare Udayan sich einer militanten Gruppierung anschließt, geht Subhash nach Amerika. Als der Bruder vor den Augen seiner Frau Gauri erschossen wird, kommt Subhash zurück. Der Schicksalsschlag verändert sein Leben: Er heiratet Gauri und nimmt sie mit nach Amerika. Aber der Alltag will die Wunden nicht heilen.

Schulz-Reiss, Christine

Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie

In acht Kapiteln werden die Präambel und die Erklärung der Menschenrechte durch die UNO von 1948 erläutert und mit Beispielen verbunden.

Kerp, Livia Josephine

How To Politik - Von Hä? zu Ah!

Ein trockenes Thema für junge Leser interessant zusammengefasst.

Parigger, Harald

1848 Robert Blum und die Revolution der vergessenen Demokraten

Am 9.November 1848 erschossen kaiserliche Soldaten im Morgengrauen in Wien Robert Blum, einen Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung. Der heute fast vergessene Demokrat Robert Blum war Teil der revolutionären Bewegung, die sich in den Wirren der Märzrevolution von 1848 für ein geeintes Vaterland einsetzte. Sie forderte ein gewähltes Parlament mit einer Verfassung, die die Unterdrückung durch den Adel beenden und den Bürgern politische und wirtschaftliche Freiheit garantieren sollte.

Not für die Welt - Brockhaus perspektiv

Die Ernährung der Menschheit wird in naher Zukunft eine der größten Herausforderungen sein. Die Bevölkerung wächst, Lebensstandards werden höher, Lebensmittelpreise steigen. Im Zeitalter der Globalisierung hängt alles mit allem zusammen, Mangel und Überfluss gehen Hand in Hand. Renommierte Fachautoren liefern kontroverse Sichtweisen und verblüffende Denkanstöße zu einem der brisantesten Themen unserer Zeit: Wie können wir die stetig wachsende Weltbevölkerung ernähren?