Drvenkar, Zoran

Wir - Die süßen Schlampen

Die fünf Freundinnen erleben ein weiteres Abenteuer zusammen – diesmal geht es mitten hinein in die Berliner Unterwelt. Inklusive Herzschlagfinale.

Brooks, Kevin

Bad Castro

Die junge Polizistin Judy begleitet während gewalttätiger Unruhen in Südlondon zwei korrupte Kollegen auf der Fahrt zu einer Verhaftung und wird dadurch in einen Strudel von Gewalt hineingezogen.

Babendererde, Antje

Isegrim - Eine Liebe in Wolfsnächten

Die 16jährige Jola ist zu gerne im Wald unterwegs, sehr zum Leidwesen ihrer überängstlichen Mutter. Doch seit einiger Zeit fühlt sie sich beobachtet. Dann entdeckt sie ein Wolfsrudel im Wald und verliebt sich in den mysteriösen Olek… die Probleme häufen sich und das Lügengeflecht wird immer größer. Ein spannender Roman und ein fulminantes Ende erwarten dich.

Milano, Sera

Nichts wird wie vorher sein

Beim Feuerwerk anlässlich des alljährlichen Festivals in Amberside fallen urplötzlich Schüsse. Panik bricht aus. In Todesangst versuchen die zumeist jugendlichen Teilnehmer, das Gelände zu verlassen. Dutzende werden von den Attentätern erschossen. Fünf Teenager, die schließlich trotz teils heftiger Verwundungen überleben, erzählen sehr eindringlich von ihren Empfindungen während des Geschehens und davon, welche gravierenden Veränderungen dieses traumatische Ereignis in ihrem Leben bewirkt hat.

Stef, ; Lycen, Bonny

Irre Schön

‚Irre schön‘ ist eine Sammlung von Texten rund um und von Menschen mit psychischen Erkrankungen. So informiert die Psychologin Bonny Lycen in informativen Texten über verschiedene Aspekte des Themas, während gleichzeitig eine Vielzahl von Texten von Erkrankten ihren Weg aufzeigen.

Duncan, Lois

Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

Die vier Freunde Julie, Ray, Helen und Barry haben ein schlimmes Geheimnis. Aber jemand kennt es und sinnt auf Rache.

Guillou, Jan

EVIL - Das Böse

Der 14jährige Erik wird er von seinem Vater regelmäßig geschlagen. In der Schule ist er Anführer einer Gang, die Mitschüler erpresst. Als diese auffliegt, ist seine letzte Chance ein renommiertes Internat, in dem er als Sportler und sehr guter Schüler Erfolg hat. Das Terrorsystem, das die älteren Schüler mit Duldung des Rektors als “Kameradenerziehung” ausüben, kann er bei aller Stärke nicht durchbrechen. Aber er hält durch, kehrt nach Hause zurück, rechnet mit dem Vater ab.