Es wurden 181 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Franz, Cornelia

Seeräuber vor Sylt

Zwei Kinder aus Rantum auf Sylt werden von einem Piratenschiff aus Seenot gerettet und retten am Ende selbst einen gekidnapten Grafensohn aus der Gefangenschaft

Franz, Cornelia

Seeräuber vor Sylt

Sylt im 15. Jhrh. . In dieser Zeit spielt die Geschichte von Broder, einem Waisenjungen und Jaike. Sie geraten bei der Schatzsuche während einer Sturmflut an Bord eines Piratenschiffes. Dort wird der Grafensohn als Geisel festgehalten. Den Kindern gelingt es, von dem Schiff zu fliehen. Mit Hilfe ihres vergrabenen Schatzes können sie den Grafensohn vor dem sicheren Tod retten. Darüber hinaus erkennen sie, dass der Onkel des jungen Grafen der Auftraggeber für die Piraten war.

Martini, Manuela

Sommerfrost

Die 15-jährige Lyra wohnt mit ihrer Mutter seit der Scheidung der Eltern vor 10 Jahren in Spanien. Nach dem Verschwinden einer Mitschülerin geraten sie und ihre Freunde in die Suche nach einem Verdächtigen und Lyra hofft über den Kontakt zu dem 30-jährigen Leander mehr über ihre tote Schwester zu erfahren. Dadurch gerät sie in große Gefahr, aus der sie mit Hilfe der Polizei gerettet wird.

Martini, Manuela

Sommerfrost

Die Hauptperson Lyra ist ein 15jähriges, deutsches Mädchen, das mit seiner Mutter in Spanien lebt. Nach der Ermordung einer Mitschülerin und dem Auftauen des netten Leander aus Deutschland überschlagen sich die Ereignisse. Auf Wahrheitssuche, ob Lyras große Schwester vor 10 Jahren wirklich bei einem Unfall ums Leben kam, gerät Lyra in große Gefahr. Aber mit Mut und der magischen Stimme der toten Schwester kann sich Lyra retten und alles aufklären.

Martini, Manuela

Sommerfrost

Zu Beginn der Schulferien fällt Lyras Schulfreundin Pia einem Verbrechen zum Opfer. Lyra und ihre Freunde wollen den Täter finden und begeben sich in gefährliche Situationen. Als Lyra Leander begegnet, meint sie einen Vertrauten gefunden zu haben. Doch was verschweigt ihre Mutter und wieso kannte Leander ihre verstorbene Schwester Viola so gut?

Martini, Manuela

Sommerfrost

Lyra zog vor 10 Jahren mit ihrer Mutter nach Südspanien, nachdem ihre Schwester tödlich verunglückte. Sie hat Ferien und die Mutter, Immobilienmaklerin , hat Hochsaison. Als ein Mädchen aus der Parallelklasse verschwindet und zwei Tage später erwürgt aufgefunden wird, ist ihr Städtchen nicht mehr so idyllisch. Ob der Scherenschleifer was damit zu tun hat? Und was ist eigentlich Leander für ein Typ? Wieso weiß er von ihrer Schwester? Ehe sie begreift, was los ist, schwebt sie in Lebensgefahr.

Martini, Manuela

Sommerfrost

Eigentlich lebt Lyra ganz zufrieden mit ihrer Mutter in Marbella, doch dann taucht ein junger Mann auf, und Lyra weiß nicht, was Wahrheit ist und was Lüge.

Markaris, Petros

Die Kinderfrau

Auch im Urlaub bleibt der griechische Kommissar nicht verschont: Eine 90-Jährige hat ihren Bruder ermordet und mordet in Istanbul weiter. Gemeinsam, wenn auch anfangs gegeneinander, ermitteln Charitos und sein türkischer Kollege und stoßen auf die unheilvolle Vergangenheit Griechenlands und der Türkei. Die keimende Freundschaft der Beiden zeigt aber, dass das Vergangenheit ist, eine, mit der die Täterin für sich einen Schlussstrich ziehen will.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Obwohl Johannes in geordneten Verhältnissen lebt, gehört er zu den leicht aggressiv reagierenden Problemschülern. Erst als sein leiblicher Vater aus dem Knast kommt, ändert er sich plötzlich. Knallhart fordert der Vater den Jungen und bestraft ihn umgehend - gewaltlos aber unerbittlich. Johannes lernt und wird misstrauisch, weil der Vater bestimmte Fragen abblockt. Das Misstrauen wächst, als plötzlich die Situation explodiert und außer Kontrolle zu geraten droht. Furioses Finale mit Happy End.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Johannes ist auf der Suche nach seiner Identität. Lange muss er ohnen seinen leiblichen Vater auskommen, weil dieser eine Haftstrafe verbüßen muss. Jetzt ist Johannes’ Vater wieder da, und da beginnt eigentlich der Bruch, der Bruch mit Vielem.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Der 15-jährige Johannes erzählt von seinem komplizierten Leben. Sein leiblicher Vater war im Knast, seine jetzigen Eltern sind im sozialen Niedergang, und die Familie zerbricht; seine kleine Schwester Claudia wird zu Pflegeeltern verbracht. Inzwischen bemüht sich Klaus, sein Vater, um den Jungen. Doch die Verwirrung ist groß, und Johannes merkt erst am Ende, dass sein Vater keine neuerliche Straftat beging und zu ihm steht.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Elf Jahre lang war Johannes’ Vater Klaus im Knast und damit aus dem Leben seines jetzt 15-jährigen Sohnes verschwunden. Dann taucht er plötzlich wieder auf. Cool und immer bereit für den großen Auftritt stellt er Johannes’ Leben auf den Kopf.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Johannes, 15 Jahre, bewundert seinen Vater, der Jahre im Knast saß und ein cooler Typ ist, der große Auftritte hinlegen kann. Plant er wieder ein Verbrechen? Die Probleme, die Johannes bekommt, drohen aber nicht ausschließlich von der Seite des Vaters, denn auch seine Familie ist alles andere als harmlos. Der Bruch- Einbruch, Aufbruch, Umbruch, Ausbruch.

Yiannopoulos, Christos

Der Fall Asmodis

Es gibt Menschen, die haben zwei Leben. Der hochbegabte Nik Mallory, genannt "der Mindcracker", ist einer von ihnen. Sein Leben endete mit 8 Jahren als Vollwaise. Seit diesem Tag kennt Nik nur noch ein Ziel: Er will den Tod an seinem Vater aufklären und seine Nachfolge beim BKA antreten. Als er sich mit dem Gangsterboss Asmodis anlegt, ahnt Nik noch nicht, welche Folgen das für ihn hat. Aber dann gibt es kein Zurück mehr….

Yiannopoulos, Christos

Der Fall Asmodis

Es gibt Menschen, die haben zwei Leben. Der hochbegabte Nik Mallory, genannt "der Mindcracker", ist einer von ihnen. Sein Leben endete mit 8 Jahren als Vollwaise. Seit diesem Tag kennt Nik nur noch ein Ziel: Er will den Tod an seinem Vater aufklären und seine Nachfolge beim BKA antreten. Als er sich mit dem Gangsterboss Asmodis anlegt, ahnt Nik noch nicht, welche Folgen das für ihn hat. Aber dann gibt es kein Zurück mehr….

Stuhr, Michael

Die Karibik Piraten

Familie Reimann macht Ferien in der Karibik. Als ihr Boot von Piraten gekapert und geplündert wird, verliert Vater Reimann sein Notebook, auf dem sicherheitsrelevante Daten aller deutschen Kernkraftwerke gespeichert sind. Nun soll "das team" dieses Notebook wieder beschaffen.

Stuhr, Michael

Die Karibik-Piraten

Das Boot von Jonas’ Familie wird in der Karibik von Piraten gestohlen. Mit ihm verschwindet auch das Notebook von Jonas Vater. Darauf befinden sich wichtige Sicherheitsdaten von deutschen Atomkraftwerken. Jonas Vater setzt alles in Bewegung, um die Piraten zu finden, doch erst das Team, das von der Sache Wind bekommt, kann wirklich weiter helfen.

Stuhr, Michael

Die Karibik-Piraten

Ein Karibikaufenthalt wird für die Familie Reimann zu einem gefährlichen Abenteuer, als ihre Yacht und mit ihr ein Notebook mit brisanten Aufzeichnungen gestohlen wird.

Kulot, Daniela

Das will ich haben

Beim Einkauf mit ihrer Mama entdeckt Alinda ein Buch, das sie unbedingt haben möchte. Doch Alindas Mama muss sparen, daher wird ihr der Wunsch verweigert. Alinda lässt aber das Buch mitgehen und wird im Parkhaus vom Wachmann zur Rede gesteht. Weil Alinda weint und ihre Mutter sich entschuldigt, verzichtet dieser auf weitere Konsequenzen. Zu Hause fertigen Mama und Alinda ein eigenes Buch an.

Kulot, Daniela

Das will ich haben!

Das Hundemädchen Alinda entdeckt im Buchladen ein tolles Buch, das es unbedingt haben möchte. Doch Mama kann es ihr nicht kaufen; sie hat kein Geld mehr übrig. Da passiert etwas Schreckliches und Alinda hat Angst, dass sie ins Gefängnis muss.

Kulot, Daniela

Das will ich haben

Klein Alinda entdeckt beim Einkauf mit der Mutter ein Bilderbuch. Das will sie unbedingt haben. Aber es ist kein Geld übrig, auch für das Kleid nicht, welches der Mama so gut gefällt. Doch statt das Buch wieder zurück zu stellen, nimmt sie es heimlich mit. Ein Wachmann deckt den Diebstahl auf. Alinda gibt es zurück und bastelt zu Hause ein Buch, ganz für sich allein.

Kulot, Daniela

Das will ich haben

Eine Mutter geht mit ihrem Kind einkaufen. Vor jedem Schaufenster bleibt ihre Tochter Alinda stehen. Die Mutter meinte daraufhin : Wir haben kein Geld mehr übrig: In einer Bücherecke findet Alinda ein Buch das sie unbedingt haben möchte was die Mutter verneinte, Alinda weinte doch die Mutter setzte ihren Einkauf fort und mit dem Einkaufswagen fuhren sie in die Tiefgarage. Doch plötzlich, stand ein Wachmann vor ihnen und beschuldigte Alinda das Buch mitgenommen zu haben.

Vall, Emma

Cafe Kafka im Visir

Auf einer Nerzfarm in den schwedischen Schären vor Stockholm werden Tiere befreit – die Zeitungen behaupten, dass Tierschützer dafür verantwortlich sind. Doch die 14-jährige Svala kann dies nicht glauben, denn einige ihrer Bekannten engagieren sich für den Tierschutz. Und so macht sie sich auf den Weg, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen.

Vall, Emma

Café Kafka im Visier

Auf einer kleinen Schäreninsel vor Svalas Heimatstadt Stockholm sind Nerze von einer Farm befreit worden, und sofort geraten ihre Tierschützerfreunde in Verdacht. Seltsam ist nur, dass die wertvollsten Zuchttiere noch in ihren Käfigen sind. Svala beschließt sich selbst ein Bild zu machen und gerät dabei in große Gefahr.

Vall, Emma

Café Kafka im Visier

Auf einer Insel vor Stockholm werden Pelztiere befreit und schnell steht für die Öffentlichkeit fest, dass militante Tierrechtler dafür verantwortlich sind. Svala kann jedoch nicht daran glauben, da sie selber einige Leute der Szene aus ihrem Lieblingscafé Kafka kennt. Als sie der Sache auf den Grund geht, gerät sie bald in ernsthafte Schwierigkeiten.

Vall, Emma

Cafè Kafka im Visier

Da die Eltern zum einen getrennte Wege gehen, zum anderen sich selbst verwirklichen wollen, müssen die 14-jährige Svala und ihr 3 Jahre älterer Bruder Petur ihr tägliches Chaos alleine bewältigen. Petur stockt die Familienkasse durch Botengänge als Fahrradkurier auf, Svala verbringt jede freie Minute im Cafè Kafka. Dort erfährt sie von einer Nerzbefreiungsaktion. Aber irgendetwas stimmt nicht an der These, dahinter könnten militante Veganer stecken.

Vall, Emma

Café Kafka im Visier

Auf der Schäreninsel Tynningö haben Unbekannte die Käfige einer Nerzfarm geöffnet und die Tiere freigelassen. Die Tat wird militanten Veganern in die Schuhe geschoben, doch Svala, die in diesen Kreisen verkehrt, glaubt nicht daran. Auf eigene Faust ermittelt sie und deckt dabei einen skrupellosen Betrug auf!

FETH, Monika

Der Schattengänger

Die Teenager Jette und Merle geraten ins Blickfeld eines Stalkers, der es auf Jettes Mutter abgesehen hat. Um zum Ziel zu kommen, terrorisiert er Jettes Familie und Freunde. Seine Manie droht Jette und ihrer Mutter zum Verhängnis zu werden, während Kommissar Melzig fieberhaft den wenigen Spuren nachgeht, die der Stalker hinterlässt.

FETH, Monika

Der Schattengänger

Es ist die Geschichte über einen Stalking-Versuch eines jungen Mannes, der sich nach der Lektüre der Bücher der renommierten Krimiautorin Imke Thalheim in sie verliebt, sie zu vergöttern beginnt und vor kriminalistischer Energie nicht zurück schreckt, ihrer habhaft zu werden und sie zu zwingen, ihn als Gott anzuhimmeln.

FETH, Monika

Der Schattengänger

Imke Thalheim, bekannte Bestsellerautorin, wird von einem Stalker verfolgt. Dieser dringt immer tiefer in ihre Privatsphäre ein, nicht einmal ihr Haus wird zur Schutzburg, zum Zufluchtsort. Imke bleibt nur die Flucht in die Anonymität - doch sie hat nicht mit der Besessenheit ihres Verfolgers gerechnet. Er entführt Jette, die erwachsene Tochter Imkes, um das Wiederauftauchen der Mutter zu provozieren. Die Schlinge um Mutter und Tochter wird immer enger .

FETH, Monika

Der Schattengänger

Die bekannte Bestsellerautorin Imke Thalheim sieht sich der Verfolgung eines Stalkers ausgesetzt und reagiert panisch. Als ihr Leben durch die immer näher kommende Bedrohung, erst Briefe, dann Anrufe schließlich Eindringen ins Haus, aus den Fugen gerät, flieht sie, um sich den Belästigungen zu entziehen. Doch der Stalker fixiert sich nun auf die Tochter Jette, um sie zurückzuzwingen.

Ahrens, Renate

SOS in Dublin

Der 10-jährige Tobias und seine Familie verbringen die Ferien bei Verwandten in Dublin, die Segelfans sind. Bei einer Regatta kentert nach Sabotage fast ein Boot. Tobias und seine Kusine und sein Vetter kommen dem Täter auf die Spur.

Ahrens, Renate

SOS in Dublin - ein deutsch-englischer Kinderkrimi

Tobias und seine Familie verbringen die Sommerferien bei Verwandten in Irland. Dort klärt Tobias mit seinem Cousin und seiner Cousine den Fall einer Bootsbeschädigung auf, lernt Englisch und bekommt eine neue Sicht auf seinen kleinen Halbbruder.