Lenk, Fabian

Gefahr aus der Tiefe

Fynn und Ela dürfen in den Ferien mit ihrem Vater nach Australien reisen, weil er einen Bericht für das Magazin “Explorer” über das größte und weltberühmte Korallenriffs “Great Barrier Riff” erstellen will. Die beiden Kinder haben tauchen gelernt und können ihrem Vater helfen. Doch schon bald geraten sie in gefährliche Situationen, weil sie auf die Sally, ein gesunkenes Schiff stoßen, auf dem die wertvollen Tahiti-Perlen des James Cook versteckt sind, die der Millionär Paul Payne haben will

BUTTERFIELD, MOIRA

Piraten und Schmuggler - Die Geschichte der Seeräuberei bis heute -

Zahlreiche farbige Fotos, Zeichnungen, Gemälde, Landkarten, Graphiken u.a. illustrieren sehr anschaulich die lexikalisch knappen Texte über die Geschichte der Seeräuberei. In dichten Zusammenfassungen wird die abenteuerliche Kriminalität der Piraten und Schmuggler, die längst keine romantischen Gefühle mehr wecken, von der Antike bis in die Gegenwart dargestellt.

Rylance, Ulrike

Todesblüten

Clara und ihre Freundin Mellie machen Urlaub in einem Hausboot im Spreewald. Doch zu Claras Entsetzen bringt Mellie ihren Freund Alex sowie den flüchtigen Bekannten David mit zu der gemeinsamen Fahrt. Kaum sind sie angekommen, treibt eine Mädchenleiche im Wasser. Da sich David merkwürdig verhält, schöpft Clara Verdacht und geht der Sache auf die Spur. Leider bemerkt sie zu spät, dass sie auf der falschen Fährte ist.

Veit, Barbara

Gefangene der Nacht

Katharina und ihre Freunde Julian und Judith sind mit je einem Elternteil in ein Haus in der Toskana in denUrlaub gefahren, das sich die Familien schon seit vielen Jahren teilen.

Arold, MarLiese

Piratenherz

Nach dem Krebstod der Mutter muss Rebekkas verschuldetet Familie zur Großmutter nach Hamburg ziehen. Die ist nicht nur eine reiche Reedereibesitzerin, sondern auch ein Tyrann mit ganz eigenen Vorstellungen vom zukünftigen Leben ihrer Enkel.

Hergé,

Das Geheimnis der “Einhorn” und Der Schatz Rackhams des Roten

Privatdetektiv Tim ermittelt im Fall dreier Schiffsmodelle, die den Weg zu einem Schatz weisen sollen. Übersetzte Neuauflage des französischen Originals von1947 bzw. 1943 bis 1944.

MacDonald, Alan

Der Spion aus dem Wrack

1802, an der britischen Südküste: Ein dreizehnjähriges Freundespärchen findet einen richtigen Schatz. Damit steckt es mitten drin in einer Abenteuergeschichte um mordende Schmuggler, Napoleons Spione, die die englische Küste erkunden, untergehende Schiffe und die misstrauischen Fischer, die in den Polizisten und Zöllnern mehr Feinde denn Freunde vermuten. Die Schulkameraden versuchen zudem das Mädchen zu drangsalieren, sie aber weiß sich zu wehren, fast kostet sie das das Leben.