Es wurden 10 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Alderson, Sarah

Die Bucht

Nach einer enttäuschten Liebe nimmt Ren einen Sommerjob als Kindermädchen an. Auf der Insel der Reichen und Schönen lernt sie schnell junge Leute kennen. Aber neben Stunden am Strand oder auf den Partys gibt es weniger Schönes. Ren hört von Morden und gerät in den Streit zwischen Jeremy und Jesse. Zunehmend verwandelt sich der Roman in einen Krimi. Aber auch die neue Liebe von Ren spielt eine interessante Rolle.

Djian, Philippe

Sirenen

Nathan sucht den Mörder von Jennifer Brennen, gleichzeitig aber auch Liebe und Gerechtigkeit für sich selbst.

Elston, Ashley

Spurlos

Anna ist mit ihrer Familie auf der Flucht. Lange weiß sie nicht warum. Sie und ihre kleine Schwester müssen immer wieder einen neuen Namen annehmen, sich in neuer Umgebung zurechtfinden. Die Mutter ertrinkt im Alkohol, der Vater schweigt. Dann erinnert sich Anna zunehmend an die Katastrofe und beginnt, aktiv zu werden. Sie will ihren neuen Freund nicht verlieren und flieht mit ihm, um den Rätseln auf die Spur zu kommen. Sie erreichen ihr Ziel, aber nicht das Ende der Geschichte.

Engelmann, Gabriella

Küss den Wolf

Pippa, deren Großmutter auf einem Waldgrundstück lebt, ist 16, hat rote Haare und trug früher rote Käppchen. Sie wird von Leo umworben, der sich als Wolf im Schafspelz entpuppt, weil er das Grundstück der Großmutter erschleichen möchte. Im Kontext von erster Liebe und

WDR,

Leo und Charlotte

Der Turbinenmechaniker Leo und die Übersetzerin Charlotte sind ein Paar und arbeiten im selben Betrieb. Leos Pechsträhne beginnt, als er die Kündigung erhält und die Beziehung zu Charlotte zerbricht. Als Leo herausfindet, dass der Betrieb mit krummen Geschäften Geld verdient, konfrontiert er den Meister mit seinem Wissen. Dies hat drastische Folgen. Dass auch Charlotte Sorgen quälen, weiß er nicht. Als Leo die junge Nelly kennenlernt, werden seine Probleme nicht gerade kleiner.

Zadoff, Allen

Boy Nobody

Zach, 16, Profikiller. Keiner, der mit dem Präzisionsgewehr auf einem Hochhaus auf sein Zielobjekt lauert, sondern als ein ganz gewöhnlicher Junge neu an deine Schule kommt. Er freundet sich mit dir an, du beginnst ihm zu vertrauen und ahnst nicht, dass schon bald eines deiner Familienmitglieder eines scheinbar natürlichen Todes stirbt.

Schweikert, Ulrike

Das Jahr der Verschwörer

Gemeinsam mit Rebecca, der Henkerstochter, und Sara, der jungen Magd im Kloster Gnadental, kommt Jos, der junge Siedersknecht, einer Verschwörung gegen die Stadt Schwäbisch Hall auf die Spur.

Götz, Andreas

Hörst du den Tod?

Linus ist glücklich! Seine Eltern haben sich zwar getrennt, doch mit beiden läuft es ganz gut. Hauptgrund, warum er so glücklich ist, ist Lucy. Seine erste große Liebe! Nichts könnte für Linus besser laufen. Doch all dies ändert sich schlagartig, als seine Mutter entführt wird! Ihr Leben hängt an einem seidenen Faden und nur Linus´ einzigartige Fähigkeit kann sie möglicherweise retten…

Hach, Lena

Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis

Eine humorvoll und leicht erzählte Freundschafts-Liebes-Detektiv-Geschichte mit Tiefgang steht auf der Rückseite. Die Freundschafts-Liebes-Detektiv-Geschichte kann ich bestätigen, und zwar genau in der Reihenfolge. Wie es mit dem leicht erzählten Tiefgang aussieht, muss jeder selbst entdecken.

Armentrout, Jennifer L.

Morgen lieb ich dich für immer

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer schweren Kindheit. Nach vier Jahren trifft Mallory am ersten Tag an der neuen Highschool Rider. Doch der ist voller Geheimnisse und als sein Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory auch um ihre gemeinsame Zukunft kämpfen.