Es wurden 92 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
NAPOLI, DONNA JO

nur 3 TAGe

Die 11-jährige Amerikanerin Jackie reist mit ihrem Vater durch Italien, als der plötzlich am Steuer seines Autos stirbt. Jackie wird von zwei Männern auf einen einsamen Hof verschleppt. Sie weiß nicht, wo sie ist, versteht kein Wort Italienisch und einige Fluchtversuche scheitern, bis die Frau des Hauses ihr nach drei Tagen zur Flucht verhilft.

Berger, Nicola

black stories - holiday edition

50 Karten, 50 Rätselgeschichten über Kriminalfälle im Urlaub.

Mzobe, Sifiso

Young Blood

Sipho ist 17 und ein begnadeter Autoschrauber. Doch wer wie er in einem südafrikanischen Township aufwächst, hat keine Perspektive, sondern eine bittere Wahl: Armut oder Kriminalität.

Colfer, Eoin

Warp - Der Quantenzauberer

Chevie ist eine junge FBI-Agentin, die leider einen kleinen Fehler gemacht hat, und nun als Strafe in London eine seltsame Kapsel bewachen soll. Eines Tages kommt plötzlich aus dieser Kapsel ein Junge, Riley, der aus dem viktorianischen London stammt. Er kommt jedoch nicht allein, sondern wird von seinem blutrünstigen Mentor Gerrick verfolgt. Bald beginnt für Chevie und Riley eine Flucht durch ganz London.

McCormick, Patricia

Verkauft

Die erschütternde Geschichte der 12-jährigen Lakshmi, Tochter armer Bergbauern aus Nepal, führt beispielhaft und eindringlich vor Augen, was jedes Jahr fast 12000 nepalesischen Mädchen widerfährt. Sie wird aus Not von ihren Eltern verkauft und findet sich nicht als Arbeitskraft in einem Haushalt der Stadt wieder, wie sie erhoffte, sondern wird nach Indien in ein Bordell verschleppt.

McCormick, Patricia

Verkauft

Lakshmi ist eins der fast 12000 nepalesischen Mädchen, die Jahr für Jahr nach Indien in Bordelle gebracht werden, teils absichtlich, teils ahnungslos von ihren Familien verkauft. Die Unterdrückung von Frauen in den Familien wie in der Gesellschaft, besonders aber in der sklavenhaften Abhängigkeit des Bordells, aus der es kaum einen Ausweg gibt, wird thematisiert. Ein Hoffnungsschimmer steht am Ende von Lakshmis Geschichte.

Ahrens, Renate

Vergiftete Muffins

Das Geschwisterpaar Niklas und Lea aus Hamburg verbringt zusammen mit ihren Freunden Johnny und Julie aus Kapstadt die Ferien in London, da ihre Väter zusammen an einem Film arbeiten. An ihrem ersten Tag in London frühstücken die beiden befreundeten Familien gemeinsam ihm populären “Sue’s Café” und erfahren am nächsten Morgen Schockierendes aus der Zeitung: Mehrere Menschen haben dort vergiftete Muffins verzehrt und einer schwebt sogar in Lebensgefahr.

Ahrens, Renate

Vergiftete Muffins

Die Geschwisterpärchen Lea und Niklas aus Deutschland sowie Johnny und Julie aus Kapstadt, alle zwischen 10 und 12 Jahre alt, verbringen die Sommerferien mit ihren Eltern in London. Als just in dem Cafe, in dem sie an ihrem ersten Morgen in der Stadt gefrühstückt haben, vergiftete Muffins auftauchen, und dann auch noch ein Mädchen verschwindet, starten sie in gefährliche Ermittlungen. Etwa 10 bis 15 % des Textes sind englischsprachige Dialoge, deren Inhalt auf Deutsch nochmals aufgegriffen wird.

, Holler

Verbrecherjagd am Mount Everest

Pemba wird durch seine Schwester Lhapka informiert, dass die Bergsteigerexpedition, an der sie als Küchenmädchen teilnimmt, etwas Kriminelles vorhat. In der Lodge der Familie hat sich eine Filmcrew eingemietet, die in etwa die gleiche Route vorhat. Pemba soll dem gleichaltrigen Mädchen Lily Gesellschaft leisten. Sie schließen Freundschaft und versuchen, gemeinsam mit einem weiteren jungen, Lhapka zu helfen. Nach einigen Abenteuern gelingt es ihnen, das Verbrechen aufzuklären.

Holler, Renée

Verbrecherjagd am Mount Everest

Die nepalesischen Kinder Pemba, Tenzing und Lhapka sowie Lily, die Tochter einer amerikanischen Filmemacherin, kommen im Himalaya einem miesen Tierschmuggler auf die Spur, der eine Schneeleopardin und ihr Junges außer Landes schaffen will. Am Ende jedes Kapitels können die Kinder ein Rätsel zum Text lösen. Am Ende des Buches befindet sich ein Anhang mit Sachinformationen über das Leben im Himalaya.

Krüger, Knut

Unehrlich währt am längsten

Eine Einbruchserie mit Todesfolge, ein ungeliebter Liebhaber, eine verschwundene Schülerin - für Lukas und Franziska wird der Neustart in Norwegen zum gefährlichen Abenteuer.

Engin, Osman

Tote essen keinen Döner

Don Osman zieht um. Und das heißt nicht nur Chaos pur, sondern Tage voller Hindernisse. Und das größte Hindernis liegt im Keller am Boden und ist ziemlich tot. Wer ist der Mörder? Und was zum Teufel tut man mit einer Leiche im Keller? Don Osman weiß Rat, auch wenn der nicht immer der beste ist ...