Banscherus, Jürgen

das lächeln der spinne

Simon, 13, entdeckt, dass er im dunkeln mit seinem fahrrad durch eine blutlache gefahren sein muss. Er geht der sache nach und landet in einem abenteuerlichen krimi.

Martens, Ralf

Haltestellen in New York

Dieses Buch beinhaltet 5 Geschichten, erzählt von Cab Checker, einem jungen Taxifahrer in New York, die sich an fünf der zehn Gebote orientieren

Butschkow, Ralf

Freie Fahrt für die Polizei

Auf 12 bunten Seiten kann der junge Bücherleser all die Tätigkeitsbereiche der Polizei kennenlernen. Da ist einmal die Verkehrsregelung, die Verkehrsschule für die kleinen Verkehrsteilnehmer, das Arbeiten am Unfallort, die Polizei auf Verbrecherjagd und natürlich noch das Arbeiten in der Polizeiwache.

Rhue, Morton

Ghetto Kidz

Der Roman ist aus der Sicht des Ich-Erzählers Kalon, eines Schwarzen, erzählt. Er wächst in einem Großstadtghetto in einfachsten Verhältnissen und in ständiger Lebensgefahr auf, da sich in dem Bezirk zwei Gangs bekriegen. Ihn zeichnen ein guter Charakter und eine hohe Intelligenz aus. Obwohl ihm Möglichkeiten aufgezeigt werden, etwas aus seinem Leben zu machen, wird er wie alle anderen.

Wilke, Jutta

Klarer Fall für Anna Blum !

Anna ist 7 Jahre alt und trägt eine Brille. Sie hat einen größeren Bruder und lebt mit ihren Eltern in einer Stadtwohnung. Anna beschließt Detektivin zu werden. Trotz Bedenken ihres Bruders, der diesen Beruf für Mädchen nicht geeignet findet, trifft sie verschiedene Vorbereitung, um ihren Berufswunsch zu verwirklichen. Sie malt ein Türschild für ihre Kinderzimmertür und packt ihre Detektivtasche. Auf ihrem Schulweg macht sie verschiedene Entdeckungen, die sie zu ihrem ersten Fall führen.

Wilke, Jutta

Klarer Fall für Anna Blum !

Anna ist 7 Jahre alt und trägt eine Brille. Sie hat einen größeren Bruder und lebt mit ihren Eltern in einer Stadtwohnung. Anna beschließt Detektivin zu werden. Trotz Bedenken ihres Bruders, der diesen Beruf für Mädchen nicht geeignet findet, trifft sie verschiedene Vorbereitungen. Sie malt ein Türschild für ihre Kinderzimmertür und packt ihre Detektivtasche. Auf ihrem Schulweg macht sie verschiedene Entdeckungen, die sie zu ihrem ersten Fall und dessen Lösung führen.

Thilo,

Polizeigeschichten

Vier Geschichten für Erstleser kreisen um Kinder und Polizei

Rose, Malcolm

Sabotage

Und weiter geht’s für Luke Harding, das Forensikerwunderkind der Zukunft. Diesmal geht es, wie der Titel schon andeutet, um augenscheinliche Sabotage: Wird es ihm gelingen, die rätselhaften Vorfälle um den Stadionbau im verslumten Landessüden aufzuklären? Dass sein Privatleben ebenfalls immer komplizierter wird, hilft schon einmal nicht besonders…

Mennen, Patricia

Du gehörst mir allein

Patrick Melkert verursacht einige Aufregung an der Schule, an der er sein Praktikum machen möchte. Als Strasberg Schüler bzw, als Absolvent dieser berühmten Schauspielschule ist er prädestiniert, die Leitung der Theater - AG an seiner Praktikumsschule zu übernehmen. Die intensive Zuneigung einer Schülerin bringt ihn in arge Bedrängnis. Er wird zum Stalking-Opfer. Wird er der “Verehrerin” entkommen können?

Höra, Daniel

Gedisst

In seinem neuen Roman entführt uns Daniel Höra an den Stadtrand der brandenburgischen Kleinstadt Schwedt. Er erzählt die Geschichte des vierzehnjährigen Alex, der in einer Plattenbausiedlung aufwächst. Die Häuser und ihre Bewohner haben eines gemeinsam - ihnen fehlt jede Perspektive für die Zukunft. Aber inmitten dieser trostlosen Welt entspinnt sich plötzlich eine dramatische Geschichte, die Alex und seine Freunde aufrüttelt.

Höra, Daniel

Gedisst

Der 14-jährige Alex soll eine alte Frau überfallen haben, die an den Folgen des Überfalls starb. Vergeblich beteuert er seine Unschuld, doch seine Freunde wenden sich von ihm ab. Alle, vor allem die Polizei und die Medien, halten ihn für einen Mörder.

Rhue, Morton

ghetto kidz

Kalon lebt in einem Ghetto in den USA und bemüht sich redlich ein “anständiges Leben ohne Gewalt, Diebstahl und Betrug zu führen. Doch die Realität in der er leben muss, ist härter und letztendlich deprimierend ausweglos.