Es wurden 31517 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Madsen, Peter

Walhalla 1

Walhalla erzählt in sequenziellen Bildfolgen in klassischer ligne claire die Sagen der nordischen Mythologie nach: Von der Entstehung der Welt, dem Götterkrieg bis hin zu den germanischen Heldensagen. Der erste Band konzentriert sich dabei auf die Genesis der nordisch-germanischen Weltentstehung, die Geburt der Götter und das erste Erscheinen Quarks.

Biermann, Franziska

Rabbit Boy. Die seltsame Verwandlung des Robert Kümmelmann

Eine skurrile Geschichte: Robert Kümmelmann verwandelt sich in ein großes schwarzes Kaninchen, das die Urzeitkaninchen und ihr von Bauarbeiten bedrohtes Biotop neben der Grundschule retten soll.

Reichenstetter, Friderun

Unser Wald und seine Tiere

Wann werden junge Füchse geboren und wie ziehen Fuchs und Füchsin ihre Jungen groß? Welchen Gefahren sind die Jungtiere ausgesetzt und welchen Tieren begegnen sie außerdem noch im Wald? Warum sind nachts die Eulen munter? Warum wühlt das Wildschwein für sein Leben gern im Schlamm und wann können Wildschweine gefährlich werden? Diese und noch mehr Fragen über Waldtiere wie Frösche, Wildkatzen, Glühwürmchen, Igel, Feuersalamander, Fledermäuse, Luchs usw. werden in diesem Sammelband beantwortet. Auch erfährst du am Beispiel der Buche eine Menge über die Veränderung des Waldes im Laufe der Jahreszeiten.

Jory, John

Die coole Bohne

"Oh man, die sind ja so coooool! Warum kann ich nicht auch so sein?" Diese oder ähnliche Situationen kennen wir doch alle aus unserer Schulzeit: Es gibt die Coolen und naja... es gibt uns. Dieses Bilderbuch eröffnet dem/r Lesenden einen neuen Blickwinkel auf die sogenannten 'Coolen' und überrascht mit einem verblüffenden Ende.

Wolfangel, Eva

Ein falscher Klick

Hinter der Titelmetapher "Ein falscher Klick" verbirgt sich eine umfassende populärwissenschaftliche Recherche über alle realitätsnahen Aspekte der Internetkriminalität bis hin zum existenziellen Bedrohungsszenario Cyberwar. Analysiert werden die immensen wirtschaftlichen Folgeschäden wie auch die gesellschaftspolitische Bedrohung der westlichen Demokratien. Die wenigen, dem Laien strikt angeratenen Selbstschutzempfehlungen machen bewusst, dass es den absoluten Datenschutz nicht gibt.

Meggitt-Philipps, Jack

Biest und Bethany - Nicht zu zähmen

Papagei Patrick muss tatsächlich sterben: Er wird gefressen von dem gruseligen Biest, das der unsympathische Ebenezer Tweezer auf seinem Dachboden hält. Und er ist nicht der einzige, der dem Untier im Grusel-Kinderroman "Biest und Bethany" zum Fraß vorgeworfen wird. Jack Meggitt-Philipps legt mit diesem Serienauftakt einen echten kinderliterarischen Schocker vor, voller Situations- und Sprachkomik, mitreißend und doch sensibel in der Figurenkonzeption. Nichts für schwache Nerven und bewahrpädagogische Didaktik, dafür ein echt starker Text voller überraschender Wendungen, Spannung und Komik von der ersten bis zur letzten Seite. Passend illustriert von Isabelle Follath.

Hach, Lena

Leander Linnens Wunderladen: 24 +1 weihnachtliche Vorlesegeschichten

Leander Linnen gehört ein Trödelladen, den die unterschiedlichsten Menschen aufsuchen, um zu stöbern oder gezielt nach Dingen zu suchen. Der freundliche Verkäufer bleibt zurückhaltend, denn er weiß, dass jeder, wenn auch mit Hilfe von etwas Magie, in seinem Laden fündig wird und das Geschäft bereichert verlässt. Hinter dem älteren Mann mit dem weißen Rauschebart scheint doch mehr zu stecken, als es den Anschein hat...

Hach, Lena

Leander Linnens Wunderladen

Leander Linnen ist ein weißbärtiger, älterer Mann, der eine Liebe für rote Klamotten hat und einen Trödelladen voller wunderlicher Sachen besitzt. In seinem Laden ist es selten langweilig, denn seine Kundschaft hält in ganz schön auf Trab. Egal was gesucht wird, jeder wird genau DAS RICHTIGE finden. Auch bzw. speziell dann, wenn diese Person vorher noch gar nicht wusste, was sie sucht. Ob auch DU das Richtige finden wirst?

Thörner, Cordula

Das Grundschullexikon

Ein Lexikon soll Informationen liefern, leicht zu bedienen sein und beim Durchblättern neugierig machen auf das eine oder andere, bis dahin unbekannte, Thema. Mit übersichtlichen und farbig unterlegten alphabetischen Registern, 700 Begriffen zum Nachschlagen und Entdecken und vielen kleine Bildern zum neugierig werden erfüllt das Grundschullexikon diese Kriterien.

Lavie, Oren

Konrad Kröterich und die Suche nach der allerschönsten Umarmung

Konrad Kröterich von Keks findet sich toll. Er liebt es sich mit seinem Spiegelbild zu unterhalten und auch sonst kommt er bestens klar. Bis er eines Nachts von der vollkommenen Umarmung träumt. Und damit beginnt seine Suche. Wird er sie finden und wer wird sie ihm geben können?

Lavie, Oren

Konrad Kröterich und die Suche nach der allerschönsten Umarmung

Vorhang auf für Konrad Kröterich von Keks! Die sehr von sich selbst überzeugte Kröte, vielleicht ein Verwandter des Kröterichs aus dem Kinderbuch „Der Wind in den Weiden“ von Kenneth Grahame, ist sich selbst nicht mehr genug. Die Nähe zu anderen Tieren fehlt, aber natürlich muss diese Nähe „perfekt“ sein und die „beste“ Umarmung, die zu finden ist. Eine schwierige Suche startet, an deren Ende die Erkenntnis steht, dass es nicht die „schönste“ Umarmung sein muss, sondern dass überhaupt umarmt wird, nach dem Motto “Träume nicht – umarme“.

Yamada, Kobi

Das Geschenk

Man will immer nur mehr und mehr anstatt für das dankbar zu sein, was man hat. Sind wir mal ehrlich: Wem ging es nicht schon mal so? Dieses Buch führt jedem Lesenden genau dies vor Augen. Doch wie lange dauert es bis man erkennt, dass das was man hat genug ist und man einfach dankbar sein sollte? Findet es heraus!