Es wurden 31014 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Elbs, Rebecca

Leo und Lucy: Der dreifache Juli

Leo und Lucy sind wieder da! Rebecca Elbs knüpft an ihr fulminantes kinderliterarisches Debüt an und legt den zweiten Band der in Köln-Chorweiler angesiedelten Abenteuer von Leo, Lucy, Lius aus dem „Horrorweg“ und dem Hund Blumenkohl vor. Die Protagonist*innen bleiben so gewitzt und sympathisch, wie man sie kennengelernt hat und geraten in diesen Sommerferien in ein irrsinniges Terminchaos, das dem Ich-Erzähler Leo den Schweiß auf die Stirn treibt. Ebenso lebensnah, liebenswürdig und einnehmend wie der erste Band, ein überzeugendes kinderliterarisches Plädoyer für Vielfalt und Diversität.

Scrivan, Maria

Nicht genug

Auf eigene Stärken bauen, statt sich suggerieren zu lassen, nicht cool genug zu sein, das kann Natalie am Ende des mutmachenden und witzigen Comicromans.

Bonilla, Rocio

Baby Mia - Guten Appetit

Was brauchen wir alles auf dem Tisch, wenn wir essen wollen? Teller, Besteck, Gläser – all das kann Baby Mia schon alleine benennen und zum Tisch bringen! Kinder ab einem Jahr haben Spaß beim Ansehen und lernen die Begriffe. Sehr zu empfehlen!

Gauld, Tom

Der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin

Ein Geschwisterpaar, der kleine Holzroboter und die Baumstumpfprinzessin, bestehen auf einer actionreichen Reise unzählige Abenteuer und werden am Ende von den Tieren des Waldes gerettet - all das mit viel Humor, originellen Details und in wunderbaren Bildern erzählt.

Andres, Kristina

Mäusesommer - Bärenglück

Bär und Maus, die zu zweit in einer kuscheligen Wohngemeinschaft hinter den sieben Hügeln wohnen, unternehmen einen Ausflug an den nahe gelegenen Waldsee. Der gemütliche Bär setzt sich den Rucksack auf den Rücken und Maus auf den Kopf und los geht es! Eine zauberhaft illustrierte Geschichte über Freundschaft für Kinder ab vier Jahren.

Weyhe, Birgit

Rude Girl

"Rude Girl" ist ein Aufschrei in Bildern. Ein Buch, dass sich über Konventionen und Normen hinwegsetzt. Diese Graphic Novel erzählt vom Anderssein in jeglicher Hinsicht und von der Überwindung von Grenzen, die Menschen anderen Menschen auferlegen.

Roher, Michael; Steinkellner, Elisabeth

Wer fürchtet sich vorm LILA LACHS? Ein Märchenbuch

Traditionelle Märchen sind uns gut bekannt – und gern genutzter Spielraum für eigene Kreationen. So tun auch Michael Roher und Elisabeth Steinkellner im vorliegenden Buch.

Comeau, Joey

Malagash

Sundays Vater liegt im Sterben. Verzweifelt sucht sie ihren Weg zwischen Loslassen und Festhalten – und findet erstaunliche Möglichkeiten, einen Draht zu halten.

Niemann, Christoph

Ich wünsche mir

Ein Geschenk ist eine feine Sache – im besten Fall von Herzen. Aber was los es aus? Und was ist das Ziel dabei? Hier wird dem Moment des Auspackens viel Aufmerksamkeit gewidmet.

McAnulty, Dara

Die Natur und du. Geh hinaus auf Entdeckungsreise

Die Natur erleben – das ist ein Prozess der Erfahrung und der Aktivität. Beides wird in diesem Sachbilderbuch verbunden, um eine intensive Naturbegegnung zu ermöglichen.