Es wurden 950 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Sehlin, Gunhild

Marias kleiner Esel und die Flucht nach Ägypten

Die Geschichte von Marias kleinem Esel, der uns zur und durch die Weihnachtsgeschichte führt, beginnt in Nazareth vor ca. 2000 Jahren. Der Hauptprotagonist ist ein etwas eigensinniger aber stets stolzer kleiner Esel. Auf Grund seines Eigensinns wird er von seinem Herrn für wenig Geld an den Zimmermann Josef verkauft, welcher lange gesparrt hat, um seiner schwangeren Frau eine Hilfe zu kaufen. Unter Marias Fürsorge blüht der kleine Esel auf und wird ein zuverlässiger Helfer in allen Lebenslagen.

Wick, Walter

Ich finde was

Erfahrungsgemäß werden an Weihnachten Unmengen von Figuren, Kerzen und kleinen Dingen aufgestellt, dekoriert und angeschaut. Alle Details wollen wahrgenommen werden, am besten gleichzeitig. In Walter Wicks Suchbuch geht es hingegen um kleine weihnachtliche Momente, die gar nicht so eindeutig auf der Hand liegen bzw. erst gefunden werden müssen.

Wick, Walter

Zur Weihnachtszeit

Die Zeit vor Weihnachten ist geheimnisvoll und voller Vorfreude

Wick, Walter

Ich finde was... zur Weihnachtszeit

Zum Thema Weihnachten wurden unterschiedliche Suchbilder arrangiert, die zum Entdecken einladen.

Wick, Walter

Ich finde was...zur Weihnachtszeit

Auf zwölf doppelseitigen, glanzvollen Fotos taucht der Betrachter in die weihnachtliche Atmosphäre ein und kann viele weihnachtliche Details suchen.

Wick, Walter

Ich finde was ... Zur Weihnachtszeit

Detailreiche Foto-Suchbilder zeigen Stillleben aus der Weihnachtszeit und laden zum Suchen und Entdecken ein.

Donaldson, Julia

Stockmann

In einem Baum im Wald lebt Stockmann mit seiner Familie in Frieden und Harmonie - bis ihn ein Hund mit einem richtigen Stock verwechselt und für Stockmann eine abenteuerliche Reise beginnt. Dabei muss er unter anderem als Fahnenstange einer Sandburg herhalten sowie als Arm eines Schneemanns. Als er dann für Brennholz gehalten wird und im Kamin landet, scheint alles verloren zu sein, doch eine unerwartete Wendung bringt ihn schließlich doch zu Frau und Kindern zurück.

Donaldson, Julia

Stockmann

Nach einer langen Odyssee, in der er immer wieder zweckentfremdend genutzt wird, gelangt Stockmann glücklich zu Weihnachten wieder nach Hause.

Donaldson, Julia

Stockmann

Alle haben es auf Stockmann abgesehen, denn für Mensch und Tier sieht er aus wie ein einfacher Stock. So kommt es, dass Stockmann viele Abenteuer erlebt und um die ganze Welt reist, bis ihm schließlich jemand hilft, sein zu Hause im Glück wiederzufinden.

Marzollo, Jean

Ich sehe was - Geheimnisvolle Winterzeit

In diesem Werk werden hochwertige Fotografien als Suchbilder in ein Wimmelbuch integriert und mit kurzen Zweizeilern untermalt, die zu einigen Entdeckungen im Bild auffordern. Diesmal handelt es sich um die besonderen Kleinigkeiten rund um die Weihnachtszeit.

Marzollo, Jean

Ich sehe was... Geheimnisvolle Winterzeit

Auf jeder Doppelseite empfängt den Betrachter dieses Bilderbuches ein großformatiges Foto. Die 13 Fotos haben jeweils eine Überschrift, die sich im Inhaltsverzeichnis befindet. Unter den Fotos werden Gegenstände aus dem Foto aufgezählt, die zu suchen sind. Es ist ein Buch, das an das Spiel "Ich sehe was, was du nicht siehst" erinnert. Die Fotos beinhalten winterliche Details und weihnachtliche Motive.Auf der letzten Doppelseite befinden sich weitere Suchanweisungen, die in Reimen verfasst sind.

Marzollo, Jean

Geheimnisvolle Winterzeit

Dieses Buch enthält 13 weihnachtliche Suchbilder mit Suchaufträgen in Reimform.

Marzollo, Jean

Geheimnisvolle Winterzeit

Suchbilderbuch zur Weihnachtszeit

Marzollo, Jean

Ich sehe was... Geheimnisvolle Winterzeit

Ein “Bilderwimmelbuch” mit 14 beidseitigen Illustrationen, die Bilder mit winterlichen, vorwiegend vorweihnachtlichen Motiven zeigen, die sich alle durch detailreiche Einzelheiten auszeichnen. Am unteren Rand werden einzelne Gegenstände aufgezählt, auf der anderen Seite stehen einzelnen Gegenstände, nach denen das Kind suchen kann.

Bolliger, Max

Das Hirtenlied

Die Weissagungen der Propheten, dass ein König kommen wird, trägt ein alter Hirte beharrlich weiter. Sein Enkelsohn erwartet einen prachtvollen Herrscher, geschmückt mit Gold und Silber. Enttäuscht wendet er sich ab, als er feststellt, dass ein Kind in der Krippe der König ist. Dennoch kehrt er zurück, um dem weinendem Kind auf der Flöte vorzuspielen.

Kinder-Kreativkalender 2010

Was gibt es schöneres, als in des Bastelzeit des Herbstes und im Winter die Familie mit einem selbst gestalteten Kalender für das neue Jahr zu überraschen. Mit dem Kinderkreativkalender kann jedes Kind kinderleicht seine eigenen gestalterischen Fähigkeiten ausprobieren.

Janisch, Heinz

Wenn Anna Angst hat

Ein Mutmachbuch, sich den eigenen Ängsten mit viel Fantasie und gedanklicher Kraft entgegenzustellen und so die Ängste zu bannen. Poetisch und witzig werden fünfzehn kindliche Helden erschaffen, die Anna beschützen können und ihr helfen, zufrieden einzuschlafen.

Dahle, Stefanie

Ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit der Schneefee

Glitzerschnee und Silberdruck! Das hochwertig ausgestattete Pappbilderbuch von Stefanie Dahle mit den kleinen Vorlesegeschichten über die Schneefee und den Eisdrachen Emmo stimmt Kinder ab 2 Jahren ganz wunderbar auf das Weihnachtsfest ein.

Jüngert, Pia

WinterWeihnachtsZeit

Das Geschichtenbuch aus der Reihe Esslingers Erzählungen beinhaltet Advents- und Weihnachtsgeschichten von bekannten Autoren wie Manfred Mai, Ursula Wölfel, Willi Fährmann, Kirsten Boie und vielen anderen. Die Geschichten sind sehr ansprechend illustriert und zum Vorlesen und Selberlesen gleichermaßen geeignet.

Jüngert, Pia

WinterWeihnachtsZeit

Dieser Geschichtenband begleitet Kinder durch die besinnliche Vorweihnachtszeit.

König, Andreas

Alle Tage wieder

Weihnachten - jeden Tag? Der Gedanke ist sehr verlockend! Doch Max wird eines Besseren belehrt.

König, Andreas

Alle Tage wieder

Weihnachten - jeden Tag? Der Gedanke ist sehr verlockend! Doch Max wird eines Besseren belehrt.

König, Andreas

Alle Tage wieder

Max hat in diesem Jahr nur einen einzigen Weihnachtswunsch. Er wünscht sich, dass ab Heiligabend jeden Tag Weihnachten ist. „Mit allem Drum und Dran.“ Wenige Tage später hat er einen anderen, viel, viel dringlicheren Wunsch: es möge doch bitte sofort wieder aufhören!

König, Andreas

Alle Tage wieder

Der geniale Weihnachtswunsch des kleinen Max erweist sich als absoluter Missgriff.

Alle Tage wieder

Weihnachten steht vor der Tür und Max hat noch keinen richtigen Wunsch. Da fällt ihm ein wirklich genialer ein: Ich wünsche mir in diesem Jahr, dass jeden Tag Weihnachten sein soll!

König, Andreas

Alle Tage wieder

Was wäre es so schön, wenn doch jeden Tag Weihnachten wäre und es auch jeden Tag Geschenke geben würde! Oder vielleicht doch nicht? Genau das wünscht sich Max und wird schnell eines besseren belehrt.