Es wurden 413 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Fried, Amelie

Ich liebe dich wie Apfelmus: Die schönsten Gedichte für Kleine und Große - Jubiläumsausgabe

Der Gedichteband enthält eine sehr große Auswahl unterschiedlichster Gedichte aus verschiedenen Zeiten, von verschiedenen Autoren und für jeden denkbaren Leser. Von kurzen Zweizeilern über sich reimende und nicht reimende Gedichte zu längeren Balladen ist alles dabei, was der (zukünftige) Lyrikliebhaber braucht.

Fried, Amelie

Ich liebe dich wie Apfelmus

Lyrik für Kinder - witzige Gedichte, kurze Reime, Zungenbrecher von sehr vielen bekannten und unbekannten Dichtern

Morgenstern, Christian

Der Nachtschelm und das Siebenschwein

In einer raffiniert zusammengestellten Anthologie bestehend aus 13 Gedichten, setzt Daniela Drescher Morgensterns Fantasiefiguren mit liebevoll gezeichneten Aquarellen in Szene.

Morgenstern, Christian

Der Nachtschelm und das Siebenschwein

Eine schöne Zusammenstellung mit 13 Gedichten von Christian Morgenstern, illustrativ in Szene gesetzt von Daniela Drescher.

Sailer, Sibylle (Hg.)

Sieben kecke Schnirckelschnecken - Lustige Kindergedichte und Reimspaß zum Lachen

In acht Kapiteln findet man in dieser Gedichtsammlung bekannte und weniger bekannte Verse zum Lesen und Lachen.

Sailer, Sibylle

Sieben kecke Schnirkelschnecken Lustige Kindergedichte und Reimspaß zum Lachen

Das Buch präsentiert lustige Gedichte für Kinder, die zum Schmunzeln, Lachen oder manchmal auch zum Nachdenken anregen. Namhafte Lyriker wie Michael Ende, Josef Guggenmos, James Krüss, Max Kruse, Joachim Ringelnatz, Wilhelm Busch und viele andere, aber auch Volksgut ist in der umfangreichen Sammlung enthalten.

Sailer, Sibylle

Sieben kecke Schnirkelschnecken - Lustige Kindergedichte und Reimspaß zum Lachen

Eine fabelhafte Gedichtesammlung zum Schmunzeln und Lachen mit Gedichten von Michael Ende, Heinz Erhardt, Robert Gernhardt, Erwin Grosche, Josef Guggenmos, James Krüss, Max Kruse, Paul Maar, Christl Pfingster, Joachim Ringelnatz, Jürgen Spohn, Anne Steinwart, Christa Zeuch und vielen anderen...

Sailer, Sibylle

Sieben kecke Schnirkelschnecken - Lustige Kindergedichte und Reimspaß zum Lachen

Michael Ende, Heinz Erhardt, Robert Gernhardt und andere versammeln sich hier mit ihren Gedichten und Reimen zwischen lustigen Zeichnungen.

Wiencirz, Gerlinde

Die ganze Welt der Lieder und Reime

Ein bunter Mix aus größtenteils bekannten Kinderliedern und -gedichten wird hier in unterschiedlicher Art von verschiedenen Sprechern und Sängern vertont

Wittkamp, Frantz

Unter Katzenfreunden

Ein Buch voller Katzengedichte – illustriert von Axel Scheffler. Eine lustige Entdeckungsreise für Groß und Klein durch das geheime Leben in der Katzenwelt.

Grosche, Erwin

E-le-fa, E-le-fee; Was macht der Elefant am See

Lautgedichte und Sprachspiele mit lustigen Illustrationen für Kinder

Grosche, Erwin

E-le-fa, E-le-fee! Was macht der Elefant am See?

Sprachspielereien und Lautgedichte zu den Buchstaben des ABCs mit vielen lustigen Illustrationen.

Grosche, Erwin

E-le-fa, E-le-fee! Was macht der Elefant am See?

In dem Buch stehen Unsinnsgedichte und -reime. Die Reime enthalten immer einen Buchstaben, der besonders oft vorkommt. Am Ende des Buches gibt es 9 Spielvorschläge.

Herzog, Annette

Winnie Weile sehr in Eile

Die Schnecke Winnie Weile ist sehr in Eile, weil sie mit dem Auto ans Meer möchte, um ein Picknick am Strand zu machen. Die Freunde, die sie trifft, überholen sie und fahren mit dem Auto alleine los. Winnie Weile macht ihr Picknick an Ort und Stelle. Als es regnet, findet sie in der Pfütze ihr Meer. Sie kann alles in Ruhe tun und als die anderen vor dem Regen nach Hause rennen, zieht sie sich in aller Ruhe in ihr Haus zurück.

Schober, Michael

Mein Schatz hat rosa Wackelohren

Witzige Reime, die ein Tierrätsel enthalten. Hat man das Tier erraten, klappt man die Doppelseite auf. Dort ist das entsprechende Tier abgebildet. Auf der letzten Seite sieht man den, der ganz besonders geliebt wird. An dieser Seite ist ein Spiegel angebracht, in dem das Kind sich selbst sieht.

Lüftner, Kai

Der Zauberer Barbeutzebutz - Ein verrückter Reimspaß

Der Frühling ist da und das bedeutet auch für einen echten Zauberer: der Frühjahrsputz wartet. Für Barbeutzebutz ist das zunächst kein Problem - hat er doch kurzerhand ein paar lustige Zaubersprüche parat. Doch können grüner Schweinespeck, Spatzgedärm oder Ohrenschmalz tatsächlich helfen? Das Chaos im Schloss ist schnell perfekt, denn die Zauberformeln machen alles nur noch schlimmer. Und so muss wohl auch der kleine Zauberer erkennen, dass im wahren Fleiß die wohl größte Zauberkraft liegt.

Lüftner, Kai

Der Zauberer Barbeutzebutz: ein verrückter Reimspaß

Der Zauberer Barbeutzebutz will aufräumen. Aber nicht wie jeder normale Mensch, sondern er will aufräumen mit Hilfe von Zauberei. Aber seine Zaubersprüche sind genauso durcheinander wie das Chaos im Haus und alles wird noch schlimmer....

Lüftner, Kai

Der Zauberer Barbeutzebutz. Ein verrückter Reimspaß

Der Frühjahrsputz des Zauberers Barbeutzebutz geht gründlich schief. Seine verdrehten Zaubersprüche richten in den Zimmern des Schlosses ein riesengroßes Chaos an. Da ist guter Rat teuer. Doch dann greift Barbeutzebutz endlich selbst zum Staubsauger!

Lüftner, Kai

Der Zauberer Barbeutzebutz- Ein verrückter Reimspaß

In dem Buch geht es um einen Zauberer, der sein Schloss aufräumen muss. Da er das nicht gerne tut und denkt, dass es mit einem einfachen Zauber schneller geht, macht er sich an die Arbeit einen geeigneten Zauber zu finden. Doch dem Zauberer geht alles schief und am Ende ist das Chaos viel größer als zuvor! Den Zauberstab entsorgt er in der Mülltonne und so bleibt ihm nichts anderes übrig als eigenständig aufzuräumen. Und wer hätte es gedacht, dass es ihm später sogar richtig viel Spaß macht!

Fühmann, Franz

Lob des Ungehorsams

Das Märchengedicht von Franz Fühmann, dem Kerstin Andres eine Bilderbuchfassung schenkt, hinterfragt das klassische Märchen vom Wolf und den sieben Geißlein auf dialektische Weise. Das siebente Geißlein kann sich retten, weil es neugierig und wissbegierig war und sich nicht an das Verbot gehalten hat- so kann Ungehorsam auch lebensrettend sein.