Es wurden 840 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Loewe Verlag GmbH,

Zeit zum Vorlesen, Zeit zum Kuscheln - Die schönsten Vorlesegeschichten für wunderbare Träume

Vorlesezeit ist Familienzeit. Die abwechslungsreichen Geschichten in diesem Buch laden zum gemeinsamen Kuscheln, und Träumen ein – ideal als Gute-Nacht-Ritual und für die ruhige Familienzeit am Abend.

Loewe Verlag GmbH,

Zeit zum Vorlesen, Zeit zum Kuscheln - Die schönsten Vorlesegeschichten für wunderbare Träume

Vorlesezeit ist Familienzeit. Die abwechslungsreichen Geschichten in diesem Buch laden zum gemeinsamen Kuscheln, und Träumen ein – ideal als Gute-Nacht-Ritual und für die ruhige Familienzeit am Abend.

Oswald, Pete

Berg - Ein Tag mit Papa

Vater und Sohn machen sich auf den Weg in die Berge. Sie haben einen langen Wandertag vor sich. Da können allerhand entdecken und es müssen einige Hindernisse überwunden werden. Dabei kommen sich die beiden auch einander näher. Ein Bilderbuch ganz ohne Text. In ausdrucksstarken Illustrationen beschreibt der bekannte Künstler Pete Oswald einen Tag in den Bergen.

Oswald, Pete

Berg. Ein Tag mit Papa

Eine Bergwanderung? Das kann ein bildungsträchtiges Erlebnis werden!

Pypke, Susanne

Das Spiele-Bastelbuch Naturmaterial

Spielmaterial aus der Natur entdecken. Überall lassen sich Schätze finden, aus denen tolle Basteleien, Spielzeug und Spiele entstehen. Egal ob aus Muscheln, Blättern, Steinen, Tannenzapfen oder sonstiges Material, die Bastelideen sind schnell umzusetzen und die einzelnen Schritte sind verständlich erklärt. Mustervorlagen und ein Saisonkalender sind im Buch enthalten.

de Beer, Hans

Bruno - kurze Geschichten für lange Nächte

Bruno Bär hat keine Lust auf den Winterschlaf. Es gibt noch so viel im Wald zu entdecken und zu tun. Da muss sich seine Mama schon etwas Besonderes ausdenken, um den kleinen Bären zum Hinlegen bewegen zu können. Sie schnappt sich ein Buch und los geht es mit dem Vorlesen vieler kleiner Geschichten über andere Tiere. Ein Gute-Nacht-Buch auch für alle kleinen Kinder. Gereimt von Serena Romanelli, illustriert von Hans de Beer

de Beer, Hans

Bruno

Bruno, der kleine Braunbär, muss seinen Winterschlaf halten. Um ihm die Zeit in der Höhle bis zum Frühlingsbeginn zu versüßen, erzählt ihm seine Mama kurze, lustige Tiergeschichten. Diese sind in Reimform und mit lustigen Illustrationen versehen. Ein Elefantenkind, das in keine Badehose passt, ein kleiner Ameisenbär, der in der Nase popelt, oder ein vegetarisches Krokodil. Hier findet man die lustigsten Charaktere.

de Beer, Hans; Romanelli, Serena

Bruno. Kurze Geschichten für lange Nächte

Für den kleinen Braunbären Bruno beginnt der Winterschlaf. Zum Einschlafen liest ihm seine Mutter Geschichten über andere Tiere vor. Neun Tiergedichte folgen, in einem wird z.B. vom Elefanten Giorgio erzählt, der für seinen dicken Popo kein Badehöschen findet. Am Ende des Buches wacht Bruno aus seinem Winterschlaf auf. Nun will er all seinen Freunden Mamas Geschichten erzählen.

Romanelli, Serena

Bruno - Kurze Geschichten für lange Nächte

"Im Wald fallen die ersten Schneeflocken, die Bäume sind kahl. Bruno, der kleine Braunbär, findet immer etwas Schönes zu tun. Heute ruft ihn seine Mama und erklärt ihm: Bruno, mein Kleiner, nun musst du aufhören zu spielen. Für uns Bären wird es Zeit, schlafen zu gehen. Wir schlafen den ganzen Winter lang...Und zum Einschlafen lese ich dir viele, viele schöne Geschichten vor." Rund um diese Rahmengeschichte werden neun Tiergeschichten, die in Reimform gehalten sind, vorgestellt. Die Illustrationen wirken vertraut und bekannt, denn sie stammen von Hans de Beer (Lars, der kleine Eisbär). Die Tiergeschichten haben leider sprachliche und inhaltliche Schwächen.

Romanelli, Serena

Bruno Kurze Geschichten für lange Nächte

Das Ehepaar Romanelli und de Beer erzählen in Wort und Bild die Geschichte von Bruno Bär. Der kleine Bär Bruno soll sich für den Winterschlaf bereit machen: Er hüpft in sein Bett und bekommt von Mama gereimte Geschichten erzählt, bis er wieder im Frühling erwacht.

Gernhäuser, Sabine

Lexikon

Willst du etwas über Tiere, Musik, das Weltall oder Ernährung erfahren? Hast du Interesse an Baustellen oder Notfallhelfern? Dann ist dieses Lexikon genau das Richtige für dich, denn hier erfährst du viele spannende Informationen über deine Lieblingsthemen.

Gernhäuser, Susanne

tiptoi® Wieso? Weshalb? Warum? Lexikon

Wann begann das Leben auf der Erde? Wie wäscht sich ein Astronaut die Haare? Welche Tiere leben am Nordpol? Dieses Lexikon ist ideal für Kinder, die noch nicht lesen können. Auf zwölf Doppelseiten liefert es spannende, kindgerechte Informationen, authentische Geräusche und lustige Spiele. Durch das bunte Register können Kinder ab 4 Jahren schnell ihre Lieblingsthemen finden und diese mit dem tiptoi-Stift eigenständig entdecken.

Gernhäuser, Susanne

tiptoi® Wieso? Weshalb? Warum? Lexikon

Sich die Welt erschließen, danach streben junge Entdecker*innen. Mit diesem Bilderlexikon bekommen sie interaktiv die Chance dazu.

Beaty, Andrea

Ada Kraft liebt Wissenschaft

Ada Kraft will alles wissen und stellt viele Fragen. Die ersten Worte mit drei Jahren waren "warum und wieso", später stellt sie alles in Frage, was ihre Umgebung zu bieten hat. Unterstützt durch ihre Familie, die Schule und ihre kindliche Neugier ruft sie alle Kinder dazu auf, immer zu fragen und den vielen interessanten Experimenten der Welt offen gegenüber zu stehen.

Weller-Essers, Andrea

So feiern wir Weihnachten!

Warum feiern wir Weihnachten? Wie feiert man Weihnachten? Gibt es Länder in denen Weihnachten nicht oder anders gefeiert wird? Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen findest du in diesem Buch!

Ip, Rachel

Dich vergesse ich nie

Amelies Oma ist vergesslich. Sie vergisst immer mehr. Doch auch wenn Oma sich nicht mehr an alles erinnern kann, so sind die Erinnerungen noch alle da. Tief versteckt im Wald gibt es einen magischen Ort der das Zuhause der Erinnerungen ist. Amelie und Oma besuchen diesen Ort und erfahren, wie man Erinnerungen schafft und diese für immer bewahrt.

Schuld, Kerstin M.

Der Weihnachtsbär

Fred, die kleine Maus, hat versprochen, den Bären aus seinem Schlaf zu wecken, denn der Weihnachtsbär möchte heute, am Heiligen Abend unbedingt den Weihnachtsmann treffen. Wird sich sein Wunsch erfüllen?

Scheier, Mieke

Alles Arbeit oder was?!

Wohin sind all die Leute unterwegs, die man morgens auf den Straßen sieht? Wie sieht ihre Arbeit aus, was ist ein Arbeitsplatz? Wie wurde die Arbeit erfunden? Für welche Arbeit gibt es viel Geld, welche macht richtig viel Spaß? Auf diese und weitere Fragen findet die Autorin verständliche Antworten und auskunftsreiche, kunterbunte Illustrationen. Dabei klammert sie auch schwierige Themen wie z.B. Kinderarbeit und Arbeitslosigkeit nicht aus. Ein großformatiges Buch zu einem großen Thema!

Scheier, Mieke

Alles Arbeit oder was?!

In dem großformatigen Sachbilderbuch "Alles Arbeit oder was?!" wird der/die Leser*in direkt hineingeworfen in einen alltäglichen, stressigen Morgen einer vierköpfigen Familie und zeigt auf, wohin all die Wege am Morgen hinführen können.

Scheier, Mieke

Alles Arbeit oder was?!

Arbeit – was ist das? Arbeitet eine Mutter, wenn sie sich um ihre Kinder kümmert? Oder heißt Arbeit nur im Büro zu sitzen? Wieviel Geld gibt es für welchen Beruf und überhaupt, was passiert, wenn keiner mehr arbeitet? Viele Fragen um das abstrakte Thema werden realistisch und kindgerecht behandelt. Die selbsterklärenden Zeichnungen tragen hauptsächlich zur Beantwortung bei. Es macht Spaß, einfach im Buch zu blättern und bei einzelnen Themen näher hinzusehen. Ab vier Jahren.

Scheier, Mieke

Alles Arbeit oder was?!

Wenn Erwachsene gestresst zur Arbeit eilen, stellt sich Kindern die Frage, wozu das Ganze eigentlich gut ist. Dieses Buch gibt Antworten und lässt Raum für Diskussionen.