Leitzgen , Anke

Erforsche deine Welt

Zahlreiche Fotos aus dem täglichen Umgang mit Gegenständen und ganz gewöhnlichen Ereignissen, Zeichnungen und Applikationen machen die jugendlichen Leser mit ihrer ganz natürlichen Umwelt vertraut. In zwei Abschnitten werden Fragen wie “Was steckt dahinter?” und “Warum ist das so?” beantwortet. Aber damit nicht genug. Die Leser sollen selber ausprobieren, den Dingen auf den Grund gehen. Am Ende des Buches sind Kärtchen eingefügt, auf denen die Forschungsergebnisse abgehakt werden können.

Klee, Julia

VON RIESENGROSS BIS KLITZEKLEIN

Kunterbunt blüht es auf der Wildblumenwiese. Bienen und Schmetterlinge flattern von Blume zu Blume. Eine Kuh, umgeben von riesengroßen Bergen, genießt die Landschaft. - Doch was ist das? - Eine leere Milchtüte und einiges mehr treiben zur Verwunderung des Wals im weiten Meer. - Was für ein riesengroßes Problem! - Ist der Wal, der Eisbär, der Elefant usw. bald nur noch im Zoo zu bestaunen oder findet man sie lediglich nur noch auf Briefmarken abgebildet? Ein Fall, den man am besten gemeinsam angeht.

Lawson, Jon Arno

Überall Blumen

Auf dem Heimweg sind eilt ein kleines Mädchen an der Hand des Vaters durch die Stadt. Die Stadt ist allerdings überhaupt nicht so grau, wie es den Anschein hat. An den dunkelsten Stellen und aus den schmalsten Mauerritzen wachsen zarte, bunte Blumen.

Gianferrari , Maria

Sei wie ein Baum!

Das Sachbilderbuch „Sei wie ein Baum!“ von Maria Gianferrari und Felicita Sala vermittelt mehr als nur Wissen über Bäume und deren Nutzen für die Umwelt. Es erhebt vielmehr den Baum zum gleichwertigen Partner des Menschen mit Verhaltensweisen, von denen er viel lernen kann. Damit unterstreicht es eine Perspektive auf Natur, die sich eindeutig von einem homozentrischen Weltbild verabschiedet.

Nord-Süd-Verlag,

BilderBuchBande. Die besten Geschichten aus 60 Jahren NordSüd

Der 1961 in Zürich gegründete NordSüd Verlag ist eine Institution der deutschsprachigen Kinderbuch- und vor allem Bilderbuchlandschaft. Die Verlagsgründer*innen Brigitte und Dimitrije Sidjanski, ihre Mitarbeiter*innen und Nachfolger*innen (derzeit leitet Herwig Bitsche den Verlag) haben nachgerade ein Pantheon an Autor*innen und Illustrator*innen im Verlagsprogramm versammelt; ein Sammelsurium nicht nur an hochwertigen Neuausgaben bekannter Märchen und Fabeln, die von Künstler*innen wie Bernadette (Rotkäppchen; Die Sterntaler), Lisbeth Zwerger (Der kleine Häwelmann) oder Maja Dusíková (Heidi) gestaltet werden. Geschätzt wird insbesondere das große Repertoire an originären Geschichten etwa vom Kleinen Eisbär (Hans de Beer), vom Regenbogenfisch (Marcus Pfister), von Florian und Traktor Max (Binette Schroeder) oder Maulwurfstadt (Torben Kuhlmann), oder vom Apfelmännchen (Janosch).