Brockamp, Melanie

Mein großes Eisenbahn Wimmelbuch

Mit den vier doppelt aufklappbaren Seiten werden riesige visuelle Bilder vermittelt, die Eindrücke von der Eisenbahn in der Stadt, am Hafen, auf dem Dorf sowie in den Bergen anbieten, wobei eine derartige Vielfalt von aktiven Menschen zu sehen ist, dass es eben nur so wimmelt.

arsEdition,

Klipp- Klapp was wird hier gebaut

Auf fünf Doppelseiten werden verschiedene Baustellen während des Bauens und, durch jeweils vier Klappen, nach der Fertigstellung dargestellt.

Kater Flausch im Computerrausch

Der gemütliche Kater Flausch entdeckt plötzlich ein Laptop. In seiner Neugierde gelingt es ihm, das unbekannte Gerät zu aktivieren. Nun ist er vollkommen fasziniert von „diesem wundersamen Leuchtekastenfenster“ und vergisst alles um sich herum. Selbst die Mäuse wagen sich heraus und schauen dem Kater unbehelligt zu bis er im Computerrausch umkippt. Was nun? Sie rufen den Katzendoktor und gemeinsam helfen sie dem Kater Flausch, wieder gesund zu werden.

Schmachtl, Andreas H.

Eine höchst praktische Erfindung mit viel KAWUMM! - Das Hörbuch

""Denken, Frosch!"", spornt sich Erfindergeist Hieronymus an und ist bald mittendrin im Forscherabenteuer. Die HörerInnen dürfen ausnahmsweise mit ins Geheimlabor und lernen schnell, dass jede große Erfindung von reichlich ""KAWUMM"" begleitet wird.

Klimes, Jan

Am Flughafen

Drei kleine Bilderbücher mit Szenen aus dem Flughafen sind neben einander in einen gemeinsamen Bucheinband geklebt, aus dem auch drei ausgestanzte Flugzeuge herausgelöst werden können.

Nahrgang, Frauke

An und aus - wie geht das?

Ohne technischen Geräte funktioniert kein Haushalt mehr und schon die Allerkleinsten lernen sie durch die tägliche Nutzung kennen - den Staubsauger, die Fernbedienung, die Mikrowelle, die Waschmaschine, den Backofen und noch einige andere mehr.

Blanco, Noelia

Im Garten der Pusteblumen

Das Tal der Windmühlen war einst ein Ort wie jeder andere auf der Welt. Doch dann kamen die perfekten Maschinen. Diese ermöglichten den Menschen alle ihre Wünsche zu erfüllen. Vom leckersten Essen bis zum perfekten Moment. So verlernten die Menschen, Wünsche zu haben. Doch da gab es noch Anna, die Schneiderin und den Vogelmann, der nicht fliegen konnte. Zusammen erfüllen sie sich ihren Herzenswunsch und auch die anderen bemerken langsam, dass sie die perfekten Maschinen gar nicht brauchen.