Jeffers, Oliver

Steckt

Floyds roter Drache steckt in einer Baumkrone fest. Um ihn wieder runterzukriegen, wirft Floyd alles Mögliche und Unmögliche hinauf. Doch alles bleibt in der Baumkrone stecken...

Bhend, Käthi

Der goldene Schlüssel Nr. 2

Ein armer Schlittenjunge will sich in der Kälte am Feuer wärmen. Er findet unterm Schnee einen kleinen goldenen Schlüssel und unter der Erde ein eisernes Kästchen. Er findet das kleine Schlüsselloch und schließt auf. Der Erzähler endet, man müsse nun warten, bis er es geöffnet hat. Das ist die Geschichte, wie sie am Ende der Grimm-Märchen-Sammlungen vorkommt. Die Schweizer Bilderbuchkünstlerin Käthi Bhend hat die Geschichte zum Anlass genommen, ihre eigene Geschichte zu erzählen.

BRANDT, Susanne

Jona läuft weg. Bildkarten für unser Erzähltheater

Die wundersame, alttestamentliche Geschichte von Jona, der im Bauch eines Wales landet, wird auf elf Bildkarten inklusive einem Deckblatt auf festem 300g-Karton im A3- Format auf eingehende Weise illustriert.

Carter, David A.

600 schwarze Punkte. Ein Pop-up-Buch für Neugierige und Tüfftler jedes Alters

600 schwarze Punkte sind in 10 aufwendigen Papierkostruktionen versteckt, die sich Seite für Seite beim Umblättern aufstellen. Die filigranen Gebilde überraschen den Betrachter in ihrer Vielfalt und Komplexität. Das farben- und formenfrohe Buch wurde inspiriert von großen abstrakten Künstlern wie Piet Mondrian.

Lini, Jana

Die Fuchsbande - Die Detektive legen los!

Die Fuchsbande, das sind Niklas, Nele, Till und Fritzi. Und zusammen lösen sie jeden Fall! In diesem Band warten die ersten vier Fälle der Fuchsbande darauf, vorgelesen zu werden.

Märchen der Brüder Grimm

Diese Märchensammlung mit Märchen der Brüder Grimm und Bildern von Herrn Heidelbach umfasst 101 Märchen und 150 Bilder. Lassen Sie sich verzaubern und in die Märchenwelt entführen - durch Wort und Bild. Viel Freude!

Delafosse, Claude

Licht an- Schätze und Wracks

Eine ganze Menge Informationen über die Geschichte der Schatzsuche erhält man in diesem Buch. Wie werden Dinge zu Schätzen? Was für Schätze werden entdeckt und zum Teil geborgen? Man kann mit Hilfe einer “Taschenlampe” und schwarzer Folie selbst auf Schatzsuche gehen und am Ende des Buches sein Forschertalent überprüfen.

Delafosse, Claude

Licht an- Schätze und Wracks

Eine ganze Menge Informationen über die Geschichte der Schatzsuche erhält man in diesem Buch. Wie werden Dinge zu Schätzen? Was für Schätze werden entdeckt und zum Teil geborgen? Man kann mit Hilfe einer “Taschenlampe” und schwarzer Folie selbst auf Schatzsuche gehen und am Ende des Buches sein Forschertalent überprüfen.

false

Die Geschichteninsel

Große und kleine Träumer können in 14 Geschichten auf Fantasiereisen gehen. Sie erfahren, ob ein kleiner Junge fliegen kann oder wie der Herr Eisbär Weihnachten feiert. In der Geschichte “Die Hautfarbe” wird ganz einfühlsam erzählt, dass alle Menschen und das Leben etwas Besonderes und Schönes sind, da alles so bunt ist. Es geht um Freunde, Angst und Abenteuer.

false

Die Geschichteninsel

Große und kleine Träumer können in 14 Geschichten auf Fantasiereisen gehen. Sie erfahren, ob ein kleiner Junge fliegen kann oder wie der Herr Eisbär Weihnachten feiert. In der Geschichte “Die Hautfarbe” wird ganz einfühlsam erzählt, dass alle Menschen und das Leben etwas Besonderes und Schönes sind, da alles so bunt ist. Es geht um Freunde, Angst und Abenteuer.

Diverse,

Die Geschichteninsel

14 Geschichten zum Vorlesen und ersten Selberlesen

Funke, Cornelia

Drachenspuk und Monsterschreck

Die sieben witzigen, mit passender Musik untersetzten Gespenster- und Spukgeschichten der CD erschienen parallel zum gleichnamigen Buch - einer Neuauflage aus dem Loewe Verlag von 2014. (Man begegnet einem Monster im Kühlschrank... einem in der Geisterbahn... einem Puddingmonster... Monsterwetter im Klassenzimmer... einem Monster, das einen Schulbus verschlingt... einem Monster vom blauen Planeten... )

Schöndorf, Gerswid

Leon hat doch keine Angst vor wilden Monstern

Leon kann nicht einschlafen, weil er solche Angst vor dem Monster unter seinem Bett hat. Doch sein Papa hat eine großartige Idee. Er vertraut ihm Pippo an, seinen betagten Stoffpinguin, der ihn im Bett beschützen soll. Zu zweit ist es einfacher, unter das Bett zu schauen. Doch das Minimonster, das Leon und Pippo nun entdecken, hat noch viel mehr Angst als Leon. Da muss Leon helfen...