Heuck, Sigrid

Pony, Bear and Parrot

Pony und Bär sind es Leid, dass es im Herbst immer so viel regnet und kalt ist. Daher beschließen sie, in den Süden auszuwandern. Unterwegs treffen sie den Papagei. Er wurde gefangen und sitzt nun im Käfig. Pony und Bär können den Papageien mit dem auf einer Kirmes verdientem Geld freikaufen. Gemeinsam ziehen sie weiter. Sie kommen durch eine Wüste. Pony und Bär ist es hier viel zu heiß. Dann landen sie im Dschungel. Als es auch hier heftig regnet, zweifeln Pony und Bär am Sinn ihrer Auswanderung. Der Papagei ist hier Zuhause, sie aber nicht. Die beiden sehnen sich nun nach ihrer Heimat, nach der vertrauten, liebgewonnenen Umgebung. Pony und Bär gehen wieder zurück. Mit ihrem “neuen” alten Zuhause sind sie nun sehr zufrieden.

Ich, Kater Robinson

Köstlich(st)! Der lakonischen Sprache entsprechen die markanten Bilder mit den vielen kleinen Nebenhinweisen. Wir (er)leben die "Geburt" des Katers mit Namen ICH als Geschenk für die fünfjährige Gaby, getaufte Vanessa, genannte Nessy, die baldige Abschiebung des Tiers ins Tierheim und den steinigen Weg in die (gefährliche) Freiheit, auf dem man sogar Körperteile verlieren kann.

KARAU, MARTIN

Der Panther im Paradies

Der Panther kommt ins Paradies und muss erfahren, dass Fehlverhalten (unter anderem im Sinne von Auffressen von Mittieren) hier nicht erwünscht ist.

Herzog, Annette

Flieger am Himmel

Das Mädchen kommt aus einem Land, wo der Frühling schon im März beginnt. Dort hat sie mit ihrer Freundin Suppe für die Puppen aus Grashalmen und kleinen Steinen gekocht. Wenn sie an ihren Garten denkt, wird es Sommer im Bauch. Sie musste dieses Land verlassen, weil die Flieger am Himmel zu viele Steine abwarfen.

Tuckermann, Anja

Nusret und die Kuh

Nusret lebt mit Großeltern, vielen Tieren und einer Kuh, seiner engsten und liebsten Vertrauten in einem winzigen Dorf im Kosovo. Seine Eltern sind mit den größeren Geschwistern im fernen Deutschland und regelmäßig kommen Briefe von dort. Bald soll auch er kommen, um Lesen und Schreiben zu lernen und seine Sehnsucht nach der Familie zu stillen.

Schneewittchen

Das Märchen der Brüder Grimm wird mit leichten Änderungen erzählt und mit großformatigen Bildern unterlegt.

Hauck, Thomas J.

Oma Frida auf der Flucht

Oma Frida bekommt einen Brief vom Amt für Katastrophenschutz, in dem ihr mitgeteilt wird, dass ihr kleines Seeungeheuer Schoscho in den Tierpark soll. Oma Frida entschließt sich zur Flucht mit einem flotten Motorrad und erlebt dabei einige Aufregung.

Hancocks, Helen

Pinguin in Gefahr

Drei hungrige Katzen entführen einen Pinguin, der ihnen zu einer ausgiebigen Fischmahlzeit verhelfen soll.

Bolliger, Max

Weihnachten ist, wenn ...

Das Flüchtlingskind Assia fragt in der Klasse, was ist Weihnachten, nachdem es überall über das Wort gestolpert ist.

Ostheeren, Ingrid

Die kleine Maus reist um die Welt

Der kleinen Maus gefällt es nicht mehr auf dem Bauernhof. So wünscht sie sich in immer neue Welten. Schließlich entdeckt sie, dass es ihr zu Hause doch am besten gefällt.