Bansch, Helga

Mäuseplage

Frau Sommer hat ein Problem. Jeden Winter belagern zahlreiche Mäuse ihr Haus. Sie will etwas dagegen tun. Doch leider kommt sie trotz zahlreicher Versuche nicht gegen die Mäuse an. Also packt sie ihren Koffer und zieht in die Stadt. Ob es ihr dort besser gefällt?

Senior, Suzy

Das kunterbunte Hotel für Käfer

Wer gehört dazu und wer nicht? Wer darf das bestimmen?

Korschunow, Irina

Jussuf will ein Tiger sein

Der Stofftiger möchte gern ein richtiger Tiger sein! Als die Tigermama in die Nähe des Hauses kommt, gelingt es Jussuf, von dieser mitgenommen zu werden. Herr Pengpeng möchte den Tiger schießen. Die Tigerin wendet verschiedene Strategien an, um ihre Spur zu verwischen, aber schließlich ist es Jussufs Idee, die die Meute die Spur nicht finden lässt. Die Tigermutter bringt Jussuf zu ihren drei Jungen. Inzwischen riecht Jussuf wie ein Tiger und verhält sich auch so. Deshalb wird er angenommen.

Munsch, Robert; Saoussan, Askar

Von weit her

Das kanadische Bilderbuch zeigt ungeschönt, wie Kinder das Ankommen in einem neuen Land erleben. Wie ist es, wenn man die Sprache nicht versteht, die Schule nur „verrückt“ findet und noch keine Freunde hat?

Munsch, Robert; Askar, Saoussan

Von weit her

Ein Buch über Flucht und Vertreibung, welches jedoch Hoffnung und Trost spendet und die Bedeutung von Freundschaft und Offenheit betont.

Baltscheit, Martin

Grüne Bande

Eine Liebeserklärung an Düsseldorf und ihre Halsbandsittichkolonie auf der Kö. Jeder, der in den vergangenen Jahren einigermaßen aufmerksam über die Kö geschlendert ist, ist es aufgefallen. Es klingt ein bisschen wie in einer exotischen Vogelvoliere und schimmert auch ohne Blätter quietschgrün aus dem Geäst. Dieses Bilderbuch erzählt die Geschichte dieser besonderen Vögel.

Ich, Kater Robinson

Köstlich(st)! Der lakonischen Sprache entsprechen die markanten Bilder mit den vielen kleinen Nebenhinweisen. Wir (er)leben die "Geburt" des Katers mit Namen ICH als Geschenk für die fünfjährige Gaby, getaufte Vanessa, genannte Nessy, die baldige Abschiebung des Tiers ins Tierheim und den steinigen Weg in die (gefährliche) Freiheit, auf dem man sogar Körperteile verlieren kann.

KARAU, MARTIN

Der Panther im Paradies

Der Panther kommt ins Paradies und muss erfahren, dass Fehlverhalten (unter anderem im Sinne von Auffressen von Mittieren) hier nicht erwünscht ist.

Herzog, Annette

Flieger am Himmel

Das Mädchen kommt aus einem Land, wo der Frühling schon im März beginnt. Dort hat sie mit ihrer Freundin Suppe für die Puppen aus Grashalmen und kleinen Steinen gekocht. Wenn sie an ihren Garten denkt, wird es Sommer im Bauch. Sie musste dieses Land verlassen, weil die Flieger am Himmel zu viele Steine abwarfen.

Tuckermann, Anja

Nusret und die Kuh

Nusret lebt mit Großeltern, vielen Tieren und einer Kuh, seiner engsten und liebsten Vertrauten in einem winzigen Dorf im Kosovo. Seine Eltern sind mit den größeren Geschwistern im fernen Deutschland und regelmäßig kommen Briefe von dort. Bald soll auch er kommen, um Lesen und Schreiben zu lernen und seine Sehnsucht nach der Familie zu stillen.

Hauck, Thomas J.

Oma Frida auf der Flucht

Oma Frida bekommt einen Brief vom Amt für Katastrophenschutz, in dem ihr mitgeteilt wird, dass ihr kleines Seeungeheuer Schoscho in den Tierpark soll. Oma Frida entschließt sich zur Flucht mit einem flotten Motorrad und erlebt dabei einige Aufregung.