Surugue, Karine

Meine mutige Piratenmama

Ein fantastisches Bilderbuch zum Thema Krebs in der Familie – ein gelungenes Bild, das Hoffnung vermittelt.

Surugue, Karine

Meine mutige Piratenmama

Ein fantastisches Bilderbuch zum Thema Krebs in der Familie – ein gelungenes Bild, das Hoffnung vermittelt.

Surugue, Karine

Meine mutige Piratenmama

Ein Mutmacherbuch! Ohne Tränen wird man dieses Bilderbuch, das das Thema Krebs metaphorisch erzählt, nicht lesen können. Doch jede Träne lohnt sicht.

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Bildwörterbuch der Farben klingt exotisch und ist es auch. Bestimmt handelt es sich bei diesem Buch, wie der Titel verheißt, wirklich um das schönste und größte seiner Art.

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bildwörterbuch der Farben

Bildwörterbuch der Farben klingt exotisch und ist es auch. Bestimmt handelt es sich bei diesem Buch, wie der Titel verheißt, wirklich um das schönste und größte seiner Art.

Schamp, Tom

Das schönste und größte Bilderwörterbuch der Farben

"Eines Morgens wird Otto wach... Warum ist denn heute alles so grau?" Mit diesen beiden Sätzen eröffnet sich für kleine und große Leser*innen und Betrachter*innen eine riesengroße, kunterbunte Welt der Farben, in der man sich stundenlang verlieren kann und dann noch immer nicht alles entdeckt hat.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Mit seinen Großeltern kann man Spaß haben, von ihnen lernen und viele verrückte Sachen erleben. Und noch viel mehr…

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Nico erzählt von den Abenteuern mit seinem Opa. Ein Bilderbuch über den Mehrwert der Begegnung von Generationen.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Nico erzählt von den Abenteuern mit seinem Opa. Ein Bilderbuch über den Mehrwert der Begegnung von Generationen.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Die besondere Beziehung zwischen Großeltern und ihren Enkeln wird in dem Bilderbuch von Rocio Bonilla beschrieben. Die Autorin zeigt die Geschichte von Nico und seinem Opa Rufus, ihren abenteuerlichen Erlebnissen, die Vergangenheit von Rufus, als er selbst noch ein Kind war und wie sich beide gegenseitig helfen und unterstützen. Und auch Nicos Freunde scheinen zu ihren Großeltern eine ganz besondere Beziehung zu haben.

Bonilla, Rocio

Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr

Ein Liebevolles Buch über die Beziehung von Enkeln und Großeltern.

Hergane, Yvonne

Später, sagt Peter

Mama muss weg. Sie hat es eilig und drängelt Peter. Doch Peter trödelt und lässt sich Zeit. Er muss erst den Marienkäfer bestaunen, dem Sumseln nachgehen, die Regentropfen schmecken, an den Blüten schnuppern, den Hund von nebenan streicheln, Löwenzahnsamen fangen, ein Kunstwerk betrachten... Als Mama überhaupt keine Zeit mehr hat, schenkt ihr Peter Zeit ""als Vorrat, für später"". - Eine schöne und entspannte Zeit beginnt für beide.

Hergane, Yvonne

Später, sagt Peter

Peter soll sich beeilen, muss aber noch so viele interessante Dinge erforschen.

Hergane, Yvonne

Später, sagt Peter

Mama muss weg. Sie hat es eilig und drängelt Peter. Doch Peter trödelt und lässt sich Zeit. Er muss erst den Marienkäfer bestaunen, dem Sumseln nachgehen, die Regentropfen schmecken, an den Blüten schnuppern, den Hund von nebenan streicheln, Löwenzahnsamen fangen, ein Kunstwerk betrachten... Als Mama überhaupt keine Zeit mehr hat, schenkt ihr Peter Zeit "als Vorrat, für später". - Eine schöne und entspannte Zeit beginnt für beide.

Dahle, Stefanie

Ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit der Schneefee

Glitzerschnee und Silberdruck! Das hochwertig ausgestattete Pappbilderbuch von Stefanie Dahle mit den kleinen Vorlesegeschichten über die Schneefee und den Eisdrachen Emmo stimmt Kinder ab 2 Jahren ganz wunderbar auf das Weihnachtsfest ein.

Dahle, Stefanie

Ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit der Schneefee

Der Eisdrache Emmo möchte so gerne einmal Weihnachten feiern. Seine beste Freundin Wendeline, die Schneefee, hilft ihm dabei. Sie überlegen, was sie dafür brauchen. Freut euch auf erste Vorlesegeschichten über den Zauber der Weihnachtszeit.

Williams, Rachel

Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen: 50 kleine Geschichten über alltägliche Naturereignisse

Wie oft rasen wir von einem Ort zum nächsten und verlieren dabei den Blick für den Weg. Durch die Natur ist dieser Weg wunderschön und lädt, wie dieses Sachbilderbuch zeigt, oft zum Innehalten und Bestaunen der Wunder sein.

Williams, Rachel

Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen

In realistischen, liebevollen, kindorientierten Zeichnungen werden fünfzig Wunder der Natur bildlich dargestellt und erklärt. Es ist gut geeignet für kleinere Kinder, um ihnen Naturphänomene spielerisch näher zu bringen.

Smallman, Steve

Kleines Schaf und große Wölfe

Wie können drei Wölfe und ein Schaf Freundschaft schließen? Eine farbenfrohe Geschichte, die über eine Freundschaft entgegen aller Naturgesetze spricht. Vielfältige Seitengestaltungen mit Sprechblasen lassen die Waldbewohner ihre Gefühle zeigen, verbal ausdrücken und geben den Leser*innen Anregungen, um die Freundschaft zwischen einem Schaf und einem Wolf zu hinterfragen sowie in die menschliche Welt zu übertragen.

Smallman, Steve

Kleines Schaf und große Wölfe

Wie können drei Wölfe und ein Schaf Freundschaft schließen? Eine farbenfrohe Geschichte, die über eine Freundschaft entgegen aller Naturgesetze spricht. Vielfältige Seitengestaltungen mit Sprechblasen lassen die Waldbewohner ihre Gefühle zeigen, verbal ausdrücken und geben den Leser*innen Anregungen, um die Freundschaft zwischen einem Schaf und einem Wolf zu hinterfragen sowie in die menschliche Welt zu übertragen.

Thom, Kai Cheng

Von den Sternen am Himmel zu den Fischen im Meer

Ein in leuchtenden Aquarellfarben illustriertes Bilderbuch, das Mut dazu macht, sich auszuprobieren und einfach man selbst zu sein – auch, wenn man damit auffällt und anders ist als andere.

Wilson, Henrike

Das kleine Nein-Schwein

Das kleine Schweinchen befindet sich in der Trotzphase und reagiert auf alle Aufforderungen der Mutter mit einem „Nein“ – ohne direkt zu merken, in welche unangenehmen Situationen es sich dadurch selbst bringt.

Wilson, Henrike

Das kleine Nein-Schwein

Ferkel mag nicht aufstehn, sich nicht anziehen, nicht in die Kita gehen. Heut ist ein Nein-Tag.

Wilson, Henrike

Das kleine Nein-Schwein

„Ein liebevoller Blick auf das leidige Nein-Thema. Zum Trost für alle kleinen Nein-Sager und ihre ratlosen Eltern.“ (Klappentext) Mit dem süßen „Nein“-Schwein durch einen schwierigen Tag, der natürlich zum Abschluss doch noch ein gutes Ende findet…

Wilson, Henrike

Das kleine Nein-Schwein

Das kleine Schwein wacht trotzig auf, will nicht aufstehen, nicht Brei essen, sich nicht anziehen, nicht in den Kindergarten. Deshalb hat es in der Kita Hunger, ihm ist kalt, und Mama hat ihm wegen seiner Trödelei nicht mal einen Abschiedskuss gegeben hat! Aber dann kommt sie wieder, ist sehr liebevoll – und Nein-Schwein wird es sich das nächste Mal doppelt überlegen, ob es wirklich zu allem Nein sagt.

Wilson, Henrike

Das kleine Nein-Schwein

Das kleine Ferkel hat seinen „Nein-Tag“. Es will nicht aufstehen, keine Zähne putzen, keinen Brei essen, sich nicht anziehen. In ihrer Not packt Mama Schwein ihr Kleines, nur mit Höschen und Helm bekleidet, aufs Fahrrad und eilt mit ihm zum Kindergarten. Ohne Abschiedskuss, hungrig und frierend wartet Klein-Ferkel darauf, dass die Mama bald kommt und es nach Hause holt.

Wilson, Henrike

Das kleine Nein-Schwein

Die realistische Bilderbuchgeschichte setzt die kindliche Rebellion der Verweigerung unangenehmer Tätigkeiten in den Mittelpunkt. Das kleine Schwein leistet Widerstand und sagt klar "Nein" zu allem. Dies hat Konsequenzen für das kleine Ferkel. Am Ende beschließt es, am nächsten Tag wieder auf die Mutter zu hören. Sowohl bildlich als auch sprachlich humorvoll erzählt.

Wilson, Hernrike

Das kleine Nein-Schwein

Dem kleinen Ferkelchen ist gar nichts recht. Es mag nicht aufstehen, sich nicht waschen, anziehen, keinen Frühstücksbrei und erst recht nicht in den Kindergarten. Es ist ein ganz doofer Nein-Tag und gibt ziemlich viel Ärger mit Mama. Doch wenn am Ende des Tages alle wieder versöhnt sind, ist alles wieder verziehen und gut.

Henhapl, Amadeus

Ich bin Tiere

An einem regnerischen Tag bei seiner Oma droht Theo vor Langeweile zu sterben. Ein geheimnisvolles Buch mit dem vielversprechenden Titel „Tierverwandlungs-abenteuermalanleitung“ rettet ihm jedoch mit einer Mischung aus Fantasie und Zauberei den Tag.

Henhapl, Amadeus

Ich bin Tiere

Eine Tierverwandlungsabenteuermalanleitung klingt spannend und bringt Aufregung in den regnerischen Tag bei Oma. In gereimten Zweizeilern und einem vollfarbig-flächigen Zeichenstil wird Theo zu unterschiedlichen Tieren und kann so den Tag zu etwas ganz Besonderem werden lassen.

Henhapl, Amadeus

Ich bin Tiere

An einem regnerischen Tag bei seiner Oma droht Theo vor Langeweile zu sterben. Ein geheimnisvolles Buch mit dem vielversprechenden Titel „Tierverwandlungs-abenteuermalanleitung“ rettet ihm jedoch mit einer Mischung aus Fantasie und Zauberei den Tag.

Henhapl, Amadeus

Ich bin Tiere

Theo ist bei seiner Oma und stirbt vor Langeweile - bis er ein Buch findet, mit dessen Hilfe er sich in verschiedene Tiere verwandelt. Ein Buch, das mit viel Fantasie gegen die Langeweile angeht. In Reimen verfasst, gelungen illustriert.