Schärer, Kathrin

da sein - was fühlst du?

Ein Bilderbuch über 30 Gefühle. Pro Doppelseite findet sich ein Gefühl in Schrift und Tierzeichnung ohne weiteren Text. Die dargestellten Gefühle reiche von traurig sein und ängstlich sein bis hin zu im Sprachgebrauch der selteneren Gefühlen wie angeekelt sein oder behütet sein. Alle Emotionen werden ausschließlich von Tieren dargestellt. Am Ende des Buches findet sich ein mausähnliches Tier, welches den Begriff "Sein" darstellt.

Jory, John

Das gute Ei

Ein skurriles Bilderbuch über ein gutes Ei, das in seiner Eierpappe aufgrund seiner guten Besinnung zum Außenseiter wird, in die Welt hinauszieht und bei seiner Rückkehr doch wieder herzlich in Empfang genommen wird.

Mann, Miriam

Wirrwarr in der Weihnachtsschule

Ein einfach erzähltes Bilderbuch mehr, das sich zu Weihnachten auf den Wühltischen der Buchhandlungen und Kaufhäuser findet. Der Literaturdidaktiker Jochen Hering hat solche Titel in seinem Band "Kinder brauchen Bilderbücher" einmal als "Wichtelliteratur" bezeichnet. Der Begriff könnte in Bezug auf das Bilderbuch "Wirrwarr in der Weihnachtsschule" kaum treffender sein.

Pfister, Marcus

Franz-Ferdinand will tanzen

Das mächtige und etwas träge Walross Franz-Ferdinand entdeckt seine Liebe zum Ballet und wird ein begnadeter Tänzer.

Elliott, Rebecca

Mein Tagebuch aus der Einhornschule

Bonnie ist ein Wünsche-Einhorn und geht in die Einhornschule. Als ein neues Einhorn in die Klasse kommt möchte Bonnie gerne sein Freund sein.

Haack, Daniel

Prinz und Ritter

Eine Märchengeschichte über die Hochzeit eines Prinzen und eines Ritters, die allen guten Vorhaben zum Trotz zahlreiche problematische Geschlechterstereotype reproduziert.

Wilkon, Piotr

Die Arche Noah

Die bekannte Geschichte von der Sintflut, vor der Noah jeweils ein Paar jeder Tierart in seiner Arche rettet, wird mit verändertem Fokus nacherzählt. Die Beziehung zwischen dem Menschen und seinen tierischen Gästen steht dabei im Zentrum, und die wird in den vielen Tagen an Bord eines engen Schiffes durchaus auf die Probe gestellt.

Wirlinger, Hannes

Das Duell der Großmütter

Hubert und Otto, zwei achtjährige Jungs, lernen sich im Freibad kennen, das sie jeweils mit ihren Großmüttern besuchen. Die beiden Damen kennen sich allerdings von ihrer aktiven Zeit als Turmspringerinnen her. Ein Streit, der die beiden vor Jahrzehnten getrennt hat, wird nun in einem üblen „Zickenkrieg“ fortgesetzt. Nach vielen Zwischenfällen, einem „Springer-Duell“ und dem guten Vorbild ihrer Enkel entstehen Freundschaften zwischen den Jungs und den alten Damen.

Negrescolor, Joan

So schnell wie der Wind. Die Geschichte von Alfonsina Strada

Alfonsina Strade (1891 – 1959) war die erste und bislang einzige Frau, die am Radrennen Giro d’Italia teilnahm. Das Buch schildert den anstrengenden Weg, bis sie endlich als Frau Radrennen fahren darf.

Neumayer, Lilo

Eselfrühling, Mimi und Mama Esel finden den Frühling

Eselchen Mimi und seine Esel-Mutter leben auf einem Bauernhof und freuen sich mit den anderen Tieren zusammen über den Frühling.