Corr, Christopher

Tief im Wald

Mitten im Wald steht ein wunderschönes kleines Holzhaus. Ein perfekter Platz zum Wohnen – finden jedenfalls viele Tiere des Waldes und ziehen ein. Bis auch der Bär dort wohnen möchte: Doch er ist viel zu groß! Unter dem Gewicht des Bären bricht das kleine Häuschen zusammen. Zum Glück hat er eine gute Idee und durch den Zusammenhalt aller Tiere wird alles wieder gut.

Klinge-Engelhardt, Stefanie

Herr Kules und der Löwe

Herr Kules liebt seine sonntäglichen Spaziergänge im Zoo. Doch heute ist alles anders: Die Pinguine sind gar nicht zu sehen, die Kängurus sind erschrocken und die Strauße stecken ihre Köpfe in den Sand – der Löwe ist ausgebrochen. Und so braucht der Zoowärter dringend einen Herkules, der hilft – und ein Herr Kules ist ja direkt vor Ort...

Steinitz, Barbara

Schnurzpiepegal

Leonora und Joschka sind eigentlich mit ihrem Leben mit ihren Hunden sehr zufrieden. Doch die Leute in der Stadt lachen sie aus, wenn sie ihnen begegnen: Denn anders als die anderen Herrchen und Frauchen gleichen sie ihren Hunden überhaupt nicht. Eigentlich könnte es ihnen egal sein, aber so ganz egal ist es ihnen dann doch nicht. Bis sich Leonora und Joschka eines Tages begegnen.

Bauer, Jutta

Meine Königin der Farben

Das bekannte Bilderbuch „Die Königin der Farben“ als Neuauflage mit vielen Seiten zum Ausmalen und Dazumalen.

Happonen, Kaisa

Ein Bär namens Mur

Mur ist ein kleiner Bär, ein Braunbär um genau zu sein. Sein Problem: Er möchte keinen Winterschlaf halten. Und warum? Er ist einfach nicht müde! Er probiert alles, aber er will einfach nicht schlafen. Er ist anders und steht dazu!

Dubuc, Marianne

Nenn mich nicht Mama!

Das Eichhörnchen Otto lebt allein und führt ein ruhiges Leben. In seiner Hängematte entspannen, einkaufen gehen, hier und da ein Schwätzchen mit den Nachbarn im großen Baum halten und aufpassen, dass der Adler es nicht erwischt. Eines Tages findet Otto eine merkwürdige grüne Kugel mit Stacheln vor seiner Haustür. Drinnen steckt ein flauschiges Etwas, das ihn für seine Mama hält und sein ruhiges Leben völlig auf den Kopf stellt. Eine Geschichte über Freundschaft und Toleranz.

George, Kallie

Rettung für den Babyphönix

Seit dem Sommer arbeitet Feli in der Villa der Zaubertiere. Aber das ist ein Geheimnis, denn nicht magische Wesen können mit Magie oft nicht umgehen. Feli scheint da jedoch eine Ausnahme zu sein... obwohl irgendwie wird sie in diesem Band auch leicht magisch und das wird echt zum Problem für die Tiere, ganz besonders für den Phönix, der aus der Asche wieder aufsteigen soll. Dabei dachte Feli eigentlich die ganze Zeit, Oliver, der Neue, der Experte, er wäre das Problem.

Baltscheit, Martin

Löwenfreunde leben länger

Der Löwe fröhnt einer neuen Leidenschaft: Kunststücke üben mit der talentierten Raupe. Handstand, Kopfstand, Purzelbaum und noch dazu tüchtig futtern, der Löwe ist völlig verzückt. Am Abend bettet er seine kleine Akrobatin in ein kuschliges Schlafnest. Doch am nächsten Morgen ist die Raupe ... tot!

Thuswaldner, Werner

Die große Schuhparade

Der unsinnig-humorvolle Limerick lädt zum selber Dichten und Ausprobieren ein. Werner Thuswaldner bietet zahlreiche Beispiele, wie das Zusammenspiel von Formvorgaben und Kreativität gelingen kann, höchst motivierend veranschaulicht durch die Illustrationen von Nikolai Popov.

Goodall, Jane

Der Adler & der Zaunkönig

Ein Wettstreit der Vögel, wer am höchsten fliegen kann, angelehnt an eine Fabel der Gebrüder Grimm.