Yaccarino, Dan

Der längste Sturm

Das friedliche Familienleben ist durch einen lang dauernden Sturm auseinandergerissen. Keine kann rausgehen und jeder ist von den anderen genervt. Ein alleinerziehender Vater und seine drei Kinder müssen jetzt den Weg zu einander finden, um diese Situation zu überstehen, aber wie?

Angel, Frauke

Heul doch!

Ein Bilderbuchsachbuch, in dem viele verschiedene Fassetten des Weinens thematisiert - anhand verschiedener Mitglieder einer großen Familie: Weinen ist völlig normal aber jeder und jede weint anders!

Imai, Ayano

Während der Bär schlief …

Bruno Bär trägt einen weißen Zylinder auf seinem Kopf. Von anderen wird dieser argwöhnisch beäugt. Bis plötzlich ein Specht den weißen Zylinder als seine neue Heimat auserwählt. Eine poetische und in zarten Bildern erzählte Geschichte über das Anderssein, Alleinfühlen, das Anklopfen und Gemeinschaft.

Wlodarczyk, Isabelle; Scholz, Theresa

Argos: Die Geschichte von Odysseus treuem Freund

Will man bei Kindern und Jugendlichen Interesse für die griechische Mythologie wecken, bietet dieses Buch einen sehr einfachen Einstieg. Die Geschichte von Odysseus wird aus Sicht des Hundes Argos erzählt. Die künstlerischen Bilder erinnern an alte griechische Kunst: Sie lassen die Lesenden in die weit entfernte epische Welt zurückreisen und begleiten die berührenden Zeilen.

Baltscheit, Martin

Adam und Eva

Die Geschichte des ersten Liebespaares der Welt erzählt von Martin Baltscheit und bebildert von Josephine Wolff. Genauso unterhaltsam wie tiefgründig!

Baltscheit, Martin

Adam und Eva

Hier wird die Schöpfungsgeschichte religionsfrei in Anlehnungen an die Genesis aus der Bibel erzählt. Im Vordergrund steht das Liebespaar Adam und Eva. Es ist der erste Band einer Reihe „Big love“, in dem die großen Romanzen der Welt-, Literatur- und Kulturgeschichte erzählt werden.

Damm, Antje

Teddy ist weg!

Papa und Flo wollen ein Abenteuer erleben. Sie machen sich auf den Weg zum Zeltplatz im Wald. Nachts träumt Flo von einem riesigen Drachen und dann ist am nächsten Morgen sein Teddy verschwunden…

Simler, Isabelle

Süße Träumer

Ob im Urwald, unter Wasser, in der Savanne oder in der Luft – überall gehen Tiere schlafen. Das tun sie auf ihre ganz eigene und zum Teil überraschende Art und Weise und träumen dabei.

Wyss, Nathalie; Utz, Bernard

Ein Buch allein im Wald

"Ein Buch allein im Wald"??, das seine Leser/innen direkt anspricht, kann ja nur ein ganz besonderes Exemplar sein. Ist es auch, wie sich zum Schluss nach einer langen Wanderung durch den dunklen Wald herausstellen wird, denn es führt seine Finder/innen wirklich tief in den nächtlichen Wald hinein - direkt zum Hexenhaus.

Janssen, Mark

Stopp! Das brauch ich noch!

Sita und Alina haben einen Haufen Schrott gesammelt: Töpfe, Pfannen, altes Eisen, einen kaputten Ofen. Mit einer vollen Karre soll man nun zum Schrottplatz fahren. Kaum haben sich die zwei Mädchen auf den Weg gemacht, hält sie ein grünes Monster an und ruft "Stopp!". Aber keine Panik! Das Monster möchte bloß ein paar Artikel behalten. Es möchte daraus etwas Neues machen. Fünf Monster werden den zwei Mädchen begegnen, bis ihnen kein Schrott mehr übrigbleibt. Alles konnte ein zweites Leben finden. Ein empfehlenswertes Bilderbuch.

Corderoy, Tracy

Ist ja nur eins!?

Was passiert, wenn plötzlich jeder macht, was er will? Aus einem freundlichen Ort mit zufriedenen tierischen Bewohnern wird durch eine Kettenreaktion eine Stadt, in der niemand mehr glücklich ist ...