Pautsch, Oliver

Mordgedanken

Erzählt wird die Geschichte des 16-jährigen Jan (Jannick), der sich in die traurige Mona verliebt. Doch plötzlich ist das Mädchen verschwunden. Als er sie sucht, zeigt sich ihre Mutter nicht sehr hilfsbereit...

Pautsch, Oliver

Mordgedanken

Mona muss Schreckliches erleben und sinnt auf Rache. Allerdings ist es nicht einfach, ihrem Peiniger zu entkommen. Als sich Mona und Jan während eines Theaterprojektes näherkommen, scheint die schreckliche Zeit für Mona vorüber zu sein. Ein Trugschluss mit existentieller Bedeutung, wie sich herausstellen soll.

Pautsch, Oliver

Das Jungenlexikon - Geheimes Wissen von A - Z

In diesem Buch finden Jungen von 10 - 15 kurz und bündig ehrliche und nützliche Antworten auf Fragen, die man ungern stellt. Das Buch klärt über Dinge auf, die Jungen in der Pubertät betreffen.

Pautsch, Oliver

Das Jungenlexikon. Geheimes Wissen von A bis Z

Das Lexikon klärt Begriffe, die Jungs (und Mädchen) von Gleichaltrigen und Erfahreneren zu hören bekommen, ohne bei Missverständlichkeiten nachfragen zu können.

Pautsch, Oliver

Das Jungen-Lexikon

Was bedeutet “bisexuell”? Was sind “erogene Zonen”? Warum ist es gut, eine “Busenfreundin” zu haben? Was ist ein “Chicken Talk”? Was bedeutet “Empathie”? Was hat es mit der “Beschneidung” auf sich? Solche und viele andere Fragen beantwortet das Jungen-Lexikon?

Pautsch, Oliver

Das Jungenlexikon

Rülpsen Mädchen eigentlich auch? Was ist ein Sockenschuss? Ist Selbstbewusstsein sexy? Was ist das Schönste überhaupt? Fragen über Fragen - jeder Junge stolpert garantiert einmal darüber. In diesem Buch werden viele Antworten gegeben, von A bis Z.

Pautsch, Oliver

Das Jungenlexikon

Von A - Z, von Abfuhr bis Zungenkuss werden hier Themen behandelt, die (nicht nur) Jungen betreffen. Alphabetisch geordnet kann “Mann” sich hier über vieles noch einmal kurz informieren.

Pautsch, Oliver

Das Jungen Lexikon

Von A wie Abfuhr bis Z wie Zungenkuss findet man in diesem Lexikon viel wichtige aber auch viele unwichtige Stichworte zu allen möglichen Bereichen, auch zur Sexualität und Drogen.

Pautsch, Oliver

Sie kriegen dich

Seit Monaten wird Ben von drei Jugendlichen abgezockt. Sein Geld, sein Handy und sein Fahrrad haben sie ihm schon abgenommen. Und eines Tages wird einer der Peiniger tot in dem Müllcontainer der Schule gefunden. Mit Bens Handy in der Tasche!

Pautsch, Oliver

Das Jungen Lexikon

Jungen in der Pubertät finden vieles peinlich. Immer wieder tauchen Fragen auf, die Begriffe, die körperliche Entwicklung, aber auch die Gefühlswelt betreffen. Doch diese Fragen mögen Jungen oftmals nicht stellen - weder ihren Freunden und schon gar nicht den Eltern oder Geschwistern. Dieses Lexikon hilft jedem Jungen all seine Fragen und Ungewissheiten selber zu klären - von A wie Abfuhr bis Z wie Zungenkuss. Neben witzigen Illustrationen gibt es viele Internetadressen zum Weiterforschen.

Pautsch, Oliver

Drachenjagd am Höllenfluss

Vier Personen tauchen auf im Höllental, um nach Fossilien zu suchen. Max ist ganz aufgeregt über diese Expedition und möchte sich der Gruppe am liebsten anschließen. Seine Eltern erlauben das natürlich nicht. Doch der Junge hat einen Plan.

Pautsch, Oliver

Sie kriegen dich

Ben wird von drei Mitschülern drangsaliert, geschlagen, erpresst, ausgeraubt. Plötzlich wird Armin, einer der Übeltäter, tot aufgefunden - und bei ihm Bens Handy. Ben steht unter Mordverdacht und wird von der Polizei gesucht.

Pautsch, Oliver

Sherlock Holmes, der Meisterdetektiv

Ein rätselhafter Brief und ein gestohlener Hengst bringen Sherlock Holmes um den Schlaf.

Pautsch, Oliver

Doppeltes Risiko

Die Zwillingsschwestern Antonia und Isabella verstehen sich auch ohne Worte. Bei der Vorbereitung ihres “Jugend forscht”-Projektes stoßen sie auf eine bahnbrechende Neuheit im Bereich der biologischen Pharmazie. Dann wird Isabella bei einem Unfall schwer verletzt und das Gewächshaus der Zwillinge geht in Flammen auf. Dass es sich dabei nicht um Zufälle handelt, wird bald zur Gewissheit. Die Klärung des Falles gelingt nicht zuletzt mit Hilfe der beiden Polizistinnen Hanna und Stefanie.

Pautsch, Oliver

Doppeltes Risiko

Die Zwillinge Antonia und Isabella nehmen mit einem hoch interessanten Projekt an dem Wettbewerb “Jugend forscht” teil - aber sie ahnen nicht, auf welch gefährlichem Terrain sich sich dabei bewegen...

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Elf Jahre lang war Johannes’ Vater Klaus im Knast und damit aus dem Leben seines jetzt 15-jährigen Sohnes verschwunden. Dann taucht er plötzlich wieder auf. Cool und immer bereit für den großen Auftritt stellt er Johannes’ Leben auf den Kopf.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Der 15-jährige Johannes erzählt von seinem komplizierten Leben. Sein leiblicher Vater war im Knast, seine jetzigen Eltern sind im sozialen Niedergang, und die Familie zerbricht; seine kleine Schwester Claudia wird zu Pflegeeltern verbracht. Inzwischen bemüht sich Klaus, sein Vater, um den Jungen. Doch die Verwirrung ist groß, und Johannes merkt erst am Ende, dass sein Vater keine neuerliche Straftat beging und zu ihm steht.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Johannes ist auf der Suche nach seiner Identität. Lange muss er ohnen seinen leiblichen Vater auskommen, weil dieser eine Haftstrafe verbüßen muss. Jetzt ist Johannes’ Vater wieder da, und da beginnt eigentlich der Bruch, der Bruch mit Vielem.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Nach über zehn Jahren kommt der Vater des 15-jährigen Ich-Erzählers Johannes aus dem Gefängnis: gut aussehend, verwegen, immer cool – der Traumvater. Allerdings muss Johannes lernen, dass es in seiner Familie viele dunkle Geheimnisse gibt und nicht immer alles so ist, wie es scheint.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Johannes, 15 Jahre, bewundert seinen Vater, der Jahre im Knast saß und ein cooler Typ ist, der große Auftritte hinlegen kann. Plant er wieder ein Verbrechen? Die Probleme, die Johannes bekommt, drohen aber nicht ausschließlich von der Seite des Vaters, denn auch seine Familie ist alles andere als harmlos. Der Bruch- Einbruch, Aufbruch, Umbruch, Ausbruch.

Pautsch, Oliver

Der Bruch

Obwohl Johannes in geordneten Verhältnissen lebt, gehört er zu den leicht aggressiv reagierenden Problemschülern. Erst als sein leiblicher Vater aus dem Knast kommt, ändert er sich plötzlich. Knallhart fordert der Vater den Jungen und bestraft ihn umgehend - gewaltlos aber unerbittlich. Johannes lernt und wird misstrauisch, weil der Vater bestimmte Fragen abblockt. Das Misstrauen wächst, als plötzlich die Situation explodiert und außer Kontrolle zu geraten droht. Furioses Finale mit Happy End.

Pautsch, Oliver

Mordgedanken

Mona ist unberechenbar und rätselhaft für Jan. Obwohl sie es versprochen hat, ist sie nicht zur Theaterprobe erschienen. Tausendmal hat er versucht, sie auf dem Handy zu erreichen. Doch Mona ist wie vom Erdboden verschwunden. Mona, in die er sich gerade erst verliebt hat. Und dann kommt es dazu, dass Jan ihr das Leben retten muss.