Es wurden 1803 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
O’Doherty, David

Gefahr lauert überall. Docter Noel Zones großes Handbuch der Gefahrologie

Ein witziges und bilderreiches Handbuch über die Welt und ihre Gefahren; voller Komik und Humor.

O’Doherty, David

Gefahr lauert überall Docter Noel Zones großes Handbuch der Gefahrologie

Dass Gefahr überall lauert, führen O'Doherty und Judge auf amüsante Weise vor Augen. In der Person des Gefahrologen Docter Zones konstruieren die Autoren Gefahren, die selbst vor den harmlosesten Wesen und Situationen nicht Halt machen. Abwehrmöglichkeiten werden mitgeliefert und sind oft noch abstruser als die Gefahren selbst. So erscheint ein Schwimmbad nach eingehender Risikoanalyse ohne Wasser am sichersten. Wer will und kann, legt am Ende eine GPP, eine Gefahrologen-Profi-Prüfung, ab.

O`Doherty, David

Gefahr lauert überall. Docter Noel Zones Großes Handbuch der Gefahrologie

Docter Noel ist ein Gefahrologe. In seinem Werk "Gefahr lauert überall" klärt er über die Gefahren der Welt auf. Das Handbuch richtet sich insbesondere an GAZUBIs (GefahrologenAusZUBIldende) und verhilft ihnen dazu, den GEWO (GEfahrologen-WOrtschatz) zu beherrschen sowie zum GQE (GefahrenQuellen Erkennen). Kinder und Erwachsene werden staunen, wie viele Gefahren auf der Welt lauern und wie sie umgangen werden können.

Green, John

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Hazel und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Sie fühlen sich vom ersten Augenblick an voneinander angezogen. Hazel liebt Gus für seine schlagfertige Art, mit seinem Schicksal umzugehen. Aber sie will für niemanden eine tickende Zeitbombe sein. Doch dann kann Hazel sich Augustus´ Charme nicht mehr entziehen, der ihr einen ihrer größten Wünsche erfüllt und sie kurzerhand nach Amsterdam entführt. Beide sind gewillt, die Zeit, die ihnen bleibt, auszukosten.

Geisler, Dagmar

17 1/2 Methoden, Tim Birkmann um die Ecke zu bringen

17 ½ Methoden Tim Birkmann um die Ecke zu bringen denkt sich Jojo in ihrem geheimen Tagebuch aus. Als dieses verschwindet und sich Tim seltsam benimmt, wird Jojo nachdenklich…

Geisler, Dagmar

17 1/2 Methoden, Tim Birkmann um die Ecke zu bringen

Schon im Kindergarten fanden sich Johanna, genannt Jojo und Tim nett. Dann verloren sie sich aus den Augen und begegnen sich erst am Gymnasium wieder. Doch Tim tut so, als würde er Jojo nicht kennen und noch schlimmer, er lacht und flirtet mit den schlimmsten Mädchen der Klasse. Bevor die zwei sich finden, lässt Jojo ihn viele Tode in ihrem Notizbuch sterben.

Geisler, Dagmar

17 1/2 Methoden, Tim Birkmann um die Ecke zu bringen

Johannas Familie ist an den Stadtrand gezogen. Für sie bedeutet das eine neue Schule, keine Freunde und den ganzen Tag allein sein. Ihre heimliche Liebe zu Tim Birkmann verarbeitet sie deshalb in Cartoons, wie überhaupt die Kunst in ihrem Leben eine große Rolle spielt.

Wegmann, Ute

Die besten Freunde der Welt

“Ich warte auf Ben. [...] Wir wollen zum Tennis. Ben kann gar kein Tennis, aber ich hab versprochen, es ihm beizubringen. Schließlich ist er mein bester Freund. Der beste Freund von Fritz. Und Fritz, das bin ich.” (S. 7) So beginnt die Geschichte zweier ungleicher Freunde, Fritz und Ben, die es gemeinsam schaffen, auch große Ängste zu überwinden.

Konecny, Jaromir

tote Tulpen

Nachdem der Sechszehnjährige Leon aus der Haft entlassen wird, muss er als Resozialisierungsmaßnahme in einem Blumenladen arbeiten. Noch bevor er mit der Arbeit beginnen kann, entdeckt er eine Leiche in dem Geschäft und wird scheinbar auf frischer Tat von der hübschen Laura ertappt. Beide wissen, dass er nicht der Täter ist und eine spannende Suche nach dem wahren Mörder beginnt.

Konecny, Jaromir

Tote Tulpen

Leon ist im Jugendknast gelandet, weil er seinem schwächeren Freund Salami helfen wollte. Als er nach einem Jahr auf Bewährung entlassen wird, soll er eine Ausbildung in einem Münchner Blumengeschäft beginnen. Doch dazu kommt es erst mal nicht. Leon stolpert über eine tote Tulpenzüchterin, lernt Laura, die Tochter des Blumenhändlers kennen, und versucht gemeinsam mit ihr, die Tat aufzuklären und weitere Morde zu verhindern.

Konecy, Jaromir

Tote Tulpen

Nach seiner Entlassung auf Bewährung soll Leon in einem Blumengeschäft arbeiten, wohnen und sich bewähren. ALs erstes stolpert er in dem Laden über eine ermordete Frau. Laura, die Tochter des Besitzers, hält zu ihm und gemeinsam versuchen sie, den Fall um die drei Frauen mit den schwarzen Tulpen aufzukären.

Konecny, Jaromir

Tote Tulpen

Leon wird aus dem Knast entlassen, bekommt eine Chance in einem Blumenladen und stolpert postwendend über einen Mord. Aber auch über die Tochter seines neuen Chefs. Es prickelt sofort zwischen ihnen, ebenso aber zwischen dem Ex-Knasti und der ermittelnden Polizei. Leon hat einige Schwierigkeiten, sich zu behaupten, seine Reaktionsfähigkeit und seine sympathische Erscheinung ermöglichen aber ihm und vor allem der Tochter, den letzten der drei Morde zu verhindern.

Reisman, Michael

Simon Bloom Hüter der Schwerkraft

Simon Bloom, ein Träumer ohne Freunde und ganz normaler Junge, fällt ein Buch auf den Kopf. Aber nicht nur irgendein Buch, nein, das BUCH des PHYSIKORDENS. Mit Hilfe des BUCHES kann Simon bald die Schwerkraft und die anderen Gesetze der Physik kontrollieren und aufheben. Doch was wie ein Spaß anfängt, wird bald bitterer Ernst, denn Sirabetta, die Verrückte, will das BUCH um jeden Preis.

Reisman, Michael

Simon Bloom Hüter der Schwerkraft

Alle Gesetze der Naturwissenschaften sind in BÜCHERN festgehalten, die jeweils einen Hüter haben. Der Hüter steht einem Orden vor. Über allem schwebt der Wissensbund. Simon gerät an eines solcher Bücher, kann die Schwerkraft auflösen und kreuzt damit den Plan der teuflischen Sirabeta, die die Macht über das Universum haben möchte. Nach vielen gefährlichen Abenteuern, die er,Owen und Alysha bestehen müssen, können sich die Freunde retten und den Orden von ihrer Unschuld überzeugen.

Reisman, Michael

Simon Bloom - Hüter der Schwerkraft

Simon erkennt sehr schnell, dass es sich bei dem Buch ‘Lehrbuch der Physik’ keinesfalls um ein gewöhnliches Lehrbuch handelt, denn es erklärt weit mehr als der Titel vermuten lässt. Die niedergeschriebenen Formeln und Erklärungen können die geltenden Gesetze der Physik austricksen. Simon gelingt es, die Schwerkraft zu beeinflussen. Doch die boshafte Sirabetta, die das Universum nach ihren Vorstellungen verändern will, setzt ihre zerstörerischen Kräfte ein, um in den Besitz des Buches zu kommen.

Reismann, Michael

Simon Bloom - Hüter der Schwerkraft

Simon Bloom, unauffälliges Einzelkind viel beschäftigter Eltern, wird mit Hilfe eines Buches der „Hüter der Schwerkraft“. Er erlangt Herrschaft über Naturgesetze wie Schwerkraft, Elektrizität u.a.; er erfährt etwas über die Entdeckungen von Newton, Einstein u.a., und: er gewinnt echte Freunde und besiegt mit ihnen das Böse!

Leitzgen, Anke M.

Freunde, Eltern, Lehrer und andere Probleme

Jedes Kind kennt ihn. Den Ärger mit Freunden, Eltern, Lehrern und anderen Problemen. Viele fühlen sich überfordert mit den Situationen und wissen nicht weiter. An der Stelle kommt dieses Buch ins Spiel. Mit Hilfe von Comics und zwei jugendlichen Beratern werden den Kindern Lösungen für ihre Probleme angeboten und es wird auch erklärt, warum es zwischen Menschen manchmal richtig schwierig sein kann.

Leitzgen, Anke M.

Freunde, Eltern, Lehrer und andere Probleme

Ratgeber für Kinder in allen Lebenslagen

Leitzgen, Anke M./; Schuh, Angela

Freunde, Eltern, Lehrer und andere Probleme

Warum immer ich?! Womit habe ich ausgerechnet diese Schwester verdient? Wieso habe ich so oft Krach mit meiner Freundin? Warum gibt es mit meinen Eltern andauernd Stress wegen der Hausaufgaben? Und überhaupt: Warum mischen sich Eltern in alles ein? Alle Neun- bis Dreizehnjährigen kennen solche Fragen.

Enquist, Per Olov

Großvater und die Wölfe

Nachdem Mina einen erschreckenden Traum hatte, beschließt ihr Großvater mit ihr und den anderen Cousins und Cousinen eine Expedition auf den Dreihöhlenberg zu machen. Dort gilt es manche Gefahren zu bestehen. Sie kämpfen sich den Berg hinauf, der Großvater bricht sich ein Bein und zu guter Letzt müssen sie es noch mit gefährlichen Wildjägern aufnehmen. Ein Abenteuer, bei dem alle Beteiligten viel über sich und ihre Kräfte lernen können.

Enquist, Per Olof

Großvater und die Wölfe

Großvater und seine vier Enkel gehen auf eine geheime Expedition. Siei wollen den Dreihöhlenberg ersteigen. Dann geschieht das Unerwartete: Großvater stürzt und bricht sich ein Bein. Was können die Kinder tun, um Rettung herbeizuholen? - Taschenbuchausgabe des vielgelobten Buches von P. O. Enquist.

Kennen, Ally

Völlig Durchgeknallt

Der Teenager Chas ist alles andere als ein Musterknabe. Ständig steckt er in Schwierigkeiten, treibt mit seinem Kumpel Devil kriminelle Dinge und muss sogar in den Jugendknast. Als er jedoch einen Brief an einen zum Tode verurteiltem Mann schreibt und sich dabei als seine Mutter ausgibt, geht das furchtbar schief. Der Mann kommt frei und sucht Chas und dessen labile Mutter auf. Langsam wird Chas klar, dass sein makaberer Scherz in einer absoluten Katastrophe enden wird.

Schami, Rafik

Das große Rafik Schami Buch

Dieses Lesebuch für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet eine Auswahl von 21 Erzählungen des in Deutschland lebenden syrischen Dichters Rafik Schami. In der Tradition des alten orientalischen Märchenerzählens bietet es Lesevergnügen mit viel hintergründigem Witz, Poesie und Melancholie, der man sich nur schwer entziehen kann.